G+L tribute 2500

moonraker

moonraker

Well-Known Member
Bassix
ß1.813
hallo leute, gibts was was gegen obgenannten bass spricht?
hatte ihn am samstag eine weile in der hand und muss zugeben echt fett das ding...
redets mir aus sonst kauf ich ihn noch...
gruss, roland
 
alex_de_luxe

alex_de_luxe

www.groovedruids.ch
Bassix
ß36.028
Vom Sound und der Elektronik her sicher nicht. Vielleicht das Gewicht, aber wenn du damit klar kommst steht da nichts im Wege. Drückt ordentlich das Teil, die Elektronik ist flexibel, ohne dass man immer dran herumdreht weil man zuviele Einstellungsmöglichkeiten hat.

Sorry [:D]
 
alice d.

alice d.

Queen of the Bottom, Bitch!
Bassix
ß29.102
geiles spielzeug, hat mich auch mal fickerig gemacht. war mir dann aber viel zu viel schnickschnack. zu viele sounds. aber geil isser schon.
 
Fred Less

Fred Less

New Member
Bassix
ß288
Scheiß auf die vielen geilen Sounds...... nach ein wenig herumprobieren findust Du DEN EINEN Sound schon daran... Er ist halt kein Schönklang oder Ohrenbschmeichler..... dafür frisst er sich durch jede Metalband und drückt ohne Ende....


Grüsse!
Nils
 
seBASStian

seBASStian

Well-Known Member
Bassix
ß4.031
Ich hatte mal 2 Jahre einen,
hab ihn ganz gern gespielt, das Handling war super,
aber ICH bin irgendwie nicht glücklich damit geworden, habe auch nicht den Sound gefunden, trotz oder vielleicht gerade aufgrund der vielen Möglichkeiten.
Ich hab ihn dann wieder verkauft.

Hab ich genug dagegen geredet ? [:-P]

PS: trotzdem ein geiler Bass und ich finde ihn vor allem optisch sehr gelungen!
 
Nymi

Nymi

Friesischer GK-Missionar
Ich war letztes Jahr auf der Hausmesse bei Musik-Produktiv wild entschlossen, einen mitzunehmen...
... bis ich ihn über einen Amp gespielt habe. [ooo]

Der Baß hat meiner Meinung nach zu viele Möglichkeiten, die überdies kaum bis gar nicht wiederzufinden sind. Was nutzt mir die Vielfalt, wenn ich sie nicht nutzen kann?

Außerdem hatte der Sound keinerlei "Seele", keinen Wiedererkennungswert, wie ihn z.B. Precis oder Jazzys besitzen.

Das kann sogar ein Yamaha BB414 bässer...

 
schafhalter

schafhalter

الحب هو أساس كل شيء
Bassix
ß18.754
Zitat:Original erstellt von: seBASStian

Ich hatte mal 2 Jahre einen,
hab ihn ganz gern gespielt, das Handling war super,
aber ICH bin irgendwie nicht glücklich damit geworden, habe auch nicht den Sound gefunden, trotz oder vielleicht gerade aufgrund der vielen Möglichkeiten.
Ich hab ihn dann wieder verkauft.

Hab ich genug dagegen geredet ? [:-P]

PS: trotzdem ein geiler Bass und ich finde ihn vor allem optisch sehr gelungen!
+1 für das Geld wirklich empfehlenswert; ich hatte meinen auch knappe 2 Jahre und bin dann auf einen SR5 umgestiegen. Der kann nämlich auch schön dezent :-)
 
Lindex

Lindex

El Cheapo
Bassix
ß46.877
Zitat:Original erstellt von: Nymi


Außerdem hatte der Sound keinerlei "Seele", keinen Wiedererkennungswert, wie ihn z.B. Precis oder Jazzys besitzen.
[:O!]

Dat find ich bei dem nu grad ma gaanich...gut, ich hab nen Ami und keinen Tribute, aber alleine die MFD Hamburger ([¦)]) haben doch einen ganz eigenen Sound... [**/]

Und was die "vielen" Klangregelmöglichkeiten angeht:

erstens isses gar nicht so viel,
zweitens recht schlüssig,
drittens dreht man eh nicht ständig dran rum, wenn man "seinen" Sound mal hat und
viertens geht's fix, weil nicht kurbel, sondern nur schalt. [^]
 
Metalfist

Metalfist

schnell und böse
Zitat:Original erstellt von: Lindex


Und was die "vielen" Klangregelmöglichkeiten angeht:

erstens isses gar nicht so viel,
zweitens recht schlüssig,
drittens dreht man eh nicht ständig dran rum, wenn man "seinen" Sound mal hat und
viertens geht's fix, weil nicht kurbel, sondern nur schalt. [^]
das glaub ich dir aufs wort:
bei meinem corvette $$ mit zig schaltmöglichkeiten hab ich auch binnen kurzer zeit meinen sound gefunden mit den ich 90% der songs spiele.
die restlichen 10% passt man je nach erforderlicher stilistik an.

wild herumschrauben macht man nur am anfang.
[:-)]
 
L

Level7

Member
Bassix
ß1.498
Hab ihn auch angespielt. Hat mir sehrgut gefallen aber auch mir sind das zu viele Einstellungsmöglichkeiten.
 
Chuck

Chuck

MusicMan
Zitat:Original erstellt von: Lindex
...gut, ich hab nen Ami und keinen Tribute, aber alleine die MFD Hamburger ([¦)]) haben doch einen ganz eigenen Sound... [**/]

Und was die "vielen" Klangregelmöglichkeiten angeht:

erstens isses gar nicht so viel,
zweitens recht schlüssig,
drittens dreht man eh nicht ständig dran rum, wenn man "seinen" Sound mal hat und
viertens geht's fix, weil nicht kurbel, sondern nur schalt. [^]
Da hab ich auch spontan daran gedacht, dass das das Quäntchen ist, das U.S. made und Tribby unterscheidet.
Die Verschaltung ist durchaus gar nicht kompliziert und schlüssig, was man bei weitem nicht von allen Bässen sagen kann.
 
Lindex

Lindex

El Cheapo
Bassix
ß46.877
Zitat:Original erstellt von: Chuck

Da hab ich auch spontan daran gedacht, dass das das Quäntchen ist, das U.S. made und Tribby unterscheidet.
Durchaus möglich.
Zudem hat meiner einen US Sumpfesche Body und den "zersägten One Piece Maple Neck", also durchaus charakterbildende Eigenschaften...
 
cellkirk74

cellkirk74

Kalif anstelle des Kalifen
Wenn der L 2500 einen anmacht sollte ganz dringend auch vor dem Kauf mal an Stingray bzw. Sterling HH und HS gedacht werden. Gerade steht der Dollar wieder für uns günstig und es warten Schnäppchen auf talkbass oder ebay, aber auch bei den Händlern. Die Guitar Center haben auch gebrauchte Bässe.

 
Chuck

Chuck

MusicMan
Zitat:Original erstellt von: Lindex
und den "zersägten One Piece Maple Neck"
All maple neck haben sie den genannt, wenn ich mich recht erinnere. Vor Jahren hatte ich mal einen Tribute und einen G&L L 2000 im Laden vergleichen können. Auch mein Begleiter war der Meinung, dass das U.S. Modell "etwas hat", was dem anderen fehlte.
 
Nymi

Nymi

Friesischer GK-Missionar
Zitat:Original erstellt von: Chuck

Auch mein Begleiter war der Meinung, dass das U.S. Modell "etwas hat", was dem anderen fehlte.
Yepp - ich hatte ja (siehe Profil) auch schon mal einen US-G&L besessen - und mit dem war ich recht zufrieden. Vielleicht ist es tatsächlich der Unterschied zwischen den beiden Serien, der mich beim Testen beim Musik-Produktiv gestört hat.

 
Chuck

Chuck

MusicMan
Du stehst da und traust dich erst gar nicht, dann siehst du dem andern ins Gesicht - jau, er hört das genauso, schlecht zu beschreiben...
Der Kollege ist alles andere als markenfanatisch...
 
Soulfinger

Soulfinger

Radiohead
Bassix
ß6.616
He! Ihr sollt ihm das Ding ausreden und nicht die doppelte Kohle für die US-Version rausleiern! [:D]

Ich hab jedenfalls den 4er Tribute und kann an dem einfach nix verkehrt finden. Toller Rockbass.
 
moonraker

moonraker

Well-Known Member
Bassix
ß1.813
tja ihr solltet ihn mir wirklich aureden.. mir hat er im musik produktiv gar besser als ein 2000+ euronen stingray gefallen, eben weil er schön gedrückt hat, die einstellmöglichkeiten mag..
d.h. was zuerst den fusion oder den g+l?
oder doch mal einen ami antesten?
gruess, roland
 
 

Oben Unten