Für alle Fuzz-Freaks...!

Dieses Thema im Forum "Effekte" wurde erstellt von Basslast, 7. Juli 2011.

  1. Noble

    Noble useless creature

    Bassix:
    ß84.718
    Sheiiiit, das klingt mal abgefahren. Ich als Fuzzfan bekomm da doch gleich dicke Kastanietten inne Bichse:D

    Für 69 Möpen ne Überlegung wert, aber ich warte mal ab wie dir deins so gefällt.

    Ich kann außerdem total das Deluxe Bass Big Muff empfehlen. Durch Blendregler und super Noisegate, Low und Haighpassfilter, 2 Kanäle echt super und garnicht so schwer zu bedienen in der Band. Nen D.I. out gibts dazu. Hab damit letztes eine Songspassage eingespielt. Lade ich mal hoch, wenn das Ding gemastert is.
     
    Zuletzt bearbeitet: 6. November 2013
    Pavel gefällt das.
  2. Mudskipper

    Mudskipper .

    Bassix:
    ß203.932
    Ich werde berichten.
    die Deluxe Muffe habe ich mir auch schon angeguckt, interessantes Teil, würde nur einfach mal gerne einen etwas anderen Sound haben. Dazu habe ich irgendwo ja noch einen alten grünen Russen, finde den nur nicht, der muss in irgendwelchen Kartons auf den Dachboden stecken.
     
  3. pitsieben

    pitsieben Bass 'n' Drums

    Bassix:
    ß118.152
    Den würde ich gerne mal probieren.
    Ich habe einen selbst gelöteten Wooly Mammoth Clon auf dem Brett, den ich wegen seines obszönen LoEnds liebe, abwer andere Mütter haben auch....usw.
     
  4. Flobert

    Flobert Sunn-Child

    Bassix:
    ß90.067
    ...haarige Muffs.

    Berichte mal von dem Fuzz, wenn´s denn da ist.
     
    orgeloli gefällt das.
  5. Noble

    Noble useless creature

    Bassix:
    ß84.718
    Wat bist du denn für einer:O! Ran an den Amp das Ding und lass krachen:bier:

    Der Muff gehört Mitlerweile zu dem Grundsound in meiner HeavyBand (mit der ich ne neue Abmachung habe, siehe Bandfed). Mit VT Bass leicht angedreckt. Wenn mann dann das Muff per Schalter durchscheucht gibts nen schönes Grollen und Prickeln. Mach ich öfter mal, wenn der Gitarrist nen Solo zockt. Die Beiden Kisten stehen fest aufm Amp

    Allerdings habe ich an der 4x10er mitlerweile das Horn fast komplett zugedreht. Brauch ich eh nicht und der Zerrsound kommt jetzt sehr viel cooler, vor allem das Fuzz.

    ..es geht ja bei Fuzz auch um Klang und Durchsetzung im Bandkontext. Wie Alex De Luxe schon schreb. Auf Zimerlautstärke oder in Videos klingt vieles cool. Bei Aufgerissenem Amp im Proberaum mit verschiedenen Boxenkombis usw, kann das komplett anders klingen und nicht passen. Bei DLX Big Muff hat man durch den Blendregler und die Filter einen klaren Vorteil finde ich. Allerdings besitze nur noch EHX Effekte, da diese am lauten Amp komischer weise genauso klingen wie hier zu hause, vor allem Muff und Small Stone/Clone. Kein Scherz
     
    Zuletzt bearbeitet: 6. November 2013
  6. dereinevogelda

    dereinevogelda Guanobomber

    Bassix:
    ß169.159
    Den Deluxe Muff hab ich mir auch geholt nachdem ich den Standard Muff zurückgehen ließ.
    Und der Deluxe Muff schluckt weitaus weniger Mitten weg als der normale. Das Noise Gate ist cool, der Filter und der Blend Regler sowieso (wobei ich auch mit dem Blending über den Dry-Schalter am Standard-Muff gut zurecht kam).

    Aber das Teil da macht mich auch gerade an. da bin ich echt mal gespannt, was der Herr zu berichten hat.
     
    Noble gefällt das.
  7. Noble

    Noble useless creature

    Bassix:
    ß84.718
    Muff mit Mexi-Preci= Goil
     
  8. dereinevogelda

    dereinevogelda Guanobomber

    Bassix:
    ß169.159
    kann ich unterschreiben. Auch mit dem classic 50s eine Macht!
     
  9. Mudskipper

    Mudskipper .

    Bassix:
    ß203.932
    Der Preci an sich kann einfach perfekt mit allem was zerrt, fuzzt und overdrived.Der grüne Russe den ich habe ist schon ein guter, aber halt auch eine echte "Brei-Maschine". habe ich früher gerne für fette, langsame Riffs in den tiefen Lagen meines 5Saiters genutzt.
     
  10. Mudskipper

    Mudskipper .

    Bassix:
    ß203.932
    Sodele, der Hotone Fury Zwerg ist da.

    Winzige Kiste - fetter Sound! Was man kurz sagen kann:

    Klein!
    Prinzipiell robust, aber mit leichten Schwächen was die Potiachsen angeht. Die sind durch einen Bügel geschützt. der ist sehr stabil aber etwas "unschön" im Finish. Stört mich nicht, ich latsch ja eh drauf.

    Sound: nicht sehr flexibel, aber durchaus gut und eigen! Insgesamt eher weich abgestimmt, keine fiese Säge. Selbst Ton voll auf geht(noch unter Vorbehalt da Wohnzimmerlautstärke und dunkel abgestimmte 1x10 Wohnzimmernox).
    Reagiert sehr(!) empfindlich auf andere Pedale. Was mich sehr gewundert hat: Er klingt schlechter, wenn mein Korg Pitchblack davor sitzt:O! - also wenn dieser natürlich nicht an ist:D. Der Pitchblack klaut dem Ding Höhen und Transparenz, abgefahren; mal gucken wie ich das löse.

    Ein echtes Review mit Fotos pipapo, Bandtest usw folgt die Tage.
    Wenn er den Bandtest besteht bleibt er, aber er erfordert schon Aufmerksamkeit.
     
    Youth gefällt das.
  11. schubi

    schubi tiefer ist geiler

    Bassix:
    ß70.137
    Ganz einfach: setz den Pitchblack hinter das Fuzz ;-)
    Scheint wohl so, dass der Hotone sehr empfindlich auf Änderungen der Eingangsimpedanz reagiert. Ich nehme an, du hast passive Bässe? Kannst du einen Vergleich Aktiver vs Passiver Bass machen?
     
  12. Mudskipper

    Mudskipper .

    Bassix:
    ß203.932
    Mal gucken, ich kann den PB auch einfach iun den Tuner out hängen und gut is.
    ja, ich habe passive Bässe - ausschließlich.Ich werde bald mal noch einem Buffer die Augen offen halten, werden ja doch irgendwie wieder mehr Pedale als gedacht...
     
  13. Noble

    Noble useless creature

    Bassix:
    ß84.718
    Fuzz Wwwwwwar mit 62er Preci und Bassman



    mist ich brach mehr Fuzzpedale:DFür mich gewinnt hier ganz klar das Woolly Mammoth aber der Preis:O!
     
    Zuletzt bearbeitet: 27. November 2013
    Youth gefällt das.
  14. pitsieben

    pitsieben Bass 'n' Drums

    Bassix:
    ß118.152
    Selbst zusammenbraten…keine € 40,- und klingt genau so.

    WM.png
     
  15. Noble

    Noble useless creature

    Bassix:
    ß84.718
    woher kriegt man den Kram?
     
  16. pitsieben

    pitsieben Bass 'n' Drums

    Bassix:
    ß118.152
    Kann man bei Conrad und Konsorten bestellen. Wo genau weiß ich jetzt nicht…hat ein Kumpel von mir gebaut.
     
  17. Mudskipper

    Mudskipper .

    Bassix:
    ß203.932
    Ich finde den Ruiner hammer! Mein Hotone liegt grob zwischen Ruiner und Mammoth.Der hat den Bandtest(endlich mal wieder an meiner 2x12, die ganze Zeit in einem anderen Raum mit 4x10 gespielt) super bestanden. Bässe da, Mitten nur ganz leicht weg, kaum bemerkbar.
     
  18. Flobert

    Flobert Sunn-Child

    Bassix:
    ß90.067
    Beim Musikding gibt´s das Zeug. Super Schuppen, mit teilweise mehr als fairen Preisen.
     
    Soundcaster gefällt das.
  19. Noble

    Noble useless creature

    Bassix:
    ß84.718
    Leude:-) Da werd ich doch vielleicht mal den Masl fragen, ob der mir nicht sonne Kiste zusammenzimmern kann. Ich finde mein Deluxe Muff zwar sehr geil, will aber nochmal die Volle Packung haben, ich steh einfach auch Fuzzzzzzz!!!
     
  20. alex_de_luxe

    alex_de_luxe www.groovedruids.ch

    Bassix:
    ß25.632
    Ich merke es immer mehr - Fuzz ist überhaupt nichts für mich. Weder der neue von Darkglass, noch der neue von 3Leaf Audio. Beim Audiofile des 3Leaf finde ich es sehr eklatant, da gewinnt ein das VMT irgendwie um Längen was Definition und Durchsetzungsvermögen angeht. Aber vielleicht ist das auch nicht das was man mit einem Fuzz sucht.

    Ich hatte mal einen Wholly Mammoth Clone. Fand das Ding fürchterlich.