guter chorus

igsman

Well-Known Member
Bassix
ß33.306
Moin,
Könnt ihr mir ein geilen chorus empfehlen? Wichtig dabei ist mir, dass er nicht Dieses Eiern hat. Mein unichorus eiert leider auch. Ahnlich wie so ein bandecho.
das ist mir nüscht.
 

cracker jamm

Well-Known Member
Bassix
ß16.930
Der CEB-3 von Boss ist Sehr gut und günstig, wenn du tiefer in die Tasche greifen willst, kann ich dir den MXR Bass Chorus Deluxe empfehlen, das Teil klingt unglaublich gut.
Am besten ist aber du gehst zum hiesigen Händler und probierst dich mal durch, dein Ohr entscheidet.
 

igsman

Well-Known Member
Bassix
ß33.306
Ehrlich gesagt weiß ich garnicht was "Modulation"- effekt bedeutet. Bei der Gelegenheit frag ich euch gleich mal danach mit. Und warum modulation in den effektloop soll und nicht vor den preamp.

Am unichorus kann man ja noch den flanger einstellen. So auch die Geschwindigkeit des selben. Ahnlich des flanger "up and down's" wankt auch der chorus einstellbar rum.
Das is überhaupt nicht mein Ding.
Ich hatte mal die gk mb 150 combo mit chorus. Der War geil.

Der CEB-3 von Boss ist Sehr gut und günstig, wenn du tiefer in die Tasche greifen willst, kann ich dir den MXR Bass Chorus Deluxe empfehlen, das Teil klingt unglaublich gut.
Am besten ist aber du gehst zum hiesigen Händler und probierst dich mal durch, dein Ohr entscheidet.
Und die beiden haben das Eiern nicht?
 

cracker jamm

Well-Known Member
Bassix
ß16.930
Ehrlich gesagt weiß ich garnicht was "Modulation"- effekt bedeutet. Bei der Gelegenheit frag ich euch gleich mal danach mit. Und warum modulation in den effektloop soll und nicht vor den preamp.
Der Kern des Effekts liegt darin, dass das verzögerte Signal in periodischen Abständen beschleunigt und wieder abgebremst wird. Dieser Vorgang heißt Modulation. Während der Beschleunigung ist die Tonhöhe höher als beim Original, während des Abbremsens niedriger. So entsteht die gewollte leichte Verstimmung zwischen verzögertem und originalem Signal.

Die Modulation der Zeitverzögerung kann grafisch als Welle dargestellt werden, etwa als Sinus- oder Dreieckwelle. Wellengrafiken sind üblicherweise auch auf den Beschriftungen der Chorusgeräte zu finden, allerdings beschreiben diese meist nicht den Verlauf der Zeitverzögerung, sondern den der resultierenden Tonhöhe. Beispielsweise ist beim Boss CE-1 Chorus Ensemble der japanischen Firma Roland eine Rechteckwellenform angegeben, sprich: der Ton ist abwechselnd stetig hoch und stetig tief. Erzeugt wird dies mittels einer Dreieckwelle in der Zeitverzögerungs-Modulation. Bei stetiger Verkürzung der Verzögerungszeit bleibt der Ton stetig hoch; bei stetiger Verlängerung ist er stetig tief; und ohne Zeitveränderung bleibt die Tonhöhe original. Dieses Prinzip ist identisch mit dem Doppler-Effekt.

Das für die Modulation zuständige Bauteil wird als LFO (Low Frequency Oscillator) bezeichnet. Manche Chorus-Modelle verfügen über mehr als einen LFO. So lässt sich zum Beispiel mit einem langsamen LFO, überlagert von einem zweiten schnelleren LFO, in der Summe eine turbulentere, verschlungenere Modulationskurve erzeugen.
 

Shurocco

need some blisters on my fingers!
Bassix
ß1.349
T Rex Sweeper, wenn es nicht genau wie Pearl Jam oder The Cure klingen soll / muss. Hat ausserdem nur drei Schrauben, daher in der Zusammenschau der Dinge meine Empfehlung.
 

igsman

Well-Known Member
Bassix
ß33.306
Der Kern des Effekts liegt darin, dass das verzögerte Signal in periodischen Abständen beschleunigt und wieder abgebremst wird. Dieser Vorgang heißt Modulation. Während der Beschleunigung ist die Tonhöhe höher als beim Original, während des Abbremsens niedriger. So entsteht die gewollte leichte Verstimmung zwischen verzögertem und originalem Signal.

Die Modulation der Zeitverzögerung kann grafisch als Welle dargestellt werden, etwa als Sinus- oder Dreieckwelle. Wellengrafiken sind üblicherweise auch auf den Beschriftungen der Chorusgeräte zu finden, allerdings beschreiben diese meist nicht den Verlauf der Zeitverzögerung, sondern den der resultierenden Tonhöhe. Beispielsweise ist beim Boss CE-1 Chorus Ensemble der japanischen Firma Roland eine Rechteckwellenform angegeben, sprich: der Ton ist abwechselnd stetig hoch und stetig tief. Erzeugt wird dies mittels einer Dreieckwelle in der Zeitverzögerungs-Modulation. Bei stetiger Verkürzung der Verzögerungszeit bleibt der Ton stetig hoch; bei stetiger Verlängerung ist er stetig tief; und ohne Zeitveränderung bleibt die Tonhöhe original. Dieses Prinzip ist identisch mit dem Doppler-Effekt.

Das für die Modulation zuständige Bauteil wird als LFO (Low Frequency Oscillator) bezeichnet. Manche Chorus-Modelle verfügen über mehr als einen LFO. So lässt sich zum Beispiel mit einem langsamen LFO, überlagert von einem zweiten schnelleren LFO, in der Summe eine turbulentere, verschlungenere Modulationskurve erzeugen.
was bedeudet das nun für meine suche nach nicht eiernden Chorus mienen? hab mir ein Tech21 Bass Boost Chorus viedeo angeschaut. dort habe ich den eindruck das es sowohl eiernd, als auch nicht eiernd funktioniert?! was man einstelltechnisch da gemacht haben muss, um es nicht eiern zu lassen, hab ich aber nicht gerafft :O!
 

alex-bass

fanBASStic
Bassix
ß5.160
Den spiel und mag ich: Exar Moby Dick.
Was das "eiern" anbelangt kann ich nur vermuten, dass wenn du die Modulationstiefe zu stark und die Modulationsdauer zu gering einstellst der Effekt des Chorus in einem "eiernden" Sound resultiert. Der Ton wird zu schnell und zu stark beschleunigt und abgebremst.
Ich stell den Chorus für mich immer mit einer geringen Modulationstiefe und einer langen Modulationsdauer ein, so dass der Ton breit wird und eher anfängt zu "schweben".
 

Tomfisch

Basst!
Bassix
ß20.566
Mein analoger Lieblingschorus war der TC Electronics SCF (Chorus/Flanger). Ich könnt mir sonstwohin beissen, dass ich den damals vertickt habe. Allerdings weiß ich auch nicht, was die neuen Geräte so drauf haben - meine Zeit mit dem TC liegt 18 Jahre zurück.... Den TC gibt's jedenfalls immer noch oder wieder, allerdings für happige 320,-€
 

igsman

Well-Known Member
Bassix
ß33.306
Naje, wie gesagt: der Chorus am gk mb 150 ist sehr geil. dort gibt's auch nicht viel ein zu stellen und dieses eiern gab es dort auch nicht. ich hab gestern nochmal intensiev am unichorus rumgestellt. ja, es gibt schon einen brauchbaren Sound. doch wenn ich im nächsten song den flanger benötige, fängt das einstellen von vorn an. auch sehr ungeschickt finde ich den blend regler. der befindet sich nämlich auf der Rückseite unter den verschraubten gehäusedeckel und benötigt einen Schraubenzieher zum einstellen. leider gibt's in meiner gegend nur einen shop, welcher aber nicht einen Chorus hat. sonst würd ich euch hier garnicht löchern :II
 

greentone

Active Member
Bassix
ß7.192
Hi,
Ich habe sehr begrenzte Erfahrungen mit dem Effekt Chorus, kann jedoch deine Problematik nachvollziehen. Ich habe mal kurze Zeit mit dem hardwire cr7 experimentiert und fand den extrem variabel mit einer guten soundqualität! Vielleicht ist das was für dich? Ich wiederum würde gerne mal den unichorus ausprobieren. Wenn du ihn loswerden willst, melde dich bei mir!
 

cracker jamm

Well-Known Member
Bassix
ß16.930
ich hab gestern nochmal intensiev am unichorus rumgestellt. ja, es gibt schon einen brauchbaren Sound. doch wenn ich im nächsten song den flanger benötige, fängt das einstellen von vorn an.
Da du generell einen zufriedenstellenden Sound am Unichorus gefunden hast, dann verändere den doch nicht.
Wenn du jedoch auf Flanger umstellen willst, empfehle ich dir bei den großen Musikhäusern, 30 Tage Money back Garantie, zwei Flanger zu bestellen und den, der für dich in Frage kommt, zu behalten.
So kannst du problemlos zwischen den Effekten hin und her schalten. Alternativ gibt es ja noch Multieffekte, wo dann halt nur die Bank gewechselt wird.
 

Noble

Stechrochendomestizierer

igsman

Well-Known Member
Bassix
ß33.306
Ja danke, den werd ich auf jeden Fall mal testen. Gibts den mich neu? ich finde die Farbe gar nicht so übel. Sieht aus wie n großes kaubonbon. Muss ihn ja nicht auf n kopf tragen :D.
Würde trotzdem gern mal den mxr chorus testen. Ist nur realy teuer. Mal schauen obs mal ein second hand gibt. :-)
 
 

Oben Unten