Fender Bassman Neo Boxen

Sibbi

Active Member
Bassix
ß10.333
Hey,

wer kennt sich mit den Fender Neoboxen 115 oder 410 für den Fender Bassman 100t aus?
Sind diese zu empfehlen oder sollte man lieber in eine Box von FMC im Retro Design investieren?

Gruß Sebastian
 

Tomtom

Die Liebe lebt.
Ich habe den Bassman 100 über die Fender 4x10 ca. 1 Stunde getestet und fand den Sound gut.
Man muss halt sehen, dass man die Neo Box von FMC günstiger bekommt.
Über die Qualität der FMCs im allgemeinen braucht man auch nichts mehr zu sagen.
Ich liebe meine 4x10 CL.
Ich würde den Amp kaufen und die Box bei FMC.
 

deeptone

Well-Known Member
Bassix
ß52.690
Ich hatte 2 neue Fender pro 610 mit Keramikmagneten.

Eine der beiden wurde hart rangenommen. Eine wurde nahezu nicht genutzt.

Nach einiger zeit war klar zu bemerken dass der Ton der eingespielten Box wesentlich besser war.

Mir hat sie deutlich besser gefallen, sie brauchte halt ihre Zeit.
 

deeptone

Well-Known Member
Bassix
ß52.690
Schwer zu sagen da auch andere über sie gespielt haben.

Aber ich denke die Box hat so nach einigen Monaten den Ton deutlich verändert.

Irgendwie offener ... ich hatte das auch irgendwo schon einmal geschrieben und ich denke OLI WAN hatte den Ausdruck weniger topfig verwendet.

Und das trifft es recht gut.
 

precision78

Well-Known Member
Bassix
ß75.402
Schon mal an SAD gedacht? Für mich eindeutig die beste Adresse, wenn es um (Custom-)Boxen geht. Wird hier im Forum irgendwie etwas stiefmütterlich behandelt, man spricht immer nur von der anderen Firma mit den drei Buchstaben... :(!
So sieht meine SAD 2/12 Vintage Custom (400 W / 4 Ohm, ca. 20 kg OHNE Neodym-Speaker) im Fender-Look zu meinem alten Bassman 135 aus:

sad-fender-jpg.10142
 

TurboS

Well-Known Member
Bassix
ß13.156
Schon mal an SAD gedacht? Für mich eindeutig die beste Adresse, wenn es um (Custom-)Boxen geht. Wird hier im Forum irgendwie etwas stiefmütterlich behandelt, man spricht immer nur von der anderen Firma mit den drei Buchstaben... :(!
So sieht meine SAD 2/12 Vintage Custom (400 W / 4 Ohm, ca. 20 kg OHNE Neodym-Speaker) im Fender-Look zu meinem alten Bassman 135 aus:
...oder so

sad_1-jpg.10143


...oder so

img_0323-jpg.10144



:D:D:D:D -> beides SAD
 

deeptone

Well-Known Member
Bassix
ß52.690
Diese Fender Box klingt wirklich gut.
Es ist eine Fender 215pro.

Nix Neo sondern Keramik Speaker.
Sie wiegt runde 50kg, sie lässt sich sehr gut transportieren und kann vom Sound her wirklich glücklich machen.
Sie passt sehr gut zu verschiedenen Amps.
Zusammen mit meinem Ampeg SVT-3pro, oder zusammen mit meinen Trace Amps grosses Kino.

Ich habe sie schon lange und verkaufen ist nicht angesagt.

fseiter2-jpg.401998


Die Boxen von Fender mit Neo Speakern gefallen mir definitiv nicht.
Was nicht heissen soll dass es keine guten Neo Boxen gibt, nur eben nicht von Fender.

Bin ich froh habe ich meine F Neo 810 gut verkaufen können.
Aber der der sie gekauft hat will sie auch wieder los werden ... weshalb wundert mich das nicht :D
 
Zuletzt bearbeitet:
 

Oben Unten