Fender Mex-Standart, Seitentipp?

L

Level7

Member
Bassix
ß1.498
Hallo,

ich möchte demnächst das erste mal neue Seiten auf meinen Jazzbass aufziehen.
Ich hab keine Erfahrung was Seiten angeht. Was könnt ihr mir empfehlen?

Ich mag gerne Knurrigen Sound und nicht zu viele Höhen.

Und sie sollten nicht allzuteuer sein. ;-)

Und was ist eig. der Vorteil/Nachteil an 105 oder 110 Seiten?

Danke
EDIT://
Hab mich jetzt mal hier durchgelesen:
http://www.groovemonster.de/content/inhalt/der_bass/saiten.shtml?navanchor=1010004

Und bin auf Folgende Seiten gestoßen:
Ernie Ball Slinky EB2832, 050-105 Saiten E-Bass
Ernie Ball Slinky EB2833, 045-105 Saiten E-Bass
Ernie Ball Slinky EB2834, 045-100 Saiten E-Bass
D´Addario EXL-Bass EXL165, 045-105 Saiten E-Bass
GHS Boomers 045-100, 3045ML Saiten E-Bass
GHS Boomers 045-105, 3045M Saiten E-Bass
DR HiBeams MR45, 045-105 Saiten E-Bass

Nen Tipp?
 
Frankenfish

Frankenfish

Active Member
Bassix
ß2.423
Mein "Arbeitspferd" ist ein auch ein Fender Mex JB und ich denke, du solltest da einfach mal Rotosound RS66 045 bis 105 drauf machen. Das ist glaube ich so ziemlich der Sound den du suchst. Die Saiten kosten nicht so viel und sind auch qualitativ (wohl wieder [?] ) top!
 
L

Level7

Member
Bassix
ß1.498
Eine frage noch. Habe jetzt gelesen das die Rotosounds sehr rau sein sollen.
Da ich viel mit slides spiele ist davon doch eher abzuraten oder?
Hat sonst noch wer einen Seitentipp bis 25-30€ für meinen Standart Jazzbass MiM?
 
schafhalter

schafhalter

الحب هو أساس كل شيء
Bassix
ß18.784
Zitat:Original erstellt von: Level7

Eine frage noch. Habe jetzt gelesen das die Rotosounds sehr rau sein sollen.
Da ich viel mit slides spiele ist davon doch eher abzuraten oder?
Hat sonst noch wer einen Seitentipp bis 25-30€ für meinen Standart Jazzbass MiM?
Achwo ... das bildet höchstens schön Hornhaut .... daran wirst du dich gewöhnen ....

Und es heißt STANDARD
 
DasUrks

DasUrks

Active Member
Bassix
ß1.297
Ich finde auf meinem Jazz die Ernie Balls super. Auf meinen anderen Bässen fand ich die immer langweilig, aber zum Jazz Bass passen sie mMn super.
 
Frankenfish

Frankenfish

Active Member
Bassix
ß2.423
Ist zwar nicht mehr ganz aktuell, da du dir ja nun neue Drähte geholt hast aber ich antworte trotzdem nochmal:

Also die von dir verlinkten, sind genau die, die ich dir empfehlen würde.
Auch empfinde ich die Rotosounds nicht rauer als andere Roundwounds. Des Weiteren erzeugen diese Saiten nicht mehr oder weniger "Spielgeräusche" (also beim Sliden usw. )...zumindest ist es mir nie bewusst aufgefallen.

Also falls du mit den Ernie Ball nicht zufrieden sein solltest, probiere doch einfach die Rotosounds. Für viele symbolisieren diese gerade bei rockigen Sounds so eine Art "Industriestandard".
 
L

Level7

Member
Bassix
ß1.498
Ok..ja wenn ich mir den Ernies nicht zufrieden probiere ich mal die Rotosound und die D´Addario usw..

DAnke an euch..
 
 

Oben Unten