Glockenklang Blue Soul für Rock?

Outnose

Outnose

New Member
Bassix
ß240
Hallo ihr Lieben,

Ich wollte mal alle, die das Blue Soul Topteil besitzen fragen, ob sie es auch für eine Rock bzw. gar Metal Band für geeignet halten?

Mit einem Fender Jazz Bass Deluxe befeuert sollte der Amp ja auch durchsetzungsfähig knurren können. Ich frage mich nur ob die Power (350Watt an 8 Ohm) reicht bzw. ob der Amp genug Tiefbass hat.

Beim Glockenklang Soul 2 wurde schon mal der ehrliche Tiefbass (ich glaub Bauschi hat das mal geschrieben) bemängelt und ich denke, dass in beiden die selbe Vorstufe drinnen sein wird.

Danke schon mal für eure Hilfe.

Liebe Grüße,

Konstanze
 
Mudskipper

Mudskipper

.
Zitat:Original erstellt von: Outnose
Ich wollte mal alle, die das Blue Soul Topteil besitzen fragen, ob sie es auch für eine Rock bzw. gar Metal Band für geeignet halten?
Warum nicht? Erlaubt ist was gefällt. Ich konnte das Ding aktuell anspielen und es ist ein im besten Sinne schön neutral, sauber aber nicht seelenlos sehr laut(!) machender Amp. Der Sound steht und fällt dann vor allem mit der Wahl des Basses, der Box und nicht zuletzt der Spielweise.

Zitat:
Mit einem Fender Jazz Bass Deluxe befeuert sollte der Amp ja auch durchsetzungsfähig knurren können. Ich frage mich nur ob die Power (350Watt an 8 Ohm) reicht bzw. ob der Amp genug Tiefbass hat.
Was für eine Box hast Du denn, wie laut ist die Kapelle?
Tiefbass - wofür?

Zitat:
Beim Glockenklang Soul 2 wurde schon mal der ehrliche Tiefbass (ich glaub Bauschi hat das mal geschrieben) bemängelt und ich denke, dass in beiden die selbe Vorstufe drinnen sein wird.
Tiefbass ist für den meisten Gebrauch sogar eher schädlich für den Sound. Ich habe nur kurz an dem Blue Soul herumgedreht, aber der Amp bietet in der Neutralstellung(so wie ich es mag) eigentlich schon alles. Bässe, Mitten, Höhen - alles ist gut nachregelbar und im Überfluss vorhanden.
 
sandmann

sandmann

Active Member
Bassix
ß6.908
an der Power wird es nicht scheitern, die hat der Blue Soul zu genüge. Das mit den Tiefbässen ist immer so eine Sache, klingt zuhause toll, in der Band dann wirds schnell schwammig.

Du brauchst genügend Membranfläche. Da kommt der Blue Soul mit seinen 4 Ohm dann schnell an seine Grenzen. Es gehen eben nur 1 4Ohm oder 2 8Ohm-Boxen. 6x10 (zB. eine 4x10 4Ohm und eine 2x10 8Ohm) geht nur, wenn man den Amp von Glockenklang auf 2,66 Ohm modifizieren lässt.

Sandmann
 
Mr.Mingus

Mr.Mingus

Well-Known Member
Bassix
ß21.712
Servus Outnose!
Ich habe mir vor ca. 1 Monat den BS gekauft und war anfangs wegen der Leistung auch skeptisch. Aber ich sage dir von der Leistung und Power her reicht er total. Ich spiele in einer Rock-Cover Band und in einer Metalband. Die Metalproben sind gut laut und der AMP reicht vollkommen. Ich habe dazu eine GloKla Quattro mit 4Ohm und spiele einen Fender Jazz dazu. Der Sound ist klar, aber nicht steril. Man kann auch nen richtig rotzigen Sound rausholen, kommt natürlich auf deine Basseinstellungen und Spielweisen an. Auch ohne EQ hat des Dinge schon nen geilen Sound. Nimmt man den EQ dazu ist schon richtig vile Luft nach oben.
Es gitb zu dem BS auch nen coolen Thread von Paulito - echt zu empfehlen.
Manche sind zwar der Meinung es würde von der Power her unzureichend sein, aber meine Erfahrung ist das genaue Gegenteil. Es natürlich auch wichtig wo der amp im Proberaum steht.
Kurz gesagt: Ich bin mit dem Kauf total zufrieden.
 
Outnose

Outnose

New Member
Bassix
ß240
Hey,

Danke schon mal für die vielen Antworten!

Ich spiele einen Fender Jazz Bass Deluxe 5, und die Band spielt in C. Also ich muss schon guten Druck und einen würd ich sagen dicken Ton in den Untergrund der Band legen können.

Box hab ich nur eine kleine 2x10 von TC, die für zuhause reicht, aber ich würd mir wohl auch gleich eine neue Box anschaffen.

Am liebsten wäre mir eine 4x10 Neo zwischen 4 und 8 Ohm schaltbar. Wenns nicht so laut sein muss, kann ich 8 Ohm fahren, sonst 4. Wenns extrem laut werden muss und noch jemand eine 8 Ohm Box mitbringt, könnte ich zwei 8 Ohm Boxen parallel fahren.
 
orgeloli

orgeloli

bastelbassicer
Wenn du mit dem BS den Druck nicht schaffst, dann liegts eher am Bass als am Verstärker.
Auch bei den Boxen mußt du schauen, denn die begrenzen ja das Frequenzband stärker nach unten als der AMP.
Das tiefe C hat 32 HZ die meisten Boxen machen bei 45 Hz zu. Wichtiger sind aber eh die ersten Obertöne bei diesen Frequenzen
Octave bei 64 Hz, Quinte bei 128 Hz superoctve bei 256 Hz dies sind dann auch die Frequenzen, die den Sound knurrig und prägnant machen.
Wenn du aber das tiefe C öfters benutzt und du einen Klaren Sound brauchst, benötigst du ne fette Box.
Übrigens ist die Leistungsangabe bei Glockenklang echt. RMS Watt.
Nicht diese Kinderspielzeugangaben anderer Hersteller, welche auch gern mal 4 stellig werden.

OLI
 
Outnose

Outnose

New Member
Bassix
ß240
Okay, also is die Box fast wichtiger um die unteren Frequenzen schön ausleuchten zu können.

Welche Box wäre denn da geeignet als "richtig fette Box" ?
Meiner Meinung nach setzen sich 10er im Bandgefüge immernoch am besten durch. Vorallem auch in weiterem Bühnenabstand, ist aber eine sehr gefühlsmäßige Einschätzung.

Also eine 6x10er sollts schon sein, oder wie?

Am liebsten wäre mir eben eine gute 4x10 und bei bedarf dann eben eine zweite 4x10er dazu, dass sollte eigentlich für alles langen.

Bei einer 6x10 kann ich ja nicht mal mehr beim Boxentragen helfen [:D].

Liebe Grüße
Konstanze
 
PatQ

PatQ

SKYRIVER & Thunderbird-Rocker
Bassix
ß12.223
Ich hab ne 6x10 (4 Ohm) am Heart-Rock, also an 750 Watt. Ich dreh den Amp nicht mal zur Hälfte auf!
Am liebsten wären mir ja in Zukunft zwei 2x12, jeweils an 8 Ohm. Dann wäre man für Gigs flexibel. Ich könnte sogar noch ne dritte 2x12 dranhängen :D (mein Heart-Rock hat die Modifikation auf 1000 Watt an 2,7 Ohm).

Falls du dir das mal anhören möchtest - der Kram steht in Bonn :-)
 
Zuletzt bearbeitet:
orgeloli

orgeloli

bastelbassicer
Boxen sind Geschmackssache.
Die Frage ist ja auch, ob du die wirklich tiefen Frequenzen wirklich brauchst, trotz tiefem C.
Ich persönlich mag 10" auch am liebsten.
2 Stück 4x10 sind auf jeden Fall ausreichend.
Es gibt aber auch Leute, die gehen ohne 18" nicht auf die Bühne.
Übrigens dürfte einen 5 Saiter Bassisten das tiefe C nicht schocken. Ds sind Töne um Gitarristen Angst zu machen.
Probier den Amp doch einfach mal aus mit deiner Box, bisher gings doch auch. Kann ja nur besser werden mit dem Blue Soul.

OLI
 
 

Oben Unten