Hilfe beim Boxenkauf!

Bassistist

Bassistist

Member
Bassix
ß8.479
Suche Informationen und Tipps....

Habe mich aufgrund der "Unhandlichkeit" von meiner Glockenklang Double 2x12 getrennt,
und suche jetzt eine Kombi aus 2 Boxen mit jeweils einem 12er (oder 15er und 12er, usw...)

Die Boxen sollten leicht und klein sein aber trotzdem ein gutes Pfund im Bassbereich liefern können.
Zur Zeit denke ich an 2 Glockenklang Space/Space Deluxe. Eine Box alleine sollte aber auch schon
einen gewissen Druck abliefern können.

Habt ihr Tipps für Alternativen?

Meine Erfahrungen mit anderen 12 Boxen (jeweils Einzel und als Paar) sind:

SAD: Schöner Mittenbereich, aber viel zu mager im Bass. Höhen auch nicht so meins
MB NY Serie: Viel zu schwammig, verfälscht den Klang des Basses
Epifani: Kalt und drucklos
Genz Benz Neox: Druck, Druck, Druck.... Mittenbereich etwas hart - Rockbox eben.

Gibt es empfehlenswerte Alternativen zur Glockenklang?

Vielen Dank schon mal......
 
subsonic777

subsonic777

Well-Known Member
Bassix
ß46.887
Ist das Video von dir Bassmart? Falls ja...nur ein kleiner Kritikpunkt. Beim Vergleichen von Boxen wäre es besser gewesen sich auf ein Bass-Model zu beschränken. So muss die Glockenklang immer ein bisschen als Reverenz herhalten und man beurteilt beim ersten hören mehr die anderen Modelle...es sei denn, man hört sich den Clip mehrmals an.

Die Bergantino gefällt mir gut. Die FMC mit etwas mehr Präsenz in den höheren Mitten hat aber auch was. Glockenklang ist auch top. Die 3 würde ich testen wollen. Klar, die Vanderkley fällt hier ganz schön ab. Habe aber nur unter AKG K701 gehört.
 
Logabass

Logabass

Passives Member
Bassix
ß38.361
http://fmc-audio.jimdo.com/typenliste-preise/ex-serie/

Paulito hat hier auch einen Threat über die EX Serie von FMC geschrieben und die als Beste Box bezeichnet, die er je gespielt hat. Er hat m. E. eine 1158EX und eine 1128EX und dafür seine Gloklas verkauft. Vielleicht kannst Du die mal irgendwo antesten. Schau doch mal im FMC Testnetzwerk.

Die 12er im Test von Bassmart hat Hans mittlerweile wohl auch überarbeitet, dies ist aber keine von der EX Serie.

SAD also Marc Sieben baut auch sehr viele Boxen als Custom Lösung. Ggf. kann er auch eine Box genau entsprechend Deinen Wünschen bauen.
 
Bassistist

Bassistist

Member
Bassix
ß8.479
Oh, den Test werde ich mir nachher mal anhören. leider kann man die ganzen Boxen ja aber nirgendwo
Probe spielen. Barefaced habe ich mir auch schon angesehen, nur wo gibt es die ?????
 
Bassmart

Bassmart

Well-Known Member
Bassix
ß13.999
Ist das Video von dir Bassmart? Falls ja...nur ein kleiner Kritikpunkt. Beim Vergleichen von Boxen wäre es besser gewesen sich auf ein Bass-Model zu beschränken. So muss die Glockenklang immer ein bisschen als Reverenz herhalten und man beurteilt beim ersten hören mehr die anderen Modelle...es sei denn, man hört sich den Clip mehrmals an.

Die Bergantino gefällt mir gut. Die FMC mit etwas mehr Präsenz in den höheren Mitten hat aber auch was. Glockenklang ist auch top. Die 3 würde ich testen wollen. Klar, die Vanderkley fällt hier ganz schön ab. Habe aber nur unter AKG K701 gehört.
Das Video ist von mir und nem Kumpel, ja:-) Kritikpunkte sind herzlich willkommen! Wir haben uns damals gedacht, es eben auch als Faktor mit rein zu bringen, wie gut jede Box verschiedene Bässe handhabt.
 
xroads

xroads

Well-Known Member
Bassix
ß33.683
Wenn Du mit dem GLockenklang sound zufrieden warst, würde ich mir 2x112er von denen kaufen.

Ich hatte das gleiche Problem nur mit meiner GK Box; hatte eine 2x12 und wechselte dann auf 2x112 von GK. Die 2x112 Kombi hat sogar noch etwas mehr Bass...evtl. weil das totale Volumen von 2x112 groesser als von einer 212 ist (ist aber nur eine Vermutung...)
 
Tomtom

Tomtom

Das Glück ist keine Dauerwurst
Hatte mir letztes Wochenende die:
"http://www.rheingoldmusic.de/epages/63927891.sf/en_GB/?ObjectPath=/Shops/63927891/Products/"Rheingold BA12""
angehört. In Verbindung mit einem 100 Watt Rheingold Vollröhrenverstärker haben die sehr gut getragen. Vollmundiger, präziser Klang. Sehr schön. Sind derbe teuer, aber sind auch auf der Bühne schön durchhörbar.

Ansonsten klar, FMC Testnetzwerk.
Mit ner Glockenklang macht man auch nie was falsch.


Edit meint noch, dass ich erwähnen soll, es waren 2 Boxen a 12"+6"
 
Zuletzt bearbeitet:
sharon

sharon

Basslegastheniker
Hast Du schon mal über barefaced-cabs nachgedacht?
Hey Nymi, du hast das ja schon ein paar mal angedacht in verschieden Träts. Mich würde auch interessieren wir die sich so machen, und vielleicht auch einige andere hier.

Vorschlag:
Wir richten ein "Spendentestkonto" ein. Beitrag pro User 5,-- Euro, wir bestellen so ein Teil. Hans, Du, M7,Pauluito und einige andere Interessenten testen das Teil, verfassen dazu was und dann wissen wir
Bescheid. Ist billiger als ne überflüssige Ausgabe einer Testzeitschrift mit den üblichen Lobeshymnen
wohlwollender Redakteure.

Danach verlosen wir das Teil hier für nen guten Zweck.... und "Nein" du hast nicht das Vorkaufsrecht für 98,75% aller Lose. Wär das was??

LG Norbert
 
Kong

Kong

R.I.P., Mikki
So einen Wind der Bursche um seine Boxen macht wäre mir das auch 10 Öcken wert! Ich bin dabei :D


Trägt mich bitte auch ein. Ich hab zwar schon (ein)mal eine 212" gespielt, war auch überrascht von dem Bassdruck, aber der Gesamtsound war mir zu amerikanisch. Zu wenig Durchsetzungsvermögen. Man muss laut spielen und ist ständig nahe daran, die Bassdrum wegzu"drücken". Muss man mögen.

Allerdings war das ein Modell aus 2000. Da hat sich in der Zeit einiges getan, was ich auch mal ausprobieren möchte. Vielleicht passt der Sound jetzt besser.

Man braucht für die Cabs einen kräftigen Amp,
die Kisten brauchen Leistung.
 
 

Oben Unten