Hartke 410 XL oder Fender Bassman 410 Neo


Der Steff
Der Steff
Der 45-Einhalbte
Hallo,
ich möchte mir ne 410 Box gebraucht kaufen.
Die zwei Kandidaten könnte ich günstig in der Nähe kaufen:
Fender Bassman 410 Neo
oder
Hartke 410 XL

Einen passenden Verstärker habe ich noch nicht, den würde ich dann passend zur schon vorhandenen 15er Fender Box und der neuen Box kaufen.

Hat Jemand ne Empfehlung für die eine oder andere ?
 
TomW
TomW
Moving Pictures
Keine Erfahrungen mit Hartke, aber wenn Du ohnehin schon eine 15"-Fender-Box hast, ist die Entscheidung doch naheliegend, oder?
 
Papa
Papa
Well-Known Member
Bassix
ß31.461
Hallo,
ich möchte mir ne 410 Box gebraucht kaufen.
Die zwei Kandidaten könnte ich günstig in der Nähe kaufen:
Fender Bassman 410 Neo
oder
Hartke 410 XL

Einen passenden Verstärker habe ich noch nicht, den würde ich dann passend zur schon vorhandenen 15er Fender Box und der neuen Box kaufen.

Hat Jemand ne Empfehlung für die eine oder andere ?

Keine Hartke. Warum? Just don´t.
Viele hatten eine, noch mehr haben versucht die Dinger wieder loszuwerden.

Das ist Geschmackssache. Ich würde nie eine Fender-Box kaufen und finde die Hartkesachen durchaus gut. Da es schon eine 15er 7ender gibt .... naja!

Bevorzugen aber, würde ich FMC.
 
  • Like
Reaktionen: Ens
Mudskipper
Mudskipper
.
Ich finde die Bassman410 Neo echt gut. Wenn Du die passende 115 Bassman hast würde ich da nicht lange überlegen, die sind gut aufeinander abgestimmt.
 
Rhino-
Rhino-
Purist
Ich habe auch lange Jahre Hartke XL 4 x 10" und 15er dazu gespielt. So doof ist das nicht. Es gibt weitaus schlechteres. (Transporter und VX mal aussen vor, das ist echt Gerümpel)

trotzdem natürlich auch von mir eher die Empfehlung zur Fender, weil eben schon eine 15er vorhanden. Ich habe vor einigen Wochen eine Fender 4 x 10" an einem Markbass LM III im Musikladen getestet (leider weiß ich nicht welche Serie) Die war keinesfalls schlecht.
 
Logabass
Logabass
Passives Member
Bassix
ß54.607
Ich habe auch lange Jahre Hartke XL 4 x 10" und 15er dazu gespielt. So doof ist das nicht. Es gibt weitaus schlechteres.

+1, das war auch 3 jahrelang meine Kombination und wirklich nicht schlecht.

Die Fender 410 Neo kenne ich nicht, aber vielleicht kannst Du die ja mal zusammen mit deiner 15er Fender Box zusammen testen, wenn das passt würde ich dann diese Kombi bevorzugen.
 

Silverchord
Silverchord
Well-Known Member
Bassix
ß37.190
Fender Bassman 410 Neo und Hartke 410 XL kenne ich nicht. Mit HyDrive410 bin ich sehr zufrieden. Aber das ist nicht der Punkt. Eine Box ist nur ein Glied in der Kette d.h. soll passen zum Verstärker, Bass, deinem Musikstil und Geschmack usw. Oft kann man das nur mit einem Test (womöglich mit der Band) feststellen. Das wird jetzt schwierig, den ohne Verstärker kannst du die Box nicht testen. Wäre vielleicht eine Möglichkeit im Moment gar keine Box zu kaufen? So kannst du dir Zeit lassen und nach einem Verstärker suchen, der zur schon vorhandenen 15er Fender Box, Bass, deinem Musikstil und Geschmack usw. passt. (Mit Testen versteht sich.) (womöglich mit der Band) In einem zweitem Schritt könntest du dann nach einer zu allen dem passenden 410 Box schauen (Mit Testen versteht sich.) (womöglich mit der Band)
 
  • Like
Reaktionen: Ens
Silverchord
Silverchord
Well-Known Member
Bassix
ß37.190
Noch eine Frage: Wie bist du überhaupt auf die Idee gekommen eine 410 zu suchen? Woher weiss du, dass irgendwas anderes z.B. eine zweite 115 oder was auch immer nicht besser passen würde?
 
claudio
claudio
Well-Known Member
Bassix
ß91.035
Ciao zusammen,

ich sag's wieder mal, ich mag die Hartke XL eigentlich, aber die Dinger sind ankerschwer und haben vergleichsweise keinen guten Wirkungsgrad, dafür halten sie auch viel Abuse aus. Fenders sind auch nicht übel. Bei Boxen habe ich nittlerweiler aber andere Lieblinge gefunden (EV, SWR, TecAmp), je nach Stil halt... Da wir da aber wieder einmal beim persönlichen Geschmack angekommen sind wirst Du nicht drum herum kommen, die Teile auszuprobieren und selbst zu entscheiden.

Gruss
claudio
 
claudio
claudio
Well-Known Member
Bassix
ß91.035
Der Sound ist aber mMn. nicht ein Grund. Das Gewicht und die Ausbeute schon. Ich bin jetzt ketzterisch und sage ich spiele viel lieber auf ner Alu Hartke mit einem lauten GK oder TE oben drauf als auf ner Ampeg Kühlschranktröte.

Ich habe letztes Jahr viel auf gestellten Anlagen gespielt (Festivals). Meistens Hartke oder Ampeg, das hat schon seine Gründe, denn die Dinger halten was aus, sind überall verfügbar und stehen deshalb bei jedem Backliner im Lager. Vom Sound her mag ich aber Ampeg seit 30 Jahren immer noch nicht.

Aber: was ist denn schon mein Geschmack.

Gruss
claudio
 
Der Steff
Der Steff
Der 45-Einhalbte
Fender Bassman 410 Neo und Hartke 410 XL kenne ich nicht. Mit HyDrive410 bin ich sehr zufrieden. Aber das ist nicht der Punkt. Eine Box ist nur ein Glied in der Kette d.h. soll passen zum Verstärker, Bass, deinem Musikstil und Geschmack usw. Oft kann man das nur mit einem Test (womöglich mit der Band) feststellen. Das wird jetzt schwierig, den ohne Verstärker kannst du die Box nicht testen. Wäre vielleicht eine Möglichkeit im Moment gar keine Box zu kaufen? So kannst du dir Zeit lassen und nach einem Verstärker suchen, der zur schon vorhandenen 15er Fender Box, Bass, deinem Musikstil und Geschmack usw. passt. (Mit Testen versteht sich.) (womöglich mit der Band) In einem zweitem Schritt könntest du dann nach einer zu allen dem passenden 410 Box schauen (Mit Testen versteht sich.) (womöglich mit der Band)

Natürlich wäre es das beste alles am Stück und auf einender abgestimmt zu kaufen.
Aber das Leben ist kein Wunschkonzert.
Ich habe momentan weder die Zeit noch das Kleingeld.
Ich muss mir also erst mal mit gebrauchten, günstigen Teilen behelfen.

Nächste Woche werd ich mich mit ner Band treffen, die nen Bassisten suchen und aktuell spiele ich
Zuhause mit nem Roland Cube 100.
Ich befürchte das der für nen großen Proberaum nicht ausreichen wird....
 
alice d.
alice d.
Queen of the Bottom, Bitch!
Bassix
ß18.879
bei boxen gilt: schlecht, schlechter, hartke.

Nächste Woche werd ich mich mit ner Band treffen, die nen Bassisten suchen und aktuell spiele ich
Zuhause mit nem Roland Cube 100.
Ich befürchte das der für nen großen Proberaum nicht ausreichen wird..

probiers aus. die rolands sind seeehr konservativ bezeichnet. der 100er ist lauter als bei den meisten firmen die 200er.
 
 

Oben Unten