Thunderbird Makeover

ede65

ede65

Well-Known Member
Beiträge
717
Ort
Pfalz
Bassix
ß33.877
Kleine Geschichte zu meinem Bird.
Nachdem ich jahrelang nur Fender Bässe gespielt habe, hatte ich mich letztes Jahr mal entschlossen
aus der Fender Welt auszubrechen. Ich habe mich dann für einen T Bird entschieden.
Habe dann etwas recherchiert und mich auf einen Epiphone Vintage Pro eingeschossen.
Nach einigem Suchen habe ich dann einen hier in der Bucht zu einem fairem Kurs bekommen.
So jetzt lag das Ding zuhause und die Probleme gingen los. Das Ding war für mich erst mal viel zu lang😂
mein Bauch war viel zu dick sodass der Bass für mich fast nicht Spielbar war. Was mir allerdings sofort gefallen hat
war das Halsprofil und der Sound. Das war der Grund das Teil nicht gleich wieder zu verkaufen.
Ich hatte das Teil dann ins Gigbag gepackt und unters Sofa geschoben, damit war das Teil erst mal vergessen.
Ich bin dann in eine neue Band eingestiegen die Southern Rock Musik macht also die etwas härtere Gangart.
Da ich nur einen Jazzy hatte schaute ich mich nach einem Preci um, hatte aber zum Glück nix gefunden.
Mittlerweile hatte ich 25kg abgenommen ( jetzt 30😁) und mir viel der Bird unterm Sofa wieder ein.
Ohne Bauch hing das Teil plötzlich super an mir, Halsprofil war perfekt. Habe dann ein Setup durchgeführt und neue Saiten aufgezogen und alles war gut. Die Mensur etwas lang aber egal. Erste Probe mit dem Bass war dann passend zum Musikstil perfekt, bei
CALL ME THE BREEZE ging so richtig die Sonne auf.
Dann habe ich für mich entschieden den T Bird so wie ich ihn mag als Einzelstück zu gestalten.
Also Lack komplett runter Nitro Lack in Relic Optik drauf. Mit der Farbe habe ich sehr lange rumgemacht und mich dann für Green Sparkel entschieden. Zusätzlich wurde das Pickguard und alle Metalteile geaged.
Elektrofach und die Pickupfräsungen wurden mit Kupferfolie abgeschirmt, Bünde abgerichtet und poliert.
Gestern war die Erste Probe mit dem Bird Ergebnis
ABARTIG GEILE ROCKMASCHINE
Ich bin absolut begeistert von dem Teil.
Kosten:
Für den Bass inklusive Umbau bin ich noch deutlich unter 1000 € geblieben.
Für mich ist das völlig ok.
Das erste Bild ist der Original Zustand
 

Anhänge

  • 5B8E77E6-9A83-41E1-A3D9-6B23281721CB.jpeg
    5B8E77E6-9A83-41E1-A3D9-6B23281721CB.jpeg
    181,4 KB · Aufrufe: 149
  • 97BBC052-64E5-40A0-8062-2FC4752DB955.jpeg
    97BBC052-64E5-40A0-8062-2FC4752DB955.jpeg
    106,9 KB · Aufrufe: 140
  • E3D561B9-04A3-4A2F-851A-DDA4B28CADF3.jpeg
    E3D561B9-04A3-4A2F-851A-DDA4B28CADF3.jpeg
    108,8 KB · Aufrufe: 144
  • D02C58EF-C3E9-4A63-BDFB-2B789634A69D.jpeg
    D02C58EF-C3E9-4A63-BDFB-2B789634A69D.jpeg
    99,6 KB · Aufrufe: 146
  • F05E9262-262C-4565-9AEC-954E0941B927.jpeg
    F05E9262-262C-4565-9AEC-954E0941B927.jpeg
    257,6 KB · Aufrufe: 145

Zurück
Oben Unten