Harley Benton Boxen, Verarbeitung?

ThorstenMaasFotografie

ThorstenMaasFotografie

Member
Bassix
ß995
Hallo,
ich würde mir zu meinem Warwick LWA500 samt 1x12“ Celestion Box evtl. noch eine 15“ Zusatzbox bauen wollen.

Dafür habe ich noch zwei 15er rumliegen, einmal Visaton, einmal Eminence.

Bei Thomann gibt es jetzt eine Harley Benton Solidbass 15“ Bassbox. Angeblich aus 15mm Pappelsperrholz. Mit Tolex und Stoffbespannung.
Für ganze 119,- €

Für 119,- € eine Box samt Griffen, Ecken, Tolex und Frontbespannung selbst zu bauen wird schon knapp.

Deswegen mein Gedanke: Ich bestell mir da eine von und ersetze den billigen 15er darin durch den Eminence. Vom Gehäusevolumen würde das passen, lediglich das Reflexrohr müsste angepasst werden.

Und jetzt meine Frage: Hat jemand Erfahrung mit den Harley Benton Boxen, egal ob Gitarre oder Bass? Wie ist die Verarbeitung der Kisten? Fallen die beim angucken auseinander oder ist die Gehäusequalität soweit ok um aufzurüsten?

Viele Grüße
Thorsten
 
G

Gast80743

Guest
Und jetzt meine Frage: Hat jemand Erfahrung mit den Harley Benton Boxen, egal ob Gitarre oder Bass? Wie ist die Verarbeitung der Kisten? Fallen die beim angucken auseinander oder ist die Gehäusequalität soweit ok um aufzurüsten?
Mit den neuen nicht, aber die "alten", mit Filz bezogenen,
15er HB waren von der Holzkonstruktion gesund, wie auch
stabil und nicht zu schwer geraten.
Hab da mal zwei mit 15er Obertons bestück und war recht
angetan was für kleines Geld realisierbar ist, doch sind die
eher an eine TL 606 angelehnt gewesen was die Bassreflex-
geschichte betrifft.

Da die neuen 15er HB erst seit kurzem am Markt sind wird
es noch nicht viel zu berichten geben und ich sag....

Bestell einfach eine und schraub den Hamsterkäfig auf, da
119 Taler eigentlich verlockend sind, wenn es dir "nur" um
das Gehäuse geht im Vergleich zum Material- und Arbeits-
aufwand, wenn du selbst bauen würdest und den Speaker
der HB kannste evtl. für´n fairen Preis im Netz anbieten,
wenn dir das Gehäuse zusagt... ansonsten 30 Tage Money-
Back-Garantie von T und gut is.

Edit: Den Oberton 15 L 400 meinte ich oben... siehe Link:

https://www.lautsprechershop.de/pa/oberton.htm#h_woofer15
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
@RT

@RT

So What ?!
Bassix
ß4.493
Ich habe auch die ältere Filzversion umgebaut.

Die ist schon ordentlich gebaut. Würde ich mangels Maschinen und Erfahrung so definitiv nicht hinbekommen.

In meiner werkelt ein Oberton MB500. Weiche und Hochtöner hab ich abgeklemmt.
Ist ne geile Rockbox geworden, hätte gerne eine zweite...

Gruß, RT
 
f_luxus

f_luxus

Hauptsache es basst im Handgepäck...
Bassix
ß5.931
Die alte 115er hab ich mal mit einem Fane Sovereign bestückt. Klang auch sehr gut! Idealerweise musste ich nur 2 von 4 BR Tunneln verschließen und hatte eine gute Abstimmung.
 
deeptone

deeptone

Well-Known Member
Bassix
ß58.694
Bei Thomann gibt es jetzt eine Harley Benton Solidbass 15“ Bassbox. Angeblich aus 15mm Pappelsperrholz. Mit Tolex und Stoffbespannung.
Für ganze 119,- €

Für 119,- € eine Box samt Griffen, Ecken, Tolex und Frontbespannung selbst zu bauen wird schon knapp.
Das ist wirklich sehr wenig Geld.
Allerdings gibt T ein Gewicht von 27kg an wenn ich das richtig gelesen habe.
Das hört sich für mich nicht nach Pappelsperrholz an, die Box müsste dann doch eigentlich leichter sein.

Was natürlich bleibt ist die Gewissheit dass die Box irgendwo zusammengeschraubt wurde und anschliessend um die halbe Welt transportiert wurde.

Von wegen Umwelt und so ...

Von daher mein Tipp ... eine gute gebrauchte und fertig ;-)
 
f_luxus

f_luxus

Hauptsache es basst im Handgepäck...
Bassix
ß5.931
Was mir auch auffällt ist das doch recht klein wirkende BR Rohr.
Das wird wahrscheinlich ordentlich rumflöten, wenn man da ein bisschen Gas gibt.
Natürlich kann man da noch ein zweites einbauen, aber dann braucht man wieder eine Lochsäge und ein Rohr.
Um das Abstimmen des Bassreflex Systems kommt man aber meist eh nicht drumrum.
 
deeptone

deeptone

Well-Known Member
Bassix
ß58.694
Trotz allem, der Preis ist wirklich heiss.

Ich kann absolut nachvollziehen dass man da ins grübeln kommt.

Bei der Gelegenheit fällt mir ein dass ich auch noch ein paar gute 15er herumliegen habe :D

Die 810er HB kostet hier in der Schweiz runde 350 CHF :O!
Leider hat sie keine Rollen.
Und die 410er kostet 190 CHF.

Ich frage mich warum solche Produkte überhaupt angeboten werden. Die Gewinnspanne dürfte doch sehr niedrig ausfallen.
An anderen wird doch sicher mehr verdient.
 
Zuletzt bearbeitet:
ThorstenMaasFotografie

ThorstenMaasFotografie

Member
Bassix
ß995
Hallo, danke für die Antworten.

ich denke mittlerweile ich nehme einfach die gleiche 12er nochmal. Ist zwar 80,- € teurer, sieht aber besser aus.
 
ThorstenMaasFotografie

ThorstenMaasFotografie

Member
Bassix
ß995
Diese hier:

 
Bassbernd99

Bassbernd99

Well-Known Member
Bassix
ß32.259
sutti

sutti

Active Member
Bassix
ß4.697
Das ist wirklich sehr wenig Geld.
Allerdings gibt T ein Gewicht von 27kg an wenn ich das richtig gelesen habe.
Das hört sich für mich nicht nach Pappelsperrholz an, die Box müsste dann doch eigentlich leichter sein.
Bei der SolidBass 810 gibts beim T ein Manual zum Download.. Da steht dass die 115 17,5 kg hat. Und die 810 ist da mit 49,4 kg statt 67 kg und 4 Ohm statt 8 angegeben..
 
Bassbernd99

Bassbernd99

Well-Known Member
Bassix
ß32.259
Bei der SolidBass 810 gibts beim T ein Manual zum Download.. Da steht dass die 115 17,5 kg hat. Und die 810 ist da mit 49,4 kg statt 67 kg und 4 Ohm statt 8 angegeben..
Um bei einer 810 auf 49,4 kg zu kommen, müssten Neo-Speaker in eine Leichtbaukonstruktion eingebaut werden. Ich glaube kaum, dass das HB zu diesem Preis macht....
 
Zuletzt bearbeitet:
ThorstenMaasFotografie

ThorstenMaasFotografie

Member
Bassix
ß995
Gleiche Box ist meist die beste Wahl. By the way... Wie findest du diese Box?
Ich find die ganz ok. Klingt rund und ist alleine tragbar. Ich hatte die sogar schon an einem Griff am langen Arm.

Ích weis ja das man Tests mit Argwohn lesen sollte, aber was im GitarreBass Vergleichstest drin stand stimmt schon, runder warmer Ton.
Das Hörnchen spielt sich auch nicht in den Vordergrund, allerdings für eine 1x12 relativ groß.

Zwei davon könnte ich mir auch in lauteren Bands vorstellen.

Wobei die 15er Celestion Box aus der Reihe die selben Gehäusemasse hat, ist allerdings 100,- teurer.
 
K

Kjelt

Active Member
Bassix
ß4.405
Gleiche Box ist meist die beste Wahl. By the way... Wie findest du diese Box?
Ich hatte mir die Box bestellt, als diese aus 199€ reduziert wurde.
Nach zwei Wochen ging sie Retour, der Ton war fur eine 12 Box eher schlecht. Meine hatte untenrum keinerlei Druck und der Klang ansich war sehr "langweilig" bzw. hat sie keinen Charakter.
Hatte davor eine 210 Traveler von Markbass zum Vergleich und jetzt eine SAD.
 
ThorstenMaasFotografie

ThorstenMaasFotografie

Member
Bassix
ß995
Ja, so sind die Geschmäcker unterschiedlich.
Ich finde sie klingt recht neutral.
Meine 2x15 Custombox vom einheimischen Boxenbauer klingt ähnlich. Natürlich bauartbedingt mit etwas mehr Tiefgang.
Bei beiden ist der Wunschsound sehr schön formbar.
 
dumbopop

dumbopop

kann´s nicht lassen..
Bassix
ß41.450
Neutrale Boxen sind ja in Zeiten von Helix und anderen digitalen Ampsimulationen, IR,...gefragter denn je. Je weniger Eigencharakter die Box einbringt, umso besser. Insofern muss eine langweilig neutrale Box, die z.B. den Bassbereich nicht künstlich aufpumpt, nicht schlecht sein.
 
K

Kjelt

Active Member
Bassix
ß4.405
Wenn du Box Kacke klingt hilft aber auch kein Helix mehr :D
Aber jeder wie er es benötigt, für 200 Euro ist das schon ok.
 
 

Oben Unten