Experten gefragt für Schaltungen

Jazzleyman

Jazzleyman

Member
Bassix
ß1.584
2 Delano Jmvc
Jazzbass 4 Loch Platte, Jack soll 4 Loch bleiben.


Aguilar obp-2 sk Bass/ Treble Stacked Poti
nun zu meinem Vorhaben.l.l.........
1 Tantem Poti für Volumen der einzelnen Delanos / ersetzt Balance Regler.
1 Push /Pull Poti- Pull= Aktiv, Aguilar ist aktiv, Push= Passive Höhenblende ( aktiv Elektronik ist nicht aktiv ) die Pushposition ist gleichzeitig der Passive Ton Blende.
1 Tamtem Poti des Aguilar obp- sowas

#8203;
Funktioniert sowas?
Kann ich den Push/ Pull Poti als einschalter für die Aguilar und gleichzeitig als passive Tone Blende in der Push Stellung nehmen?
Auf was muss ich beim Potikauf achten?
Kannst du ein Plan zeichnen?


Liebe Grüße
 
orgeloli

orgeloli

bastelbassicer
Da hab ich vorhin Müll verzapft.
Nochmal:
Das Problem ist eigentlich relativ simpel zu lösen:

Die Werte der Potis bis auf die passive Tonblende, sollten von Aquilar vorgegeben sein.
Für die passende Tonblende nimmst du einen 250 k Push/pull Poti.
Die anderen beiden: Tandempotis der benötigten Werte.
Solche Potis bekommst du bei Rockinger oder Bassparts.
Die Potiknöpfe nach Geschmack gibts dort gleich dazu.

OLI

 
Zuletzt bearbeitet:
Papa

Papa

Well-Known Member
Bassix
ß13.165
passiv/aktiv:
Bei 2 V-Potis macht wohl ein Minischalter für den Passivbetrieb mehr Sinn. Sonst bräuchtest Du ja 2 Push/Pull, oder liege ich da falsch [?][?]

Höhenblende
Dein Vorhaben müsste klappen. Ich habe mir nach etwas e-mail-Kontakt mit Bass-parts.com bei meiner Noll-Elektronik einen Trebble-Poti ausgetauscht, dass jetzt im Passivbetrieb als Blende fungiert. Sollte auch bei einem Doppelstack-Poti funktionieren. Würde mich aber wundern, wenn Du eines im Netz finden würdest.

Potikauf
Solltest Du doch soetwas finden, dann sollten die Werte, wie Orgeloli es schon schrub, in etwa gleich sein.

Sonst wende Dich doch mal an [url="http://www.noll-electronic.de/sites_d/electronics.html"]Noll[/url], der kann bestimmt weiterhelfen.

EDITH meint, dass auch Member Cadfael eine Lösung haben könnte !
 
Zuletzt bearbeitet:
Jazzleyman

Jazzleyman

Member
Bassix
ß1.584
Vielen Dank fuer euren Tip, weil bei Cadfeal habe ich eine solche Verschaltung noch nicht gefunden:-) wenn noch jemand ne Idee hat bin ich üeber jede Info dankbar zwecks verschaltung
2 x Delano
1 x Tamdempoti für jeden Delan
1 x Push/ Pull (aktiv/ Passive Höhenblende
1x Tandem für die Aguilar obp-2

Ziel ist es, ne Passive Höhenblende und 3 Löcher der Plate nur zu benutzen
 
Basspekoe

Basspekoe

...schon ein bißchen bassverrückt ;)
...ja, die Schaltung kannst du ohne weiteres so bauen.
Du kannst dir zur Not Potis bei MEC anfertigen lassen, wenn die benötigten nicht regulär zu bekommen sind. Ich habe das immer über Noll ( http://www.noll-electronic.de/sites_d/electronics.html ) gemacht. Er hat auch die verschiedensten Potis am Lager. Ruf einfach mal an...

Er hat z.B. eine ähnliche Schalung im Programm (Balance wird dann bei dir durch Volume ersetzt) http://www.noll-electronic.de/sites_d/tcm_2_jb.html .
Du kannst auch das Tonpoti so verschalten, das es auch in aktivem Betrieb funktioiert (hab ich bei meinem Miller-Jazzy auch gemacht) was ich empfehlen kann...
Das wäre dann: VOL/VOL/TONE---(switch-entweder passive out//oder durch EQ-out).

Aber alles andere an Poti-Belegungen ist ebenfalls möglich. Wie du magst...
Ich habe z.B. an meinem Miller-5String: 1.Poti: VOL / 2.Poti: VOL / 3.Poti: oben HIGH, unten Passive TONE / 4.Poti: oben MID, unten BASS / 5. Switch: EQ-Bypass
 
 

Oben Unten