Hot-Wire Bass Custom 6 String

lordbasstard

lordbasstard

Well-Known Member
Bassix
ß65.358
schickschick. ich hab bei den hotwirebässen immer den eindruck, die sind ein bischen "dicker" im sound als andere, also irgendwie von allem mehr, mehr bässe, mehr mitten, mehr höhen, kann ich schlecht beschreiben. ich kenn sie nur von soundbeispielen. hatte leider noch nie einen in der hand. ich mag die irgendwie.
 
schubi_neu_38615

schubi_neu_38615

tiefer ist geiler
Bassix
ß74.744
Gratulation! Schickes Teil:bier:
Ist das der neue W-Bucker Pickup? Fett! Und dann passiv nur mit Vol?
 
n.d.escher

n.d.escher

Active Member
Bassix
ß1.938
Hi
Genau! Nur ein W-Bucker. Ansonsten wollte ich auf allen Schnick-Schnack verzichten. Nur der pure Sound. All die viele Elektronik die man früher so in den Bässen hatte, habe ich sowieso nie genutzt. Entweder ein Bass klingt oder nicht. Wenn er klingt, wozu brauche ich dann noch eine 3-Band voll parametrische Klangregelung? Wenn er nicht klingt rettet die auch nix mehr. Daher habe ich auch an all meinen anderen Bässen im Laufe der Zeit alle Elektronik rausgeschmissen.
Auf dem Video fahre ich den W-Bucke übrigens in der Prarllel-Stellung. Schalte ich den PU auf Seriell wird er noch fetter als dort zu hören. Allerdings verkraftet mein Preamp so viel Signal nicht mehr und fängt schon an zu zerren. Das Ding hat einfach Output ohne Ende, obwohl passiv.
Grüße
 
AC-130 Pilot

AC-130 Pilot

Member
Bassix
ß163
Brauchen nicht, nein. Aber bei meinem Hotwire würde Ich nur ungern auf die J-Retro Elektroni verzichten wollen. Ich spiele halt gerne Knöpfen rum ;-)
 
Basseman3

Basseman3

Was nicht basst wird bassend gemacht.....
Bassix
ß11.493
Hallo,

Der HotWire ist schon geniales Teil und der Basser Escher basst echt klasse!!

Rein persönlich würde ich eine halsnahe Position des Pickups wählen, da mir die Mitten von stegnahen PU's (zumindest im Alleinbetrieb des Steg-PU's) einfach zu aufdringlich sind (beim "Jazzy" zum Beispiel sind die mir zu nökig, deswegen mische ich so gefühlte maximal 30% Steg-PU, der Rest kommt vom Hals-PU). Ist aber wirklich nur mein persönlicher Geschmack! Der Schecter klingt mir auch bei 50/50 ausgewogen genug, aber der ist halt aktiv. Schwer vergleichbar in dem Fall.
 
 

Oben Unten