Fender'S 70er Jahre Lack, aber wie?


rawlikefishrob
rawlikefishrob
Japan Vintage Enthusiast
BeitrÀge
4.282
Ort
Obernkirchen
Bassix
ß341.272
Habe den Thread hier gefunden und hole ihn mal wieder nach oben:
Ich Bau gerade an einem 70er Jazzbass, den ich mit Nitrolack dĂŒnnschichtig und klar (evtl. Amber-Tönung) versiegeln möchte. Wieviel Schichten sollte ich aufbringen und wieviel Dosen/ml brauche ich pro Schicht?
Muss das Zeug im Netz bestellen...
Du brauchst eine Dose Nitro Sanding Sealer eine Dose Amber nach geschmack und eine Dose Klarlack.
Zuerst 320 bis 600 den Body schleifen, sanding Sealer, Zwischenschliff, Amber nach beliebigen in 2 dĂŒnnen Schichten,. Zwischenschliff, dann in mehreren Lagen Klarlack bis Dose alle ist
 
Hozzy
Hozzy
Mojo? Mojo!
BeitrÀge
10.396
Lösungen
2
Ort
DE
Bassix
ß329.744
Nitro und Siebziger đŸ€”
Soll der ohne Farbe sein?

Original war in den 70ern der Fullerplast die Grundierung. Die Bodys wurden dann als Plastebomber mit Nitro lackiert. Poly kam erst zum Ende der 70er/Anfang der 80er ins Spiel....
Da hat man versucht zwei Fliegen mit einer Klappe zu schlagen und den dicken Polylack aufgebracht, weil man sich dadurch Schleif / FĂŒller und Zwischenschliffe sparen konnte. Auch war der Lack stabiler.
 
Papa
Papa
Well-Known Member
BeitrÀge
2.645
Ort
DE
Bassix
ß63.032
Du brauchst eine Dose Nitro Sanding Sealer eine Dose Amber nach geschmack und eine Dose Klarlack.
Zuerst 320 bis 600 den Body schleifen, sanding Sealer, Zwischenschliff, Amber nach beliebigen in 2 dĂŒnnen Schichten,. Zwischenschliff, dann in mehreren Lagen Klarlack bis Dose alle ist
Danke!
Gibt es da einen Hersteller, der sich als gut bewÀhrt hat?
 
BergiaBurns
BergiaBurns
My Bass is on Fire♹
BeitrÀge
3.822
Lösungen
1
Bassix
ß264.235
Plastebomber mit Nitro lackiert. Poly kam erst zum Ende der 70er/Anfang der 80er ins Spiel....
Poly gab es ab 68.
Nitro wurde parallel weiter verarbeitet. Besondes bei frĂŒh siebziger SB und Natur gibt es Exemplare mit Nitro.
Ein Wechsel wird ab 76 klar.
Ab da kenne ich nur Polylacke, mehr oder weniger dick.
 
rawlikefishrob
rawlikefishrob
Japan Vintage Enthusiast
BeitrÀge
4.282
Ort
Obernkirchen
Bassix
ß341.272
Wegen der klaren, durchscheinenden Lackierung fĂ€llt ja Fullerplast weg. Ich habe auch die besten Erfahrungen mit dartford gemacht, frĂŒher habe ich das immer bei rothko und frost gekauft, in D ist Tonematters eine gute Adresse
 

Papa
Papa
Well-Known Member
BeitrÀge
2.645
Ort
DE
Bassix
ß63.032
Da bin ich mir noch unsicher. Hatte an Natur (Sumpfesche) gedacht und bin dann auf die Idee des leichten Abtönens gekommen, weil ich hier einen Shorty (Esche) mit NeckThrough habe, bei dem die Hölzer durch eine Tönung etwas angeglichen wurde.
Nach Fotos, die ich laut WWW gesehen habe, temdiere ich aber wieder zu Natur, also Klarlack ....

Hier ist der werdende Korpus:
 
Hozzy
Hozzy
Mojo? Mojo!
BeitrÀge
10.396
Lösungen
2
Ort
DE
Bassix
ß329.744
Wie gesagt, das Mischen von Amber (sehr sehr dĂŒnn in der ersten Schicht) und dann Light Brown darĂŒber egibt definitiv den Look von gealtertem Vintage Natural...
Also in diese Richtung:

1667169068612.png


Amber allein ist recht gelblich. Wenn wĂŒrde ich ohnehin mit "Weakest Amber" arbeiten. Dann lĂ€sst es sich gut kontrollieren, je mehr Schichten, desto gelber.
 
Hozzy
Hozzy
Mojo? Mojo!
BeitrÀge
10.396
Lösungen
2
Ort
DE
Bassix
ß329.744
Poly gab es ab 68.
Nitro wurde parallel weiter verarbeitet. Besondes bei frĂŒh siebziger SB und Natur gibt es Exemplare mit Nitro.
Ein Wechsel wird ab 76 klar.
Ab da kenne ich nur Polylacke, mehr oder weniger dick.

Bei "ab 76" bin ich da bei Dir. Aber viele von den Exemplaren nach 68 - insbesondere weiß - sehen oft nicht aus wie Poly, wenn ich mir anschaue wie sie agen. Gerade dieses oft ins Bananengelb wechselnde spricht doch eher fĂŒr Nitro? Parallel kann ich mir durchaus vorstellen, dass wĂŒrde wieder dafĂŒr sprechen, warum es durchaus viele relativ "cleane" Exemplare gibt, wĂ€hrend andere sehr ĂŒbel aussehen.
In den 70ern wurde aber auch sehr viel rumprobiert - denke auch das die frĂŒhen Polys nicht mit den heutigen Panzern vergleichbar sind.

Mein Walnut war definitiv Nitro over Poly....
 
BergiaBurns
BergiaBurns
My Bass is on Fire♹
BeitrÀge
3.822
Lösungen
1
Bassix
ß264.235
. Aber viele von den Exemplaren nach 68 - insbesondere weiß - sehen oft nicht aus wie Poly, wenn ich mir anschaue wie sie agen. Gerade dieses oft ins Bananengelb wechselnde spricht doch eher fĂŒr Nitro?
Schuld daran ist der Klarlack.
Die Lacke waren nicht UV bestÀndig und auch nicht so strapazierfÀhig wie ab 76/77.
Nitro over Poly ist fĂŒr mich ein heutiges Thema,
und auch Polylack kann durch Uhren oder Schmuck heftig in Anspruch genommen werden.
Ob Nitro oder Poly kann man mit Schwarzlicht erkennen.
 
Hozzy
Hozzy
Mojo? Mojo!
BeitrÀge
10.396
Lösungen
2
Ort
DE
Bassix
ß329.744
Schuld daran ist der Klarlack.
Dass der Klarlack die Tendenz zu vergilben hat, ist ja hinlÀnglich bekannt.
Aber wurde damals tatsĂ€chlich noch mal Klarlack ĂŒber den Polylack aufgetragen?

Die Lacke waren nicht UV bestÀndig und auch nicht so strapazierfÀhig wie ab 76/77.
Nitro over Poly ist fĂŒr mich ein heutiges Thema,

Wie meinst Du das?

und auch Polylack kann durch Uhren oder Schmuck heftig in Anspruch genommen werden.

Poly kann auch in großen Blöcken abblĂ€ttern ;-)

Ob Nitro oder Poly kann man mit Schwarzlicht erkennen.

Habsch nit daheim und in der Disco war ich seit 20 Jahren nicht mehr :D
 
BergiaBurns
BergiaBurns
My Bass is on Fire♹
BeitrÀge
3.822
Lösungen
1
Bassix
ß264.235
Aber wurde damals tatsĂ€chlich noch mal Klarlack ĂŒber den Polylack aufgetragen?
So habe ich es von einem Sammler erfahren.

Der Lack ab 77 ist bei farbigen BĂ€ssen fast eine Kunststoffschicht.





Habsch nit daheim und in der Disco war ich seit 20 Jahren nicht mehr
😅
Nitro Leuchtet damit richtig.
Bei einem 58er tauchte auf der RĂŒckseite ein HĂ€ndler- Aufkleber aus Texas auf.
Der war unter normalem Licht nicht zu sehen.
Auch sieht man Reparaturen oder andere Lacke deutlich.
 
Zuletzt bearbeitet:
Hozzy
Hozzy
Mojo? Mojo!
BeitrÀge
10.396
Lösungen
2
Ort
DE
Bassix
ß329.744
So habe ich es von einem Sammler erfahren.

Ich hatte sowas im Hinterkopf, war mir aber nicht genau sicher, ab wann es nur noch Poly war und wie lange wirklich Nitro-Klarlack noch aufgetragen wurde.

Der Lack ab 77 ist fast bei farbigen BĂ€ssen fast eine Kunststoffschicht.

Dann ist das Stichjahr 1977 wie es scheint...

😅
Nitro Leuchtet damit richtig.
Bei einem 58er tauchte auf der RĂŒckseite ein HĂ€ndler- Aufkleber aus Texas auf.
Der war unter normalem Licht nicht zu sehen.
Auch sieht man Reparaturen oder andere Lacke deutlich.

Ja, ist mir soweit bekannt, aber wie gesagt, Schwarzlicht hab ich nicht daheim ;-)
 

Similar threads


Oben Unten