Fremdgehende Bassisten/innen

Welche Instrumente spielt ihr außer Bass noch?


  • Anzahl der Umfrageteilnehmer
    57

alice d.

Queen of the Bottom, Bitch!
Bassix
ß12.998
ich hab hier noch zwei ziegelsteine, die ich gerne rhythmisch gegeneinander schlage...

hier steht noch eine gitarre herum, so ein les paul junior nachbau mit einzelnem p90 am steg. die vergewaltige ich manchmal. "spielen" kann man das nicht nennen.
erst sind die saitenabstände zu klein und deshalb treff ich keinen ton, dann kommt die großartige idee "hey, ich hab doch da oben noch zwei saiten mehr..." die sich als fataler fehler erweist, weil ich erstens keine durchgängige tonleiter über alle saiten hinbekomme und zweitens die hohen saiten irgendwie bei mir nicht klingen. im anschluss daran versuche ich akkorde zu greifen und verknote mir dabei die pfote. dann hab ich die faxen dicke und stimm das ganz ding um in selbst ausgeknobelte opentunings und bearbeite das ding eine viertel stunde mit dem slide.
meist bin ich dann frustriert genug um mir wieder einen bass zu greifen und was vernünftiges zu tun.
 

beate

Bassteltante
Mhmm, trotz Blockflötenunterricht ist das Blasrohr nicht ganz in der Ecke verschwunden. Aber standesgemäß groß ist es (Tenorflöte).Und dass ich ab und an mal versuche, Gitarre zu spielen oder Geige zu dudeln, hat sich ja wohl schon rumgesprochen.
 

Vint

Provinzrocker
Ab und zu greife ich mir meine Akustische, spiele ein paar Songs und trällere dazu.
Ist mal was anderes, gelernte Akkorde werden wieder aufgefrischt und auch die Stimme rostet nicht komplett ein.
 

bassilisk

Präzisionsparker
Bassix
ß3.548
... mein Coming-out...
Eigentlich spiele ich viel mehr Posaune, auch schon länger und besser (was nicht wirklich eine Kunst ist). Aber da sind die coolen Threads schon lange abgegrast... außerdem, ganz ehrlich, sind Bassisten die coolsten.
Dazu dann noch Bariton und Tuba, Blockflöte (das ist m.E. ein ernstzunehmendes Instrument!) und (ich trau's mich fast nicht zu sagen): Gitarre
 
Oben Unten