Erfahrungen mit Rupert Neve DI?

TobiG.

Active Member
Bassix
ß2.939
wollte auf diesem Weg mal fragen ob schon jemand die DI Box von Rupert Neve getestet hat?
Ich suche ja immer noch eine Möglichkeit meinen Orange Amp Sound aufzunehmen ohne ein Mikro vor die 212er zu stellen. Und da hab ich gelesen das die Di Box vom Herrn Neve so ausgelegt ist das sie zwischen Amp und Box geklemmt werden kann.
Nur bevor ich 350,- für ne DI Box ausgebe frag ich mal in die Runde.
 

TheBass

Well-Known Member
Bassix
ß61.321
350 Euro für eine simple DI-Box ... oh mann. Wer's mag und einfach nicht weiß, wohin mit der vielen Kohle ... Lautsprecherpegel abgreifen kann man aber mit fast jeder passiven DI-Box, z.B. auch mit der Palmer PAN-01. Die kostet gerade mal 45 Euro und klingt ebenfalls gut. Normalerweise schließt man die DI-Box einfach direkt an der Box oder am Verstärkerausgang an.
 

Ray Mahogany

rude finger
Nun gut, Neve ist nicht irgendwer, da kann man Technik auf allerhöchstem Niveau erwarten.
Für Studios sicherlich ein Leckerstück, für Feld-, Wald- und Wiesenrecorder einfach vollkommen over the Top... ;-)
 

ISI

Well-Known Member
Bassix
ß14.156
Frag den Studiomann ;-)

Du meinst bestimmt die Rupert Neve Designs DI Box?

Das Model heißt RNDI

Das besondere an der DI Box ist der Tranformer, der macht die Neve typische Soundfärbung, denn die Box klingt nicht neutral. SIe arbeitet mit 48V und hat einen Headroom von +21,5 dBu an zwei Megaohm, legt man den Input Level Hebel um, dann sind es +41,5 dBu. Somit kann man die DI Box auch zwischen einen 1000 Watt Amp hängen, ohne das es zur "Kernschmelze" kommt.
 

Red Cross

Well-Known Member
Bassix
ß47.295
wollte auf diesem Weg mal fragen ob schon jemand die DI Box von Rupert Neve getestet hat?
Ich suche ja immer noch eine Möglichkeit meinen Orange Amp Sound aufzunehmen ohne ein Mikro vor die 212er zu stellen. Und da hab ich gelesen das die Di Box vom Herrn Neve so ausgelegt ist das sie zwischen Amp und Box geklemmt werden kann.
Nur bevor ich 350,- für ne DI Box ausgebe frag ich mal in die Runde.
Warum kein Mikro?
 

basslife

Musiker, is halt so....!
Bassix
ß38.027
Ich suche ja immer noch eine Möglichkeit meinen Orange Amp Sound aufzunehmen ohne ein Mikro vor die 212er zu stellen
Du weißt aber schon, dass die Lautsprecher auch einen Anteil am Sond haben!? Wenn Du beim Spielen noch dazu ein paar Meter von der Box entfernt stehst hat der Raum auch einen Einfluss auf das, was du hörst!!!
Wenn Du den Sound aufnehmen willst, den Du aus Deiner Box hörst, dann wirst Du nicht an einem Mikro vorbeikommen!!!
 
 

Oben Unten