Erschwingliches Funksystem gesucht

Ens

esh-Enthusiast
Kann Jemand ein Funksystem für Bass empfehlen?
Ich versuche mehr Bewegungsfreiraum auf Bühnen haben zu können und mit Kabel will das so gar nicht funktionieren...
 

Logabass

Passives Member
Bassix
ß34.165
Hier gab es vor ein paar Wochen einen Threat genau zu dieser Frage. Such mal über google stichworten "drahtlos funk bass bassic".

PS: meine Empfehlung line6 G30, habe dies seit Jahren ohne Probleme im Einsatz und bin sehr zufrieden.
 
  • Like
Reaktionen: Ens
Was heißt "erschwinglich"? Sag mal nen Preis. Und 'ne Farbe, schwarz ok?

Unter das G30 würde ich auch nicht gehen.
Ich habe noch von niemandem gehört, daß er Probleme mit einem digitalen 2,4 GHz-Sender hatte, von UHF-Störungen allerdings schon.
Und bei dem neuen Alesis steht "fest integriertes Klinkekabel am Sender", davon würde ich Abstand halten. Also auch mehr als 30 cm.
 
  • Like
Reaktionen: Ens

alex998

Basst scho'
Bassix
ß4.018
Kann ich bestätigen und empfehlen, nutze das G30 seit 3 Jahren ohne Probleme. Ich hatte vorher testweise 2 andere, billigere Modelle von "Hausmarken" versucht, die überhaupt nicht mithalten konnten.
 

olmi

preci.what else?
Bassix
ß79.906
das G30 hab ich auch, meine gitaristen sind mit "grösseren" modellen unterwegs... die brauchen noch mehr bewegungsfreiheit :D einziger kritikpunkt ist vielleicht der verschluss des batteriefachs. aber sonst bin ich auch sehr zufrieden.
 

NoBa

Attractive Member
Bassix
ß35.761
Mit dem Playback Vorschlag hab ich mich in der Band auch nicht durchsetzten können, daher bei mir auch:
G30 + selbstgenähte Sendertasche + ordentliches Kabel mit Winkelklinke einseitig.

Leider noch nicht so richtig zum testen gekommen, beim letzten Konzert draussen in der Sonne bei 100 Grad hätte wohl auch n Meter Kabel gereicht.
Aber soweit guter Sound, keine Störungen (2 Stahltüren im Proberaum kein Problem), bezahlbar.
 
  • Like
Reaktionen: Ens

Ens

esh-Enthusiast
G30 also.
Vielen Dank!! :bier:

Wieviel Reichweite habt ihr damit ungefähr bevor Störgeräusche kommen, bzw der Sound abreisst?
Sind ~10m damit abdeckbar?
 

Allersaits

Member
Bassix
ß407
Ich kann von meinem G30 auch nur Gutes berichten (zwei Sender für Hauptbass und Backup). Gegen die Batteriefachdeckelitis habe ich jedem Sender einen festen Gummiring spendiert und benutze ebenfalls Sendertaschen vom großen "T". Mit keinem meiner 5- und 6-Saiter hatte ich damit Probleme.
 

Logabass

Passives Member
Bassix
ß34.165
20-25 Meter habe ich live schon getestet ohne Probleme, um Einstellungen an der PA vornehmen zu können bzw. um den Sound zu checken. Also 10m ist da völlig problemlos. Im Gegenteil wird proben in einem Gewölbekeller. Im EG (seitlich versetzt) probt eine andere Band und der eine Gitarrist hat auch das G30. Ich war zwischendrin mal auf seiner Anlage (wir hatten dummerweise dieselbe Frequenz eingestellt) und das sind Luftlinie 8-9 Meter getrennt durch ein gemauertes Kellergewölbe.

Edith meint noch, dass die Akkus ca. 10 Stunden halten, das sollte für einen mittleren GIG ausreichen.
 

Jenne

Well-Known Member
Bassix
ß8.453
G30 ist super. Ich glaube, mehr Reichweite braucht man nicht. Irgendwann ist die Latenz ja doch so groß, dass es keinen großen Sinn mehr macht, sich noch weiter von seinem Amp zu entfernen. Und auf's Klo gehen oder Bier holen, kann man ja auch mal ohne Bass.

Sagt mal, bei Euren Sendern passen da AA-Akkus? Ich habe das G90 und Battterien flutschen da immer locker rein, während Akkus oft zu dick sind und ich erst die Folie abmachen muss, damit sie irgendwie reinpassen! Ist das gewollt oder hatte ich bisher immer komische Akkus?
 

Logabass

Passives Member
Bassix
ß34.165
Ich habe Ansmann Akkus und auch die passen ohne Probleme. Allerdings stimmt es, dass das Batteriefach in der Tiefe sehr knapp bemessen ist, weswegen eine Sendertasche (die ich am Gurt befestigt habe) unabdingbar ist. Die ist m. E. der einzige Minuspunkt. Ich habe einen meiner beiden Sender seit 4 Jahren in jeder Probe und jedem Auftritt in Betrieb und hatte noch nie ein Problem (außer das ich dem Gitarristen der anderen Band fast den Speaker rausgehauen habe :D).
 

Jenne

Well-Known Member
Bassix
ß8.453
DanielKahPutt! Moin!

Ich glaube, ich muss wirklich aufhören, Akkus bei Aldi zu kaufen. Gut, dann besorge ich mir mal die Eneloops.

Übrigens, in drei Wochen habe ich meinen neuen Blauen, wenn alles klappt. Dann melde ich mich nochmal zu dem anderen Thema.

Grüße
 

Jenne

Well-Known Member
Bassix
ß8.453
Moin Logabass,

ich weiß gerade nicht, ob die Sender vom G30 und G90 gleich sind. Aber bei mir ist der Querschnitt das Problem, also der Durchmesser der Akkus. Tief genug ist alles und auch der Deckel hat sich bei mir noch nie von alleine geöffnet.

Danke für den Ansmann-Tipp!
 

Oben Unten