Für alle Fuzz-Freaks...!

Dieses Thema im Forum "Effekte" wurde erstellt von Basslast, 7. Juli 2011.

  1. Basslast

    Basslast Active Member

    Bassix:
    ß1.078
    DeepWave und Herr Karl gefällt das.
  2. Basslast

    Basslast Active Member

    Bassix:
    ß1.078
    .......Mxr 108 Fuzz und Fuzzface klingen nicht schlecht am Bass oder?
    Naja heißt ja nix, bandmäßig gehts vielleicht unter.........
     
  3. Masl

    Masl Well-Known Member

    Bassix:
    ß3.238
    Danke für den Link.

    Ich finde es interessant, aber mehr auch nicht. Bis auf das Muff und die Rat sind das ja alles Pedale, die man eigentlich nur bei Gitarristen sieht und von daher ist die Auswahl komisch. Es gibt doch mittlerweile schon viele auf den Bass zugeschnittene Pedale. Ein Vergleich mit solchen wäre bei weitem aussagekräftiger.
     
  4. Axel

    Axel Active Member

    Bassix:
    ß278
    Einspruch. Der Brown Dog (erster, links oben) ist meines Wissens ein Bass-Pedal und bei dem rechts unten steht "Ashbass" drauf.

    Außerdem: bei der Art und Weise wie das Signal bei einem Fuzz verbogen wird, glaube ich dass das wurscht ist ob für Gitarre oder explizit Bass gebaut. Bei einem Fuzz wäre für mich der einzige Anpassungswunsch, dass der EQ hinten rum bassgerecht ist. Falls das zufällig passt, passt auch das Ergebnis :-)

    danke für den Link. Muss gestehen, dass ich vom Big Muff ob seiner Matschigkeit und Drucklosigkeit ein wenig schockiert bin. Jetzt weiß ich wieder, warum ich in meinen den Mittenpoti-Mod eingebaut habe [:-)]
     
  5. Axel

    Axel Active Member

    Bassix:
    ß278
    der Meastro war für mich eigentlich der beste. Vielleicht selber bauen und hinten noch einen Bassregler dran. DEn Guyatono fand ich auch gut. Kernig kontrollierter Sound mit schöner Obertonstruktur. So mag ich das.
     
  6. Masl

    Masl Well-Known Member

    Bassix:
    ß3.238
    Einspruch angenommen [;-)]

    Das stinknormale Muff klingt auch nicht so toll. Habe bei meinem DIY-Muff auch einen Wahlschalter für die Mitten. Das bringt sehr viel.

    Ich persönlich finde die Rat ganz gut. Hier spielt Krist Novoselic seinen Gibson 'whatever' durch eine und das klingt geil: [URL]http://www.youtube.com/watch?v=A_3By6H6ZPs[/url]
     
  7. Mudskipper

    Mudskipper .

    Bassix:
    ß189.981
    Moin,

    wobei die Rat und auch turborat(hatte Beide) ohne am Amp-EQ(oder ein EQ-pedal benutzend) zu drehen tierisch Bässe klaut.
    Die Verzerrung ist schön dreckig, aber wie gesagt - alle Bässe weg, im normalen Bandkontext schwierig.
     
  8. Masl

    Masl Well-Known Member

    Bassix:
    ß3.238
    Gut zu wissen! Das schreit ja schon fast nach einem DIY-Projekt. Mit einem EQ drin oder einem Mix-/Blend-Regler...
     
  9. DeepWave

    DeepWave Active Member

    Bassix:
    ß3.471
    Schade dass er nich am Ende einmal ALLE GLEICHZEITIG angemacht hat !!!
     
    Soundcaster gefällt das.
  10. drone

    drone Well-Known Member

    Bassix:
    ß39.956
    wie aufwendig, teuer wäre denn ein mittenpoti bzw. mittenwahlschalter für nen schwarzen russischen big muff?
    denke schon länger über einen solchen mod nach, bin aber nen ziemlicher elektronik-spacken ...
     
    keziahj gefällt das.
  11. Masl

    Masl Well-Known Member

    Bassix:
    ß3.238
    Es gibt da zwei Möglichkeiten: einmal ein Mittenpoti und einmal einen 3-fach Wahlschalter für eine komplette Änderung Ansprechverhaltens des Tonepotis.

    Falls du wirklich eine Veränderung vor hast, dann würde ich auf jeden Fall für den Wahlschalter plädieren. Das ist extrem effizient und du hast neben dem normalen EQ-Verlauf (ein Loch in den Mitten) einen quasi flaten EQ, sowie einen Mittenboost. Gerade der Mittenboost ist genial, da der Ton viel von seiner Mumpfigkeit verliert.

    Falls du Zeit hast: [url="http://soundcloud.com/masl123/big-muff-soundfile"]Hier[/url] ist ein Soundfile meines Muffs. Alle wichtigen Erklärungen sind im File selber.

    Zu den Kosten: keine 5 €.
     
    keziahj gefällt das.
  12. Axel

    Axel Active Member

    Bassix:
    ß278
    hab mir Masl Link noch nicht angehört aber ich hab die Infos zu meinem Mod von [url="http://rkerkhof.ruhosting.nl/Taas/Mods/Big Muff.htm"]hier[/url] (suche nach "Mid control mod"). Ich muss mal wieder nachschauen. Ich glaube ich hab einen anderen Kondensator eingebaut, weil man dann noch besser das originale Mittenloch hinbekommt.
     
  13. Bass@SetAlight

    Bass@SetAlight Active Member

    Bassix:
    ß3.677
    Ich hab auch einen Mod für die Mitten eingebaut. Ein Schalter um zwischen dem Standart Kondensator und einem für eine "Flat" Einstellung hin und her zu schalten und parallel dazu einen Schalter um einen Kondensator für einen "Mid Boost" dazu zu schalten.
    Ich mal mal bei Gelegenheit ein Bild ;-)
     
    keziahj gefällt das.
  14. Basslast

    Basslast Active Member

    Bassix:
    ß1.078
    .......ich habe ja auch einen Bass BigMuff und kenne das mit den Mitten, ich arbeite dann einfach mit dem Equalizer meines Verstärkers, da ist er ja für da, da brauche ich erst gar nicht kompliziert an dem Effekt rumlöten ;-)
     
  15. drone

    drone Well-Known Member

    Bassix:
    ß39.956
    ui, danke euch, ich seh mich mal noch ein bisschen um und dann mal kieken.
    sehr reizvoll finde ich den pickel pie b von wren and cuff.
    allerdings is der schwer irgendwo in europa zu finden.

    http://www.youtube.com/watch?v=2tnxrLu2Suk
     
  16. Axel

    Axel Active Member

    Bassix:
    ß278
    dafür "einfach" immer am EQ herumschrauben wenn du das Fuzz reinkickst? [:o)]

    und ganz ehrlich: DIESE Rumlöterei ist nach dem passiven Tone-Poti am Bass die einfachste, die ich je erlebt habe. Kniffliger ist es da schon mit Gehäuse bohren und dem daraus resultierenden Wertverlust . . .
     
  17. Basslast

    Basslast Active Member

    Bassix:
    ß1.078
    @Axel ja gut das stimmt auch wieder :-) War jetzt nur von Studioarbeit ausgegangen. Live ist das natürlich doof.
     
  18. Axel

    Axel Active Member

    Bassix:
    ß278
    ich betrachte Studio immer als große Ausnahmesituation. Nicht aus Bescheidenheit. Sondern Realismus [:-)]
     
  19. HARTKARL

    HARTKARL Member

    Bassix:
    ß195
    Allen Freunden des Fuzz kann ich diese Seite noch ans Herz legen.... http://bassfuzz.com/ viel spass!!!
     
  20. Mudskipper

    Mudskipper .

    Bassix:
    ß189.981
    Grab aus:
    Die Band hat mich dazu "genötigt" mich nach Jahren der Fuzz-Abstinenz mal wieder an das Thema heranzuwagen.
    Da es evtl eine kleine Suche wird und sich auch Fuzz-Freunde hier tummeln sollen wollte ich erst einen neuen Thread aufmachen, aber der Titel passt doch perfekt, also hier weiter gemacht:bier:.

    Ich könnte mir ja ein Bass Big Muff holen und gut is - aber das wäre mir zu langweilig. ich bin auf dieses Ding hier gestoßen:


    http://www.thomann.de/de/hotone_skyline_fury.htm

    Soll auch für Bass gut geeignet sein und was ich so im Netz finde, spricht mich auch schon mal an:





    Bestellung geht just raus8D.
     

Diese Seite empfehlen