Guten Morgen, ich kaaf mir heut ein Bass, longer :)...

No Roses no Skies

Well-Known Member
Bassix
ß12.493
..weil ich jetzt garantiert noch kein Sofa brauch und ich will mir mal seit laaaangem wieder mal was gönnen.

mondieu.. jetzt regiert die Vernunft im Hühnerstall.

Bis heute abend, dann gibts ein Bildchen für die Kollekteure.

Allez, bis denn, ich fahre jetzt auf Karlsruh in den Rock Shop.

Gruß an alle die in der Grand Est wohnen. Ich grüße auch die Südpfalz, die Saar, Luxembourg, KSC, und alle anderen die ich vergessen habe.

Ihr seid eh der beste Verücktenclub, i like you!

edit: Strassbourg grüße ich auch und zwar ganz besonders, wir sehen uns irgendwann wieder.
 

No Roses no Skies

Well-Known Member
Bassix
ß12.493
so nix war, ich war bei einem Bekannten und dann wurden wir zu einer Party eingeladen. Leider muss der Bass warten bis kommende Woche.

Viva Mexiko oder Guten Tag Herr Gerold, wir werden sehen.. jedenfall ist es Zeit was Gescheites im Arsenal zu haben. Nicht das mein Material schlecht wäre, aber meine zarten Pranken wollen was neues, dann ist es so.

Ich lasse mich überraschen und freue mich wie ein Kind über die Wunder die in Neureut auf mich warten.
 

Loki

Leidenschaftlicher Dilletant
Bassix
ß8.469
Immer wenn ich mit dem Vorsatz ein Instrument, Verstärker, etc zu kaufen losgezogen bin kam ich mit einem neuen Staubfänger zurück. Wenn ich nur mal gucken wollte hab ich manchmal was gefunden und bin dann später nochmal hin und hab’s gekauft. Der richtige Bass findet dich, nicht andersrum
 

No Roses no Skies

Well-Known Member
Bassix
ß12.493
nein ich hab mit einem bekannten das Privatfest (Garten, Pool) subtil gesprengt, ok ich war nicht besonders subtil gebe ich zu. es war nicht mehr viel los und wir haben sofort den cremant ausgepackt (wir hatten material mitgebracht, ordentlich) und die frauen beschäftigt. dem (sehr netten) gastgeber war es dann irgendwan zuviel direktheit und hat n taxi für uns bestellt, perfekter abend war das. pleite bin ich selten übrigens.
 

jensenmann

Well-Known Member
Bassix
ß6.997
Ich habe vor langer Zeit mal mit einer Schlagerband auf der meiner Heimat entgegengesetzten Seite Deutschlands gespielt. Nach dem 7. Song mussten wir von der Bühne, so war es der Wille des Volkes, das offensichtlich mit dem westlichen Schlagergut noch nicht so vertraut war :engel: . Aber das ist eine andere Geschichte...

Jedenfalls hat uns das sehr früh ins Hotel zurück gebracht, wo wir mit Freude feststellen mussten, daß im Gegensatz zur restlichen Gemeinde nicht die Gehsteige eingeklappt waren, sondern eine Hochzeit gefeiert wurde. Leider hatten dort alle einen Stock im Arsch und die Party war recht lahm. Wir haben uns das eine Weile von der Hotelbar aus angeschaut und mussten dann zur Rettung des Festes eingreifen. Zuerst wurde der Alleinunterhalter vom Platz verwiesen und unser Keyboarder (hauptberuflicher Dirigent/Chorleiter) hat einiges an unflätigem Liedgut von sich gegeben. Der Beifall hat dann den Rest motiviert auch die Instrumente zu holen und in den Radau mit einzusteigen. Das hat dann recht schnell die Spreu vom Partyvolk getrennt. Jedenfalls schwinden ab da meine genauen Erinnerungen, aber man munkelt, daß es einige körperliche Übergriffe gab, sowohl angenehmer (die Brautmutter wurde abgeschleppt) als auch unangenehmer Natur (Schlägerei unter Verwandten). Alles in allem ein gelungenes Fest und guter Stoff für bandinterne Legenden.

Aber zurück zum Thema, du wolltest einen Bass kaufen.... Wenn ich nie pleite wäre würde ich das auch wollen - oft. Sehr oft...
 
Zuletzt bearbeitet:

hotte66

Westlicher Ostwestfale
Bassix
ß16.581
Jedenfalls schwinden ab da meine genauen Erinnerungen, aber man munkelt, daß es einige körperliche Übergriffe gab, sowohl angenehmer (die Brautmutter wurde abgeschleppt) als auch unangenehmer Natur (Schlägerei unter Verwandten). Alles in allem ein gelungenes Fest und guter Stoff für bandinterne Legenden.
Das kenn ich so ähnlich noch aus der Zeit ais ich in einer Zeltfest- Truppe ausgeholfen habe!:whistle:
 

claudio

Well-Known Member
Bassix
ß18.528
da kann ich auch eine Anektote beisteuern, ist schon etwa 20 Jahre her. Mit dem Jazzquintett beim Hauser (beste Konditorei, der Inhaber ist umtriebig, kulturell engagiert und überhaupt sehr sympathisch) in St. Moritz eine Konzertreihe gespielt. Am letzten Abend sind der Pianist und ich noch für einen Schlummertrunk in eine Hotelbar gegangen. Der Pianist hatte uns erkannt und an dem Abend eh keinen Bock mehr und hat uns die Bühne, also den Flügel überlassen. Ich also meinen Kontrabass geholt und wir haben zu Zweit den Laden gerockt. Die Barfrau hatte auch Spass und uns mit feinen, gefährlichen Eigenkreationen abgefüllt. Je später es wurde und desto mehr wir im Öl standen, desto schlimmer müssen wir geklungen haben, die Erinnerung wird da ein wenig trüb. Ich weiss nur noch dass wir erst bei Tagesanbruch, gut gelaunt, zurück in unser Hotel getorkelt sind.
 

LaFaro

Back to Bass
Bassix
ß27.801
Je später es wurde und desto mehr wir im Öl standen, desto schlimmer müssen wir geklungen haben, die Erinnerung wird da ein wenig trüb. Ich weiss nur noch dass wir erst bei Tagesanbruch, gut gelaunt, zurück in unser Hotel getorkelt sind.
Ich erzähl jetzt mal lieber nicht von den Zeiten, als ich (u.a) in einer Reggae-Band gespielt habe...:-P 8D :II
dann würde es endgültig off-topic..;-)
 
 

Oben Unten