GK Gallien - Krueger

*R*O*B*

Active Member
Bassix
ß1.242
Hallo, ich wollte mir einen schon ordentlichen Amp kaufen von GK könnt ihr mir vieleicht helfen ich finde da so viele boxen und Topteile was ist das beste. Ich spiele einen MusicMan StingRay und spiele Funk. Da ich keine Ahnung hab hoffe ich das ihr mir helfen könnt.
Danke[-)]
 

Slaphannes

Silberfuchs
Bassix
ß683
na für den betrag kannste einges von Gk kaufen einen meag amp von Gk, ne entstufe und einige boxen!!*g* Gk ist nicht ganz so teuer aber stellt super zeug her!!! willste röhre oder was?? stellt Gk eigendlich röhrenamps her???
für deinen betrag kannste aber auch edlere teile kaufen wie z.B. ampeg, swr oder glockenklang....soll unbedingt GK sein???
 

Ibanez

New Member
Bassix
ß240
Dein Budget reicht locker für ein ziemliches Mörderstack...[):]
Z. B:
2001 RB, Top, 2x 540W, 2x 50W
2x RBH410: Box, 4x10" & Horn 800W, 8/4 Ohm
kostet zusammen brutto: 6130.00 CHF
Das sind in Euro ca. 4080 Euro (Listenpreis)
Strassenpreis ist im Normalfall etwa 5-10% darunter

Ich hab die Kombination mal getestet... damit kann man Häuser abreissen [;-)]
Ich spiel slbst einen 700RB 2x10" Combo und einen MB150 (so'n kleiner). Hergeben möcht ich die 2 auch nicht so schnell wieder [:D]

 

soundtim

Active Member
Bassix
ß2.507
Moinsen,

also ich habe schon seit einiger Zeit den GK 800 RB und bin mit dem Teil echt sehr zufrieden. Das Ding ist solide, kann laut und leise bestens, ist leicht, hat EQs die was bringen, hat keinen nervigen lauten Lüfter. Ich kann das Teil also wärmstens empfehlen. Ist nicht umsonst ein Klassiker. Der Amp selbst verfärbt den Sound so gut wie nicht, wenn man es nicht absichtlich mit den EQs so einstellt. Da du ja nen guten Bass zu haben scheinst, wäre das Teil also ideal für dich. Flea und diverse andere spielen das Teil...

Tim
 

johnnywalker

New Member
Bassix
ß246
Zitat:Original erstellt von: moonraker

johnny, was hst gegen GK?
eine band von mir spielt seit 7 jahren gk und das sehr fett und lässig und braucht keine 4000?
mfg, roland
nix gegen gk, finde reußenzehn / hos / glockenklang/ tech soundsystems einfach baesser nicht nur weil " handmade in germany" sondern des p/l verhältnis is meist viel besser als bei usa firmen!
 

moonraker

Well-Known Member
Bassix
ß1.617
also mich würde der 1001er schon mal interessieren, hat ja ein paar nette features, nur leider gibts die einstellbare grenzfrequenz nimmer, spielt das ding wer?
mfg, roland
 

soundtim

Active Member
Bassix
ß2.507
Zitat:Original erstellt von: johnnywalker
nix gegen gk, finde reußenzehn / hos / glockenklang/ tech soundsystems einfach baesser nicht nur weil " handmade in germany" sondern des p/l verhältnis is meist viel besser als bei usa firmen!

Da is was dran: ich habe meinen 800RB recht günstig geschossen bzw. eingetauscht und für die Kohle die der neu kostet gibt es auch ne Menge anderer geiler Amps. Ich finde es auch netter wenn ich weiß, das meine Kohle quasi direkt beim Erzeuger landet. Gerade dann, wenn es Typen sind die in kleinen Betrieben noch mit Liebe arbeiten und die man sogar noch persönlich am Telefon ereichen kann. Steuern zahl ich schon genug, da muß ich mir nen Amp nicht unbedingt noch importieren und Zoll und Vertriebskosten zahlen. Ich hab mal ne Zeit lang in nem Bio-Laden gearbeitet. Da hieß es immer: Regional ist erste Wahl !
Recht hast du ! [:D]
 
Zuletzt bearbeitet:

moonraker

Well-Known Member
Bassix
ß1.617
prinzipiell bin ich auch dafür.
bin ja auch im lokalen audioentwicklungssektor.
teurer kanns ja nicht sein, da auf amerikanisches zeug hohe zölle oder händlerspaanen sein müssen da drüben das zeug ja um einiges billiger ist (oder war?)
nur ein Tamp ist IMHO aus Polen, billiglohnland also, fällt somit aus, behringer ist deutschland, fertigt sonstwo (?) fällt aus....
was ist dann wirklich noch von deutschland, österreich und der Schweiz?
wo lässt HK fertigen?
erzählt mal was dann noch bleibt...
mfg, roland
 

johnnywalker

New Member
Bassix
ß246
naja die endstufe wenn du aus deutschland nimmst wirds schon teuer... z.b. pse kme... es kommt mir ja nich rauf an , das des lles " doitsch " is, sondern das man wenn du z.b. hos ode rreußenzehn kaufst, sprich direkt vom hersteller sparst du dir zwischen/endhändler/vetriebs gewinne... und somit kriegst du für das gleiche geld mehr produkt!
 

schock

Member
Bassix
ß288
GK? 1001RB und ne RBH410. Was braucht man mehr. Der Sound wird nicht besser mit nem grösserem Top! Die Kombination ist jedenfalls wärmstens zu empfehlen. Einaml angespielt. Allein das Bi Maping macht ordentlich was her! Von dem gesparten Gold kann Du den Groupies nen Drink spendieren.
 

soundtim

Active Member
Bassix
ß2.507
Zitat:Original erstellt von: moonraker

prinzipiell bin ich auch dafür.
was ist dann wirklich noch von deutschland, österreich und der Schweiz?
Na ja, im Gespräch war ja z.Bsp. Reußenzehn. Wie sieht's aus mit Glockenklang ? Wo die alle produzieren kann ich dir auch nicht sagen, aber definitv ist das Preis-/Leistungsverhältniss für U.S. Waren eben aufgrund von Import-Zöllen und Steuern generell schlechter als bei E.U. Waren. Schau dir nur mal die U.S. Preise an und rechne die dann in ?. um. An E.U. Firmen gäbe es ja dann noch z.Bsp. Mark Bass, Hevos, Merlin Bass Amps von Kurandt Technology aus Köln.

[:-)]
 
Oben