G&L 2012 Special Collection JB

Nymi
Nymi
Friesischer GK-Missionar
Boah, ich habe gerade die 2012 Special Collection-Serie entdeckt; der JB is' ja mal lecker:
JB-HoneyAle-1000.jpg

Hat schon jemand von Euch etwas über diese Serie gehört oder womöglich einen der Bässe in der Hand gehabt?
 
bigfellow
bigfellow
Silberadler.
Bassix
ß27.877
Ja, den habe ich schon einige Zeit im Auge. Die Kopfplatte könnte vielleicht etwas mehr dem "Bodyfinish" gleichen, aber sonst.... :-P
Der Preis liegt bei knappen 1800 Euronen.
 
manbinichgut:)
manbinichgut:)
Well-Known Member
Bassix
ß97.782
Tolles Teil, auch die "Farbe" macht mich irgendwie an:
Farbe: Nearly Naked (NENA) Honey Ale
Die arme Nena....was war ich damals verliebt :Iund jetzt kann man sie bei T-Mann kaufen...
Bin gespannt, ob den schon mal jemand in den Händen gehabt hat. Kleiner Bericht wäre nett (den Bass meine ich!)
 
Metalfist
Metalfist
schnell und böse
Sehr fesch.

Ich persönlich finde die unterschiedlich-färbige Kopfplatte nicht störend.
Ausserdem dunkelt sie ja sowieso nach.

Haben die G&L-Jazzies das gleiche Halsprofil wie die L2000 oder doch eher Jazzbassartig-schlanker?
Den Baseballschlägerhals von den L2000 finde ich nämlich extrem angenehm.
 
Nymi
Nymi
Friesischer GK-Missionar
Haben die G&L-Jazzies das gleiche Halsprofil wie die L2000 oder doch eher Jazzbassartig-schlanker?
Dieser spezielle Jazzy hat einen #8er-Hals (G&L Modern Narrow "C"), während der L2000 einen #12-Hals besitzt (G&L Modern Medium "C"). Der Unterschied scheint dabei in der Breite am Sattel zu liegen (Jazz: 1 1/2", L2000: 1 5/8") und in der Halssärke am 12. Bund (Jazz: 0.920", L2000: 0.940"). Die Dicke am ersten Bund ist bei allen gleich (0.820"), und die modernen Profile (#7, #8, #10, #12) haben einen flacheren Griffbrettradius (12") als die vintage-Modelle (#5, #6 mit 7 1/2"-Radius).
 
Flobert
Flobert
Well-Known Member
Super Teil! Hab ich beim großen T schon befingern dürfen. Ich finde das Schlagbrett auch extrem geil.....
 
 

Oben Unten