Ersatz für 8250: 4erSatz, Taperwound, Nickelplated

Gaestle

Gaestle

Member
Bassix
ß211
Hallo allerseits,

momentan spiele ich die Fender 8250 auf dem Preci und würde aber ganz gern mal andere Saiten ausprobieren. D'Addario EXL 165 (ohne Taperwound) habe ich probiert und festgestellt, dass ich rumschrauben müsste, die E-Saite liegt zu hoch. Ich möchte aber ungern am Bass rumschrauben, weil ich finde, dass er echt gut eingestellt ist, und ich in der Vergangenheit Einstellungen eher "verschlimmbessert" habe, wenn ich selbst Hand angelegt habe.

Deswegen suche ich 4er Sätze mit Taperwound-Ende und möglichst Nickelplated Steel, die eine Alternative zu den bisherigen Fender 8250 sein könnten.

Testweise habe ich mal die GHS 4-RMB Taper Core bestellt.
[URL]http://schneidermusik.de/shop1...?osCsid=a87298d6465e49902b0f9eb479418b1a[/url]

Hat jemand weitere Tipps, welche Saiten sich noch anbieten würden?
 
cellkirk74

cellkirk74

Kalif anstelle des Kalifen
Such mal nac LaBella Slappers oder deep talking bass. Auch DR bietet solche Sätze an. Einfach mal bei Saitenmarkt.com bzw. Saitenkatalog.de nachschauen.

Ich hab allerdings bei meinem Preci einfach den Saitenreiter runtergedreht, dann passen alle Saiten und für meinen Geschmack klingen normale E-Saiten auch besser als die tapperwounds.
 
Gaestle

Gaestle

Member
Bassix
ß211
Danke für den Tipp.

Es ist gar nicht so einfach rauszubekommen, ob dieses "Konstruktionsmerkmal" Taperwound vorhanden ist, weil es wohl nicht so häufig in der Produktbeschreibung aufgeführt wird.

BTW: Bei MusicStore sind aktuell mexikanische 8250 mit alter Verpackung für 'nen 10er pro Satz zu haben.
 
 

Oben Unten