Hülsenmutter für Drehschaltergesucht, Hilfe beim Googlen?

whitewater

Well-Known Member
Bassix
ß16.778
Hi Folks,
ich steh wohl auf der Leitung, vielleicht kann mir jemand mit einem guten Suchbegriff helfen, oder weiß sonst wo ich sowas bekomme:
Ich hab einen 5Positionen Göldo Drehschalter, siehe Bild unten, aber leider ist der Gewindeschaft gerade soviel zu kurz, daß die Mutter nicht greift. Das Balance-Poti, das ich vorher drin hatte, hatte 1 mm mehr. Also suche ich nach einer Hülsenmutter, ähnlich, wie die, die es für Schaller M4 oder ähnliche gibt, nur halt mit dem Gewinde für den Schalter.
Die Bass-Decke noch dünner zu fräsen ist aus zwei Gründen doof: zum einen bin ich bei Erle schon froh über alles an Fleisch, was geht, zum anderen bräuchte ich einen extralangen Fräser für die Oberfräse, den ich aktuell nicht habe.
Hat jemand eine Bezugsquelle oder auch nur einen Tipp, nach was ich suchen muss?

 

zeppo3000

Well-Known Member
Bassix
ß3.938
Das ist mit Sicherheit ein Feingewinde. Von der Stange wirfst da kaum etwas geben. Ich würde die Mutter von oben versenken, so dass die Mutter quasi in der Decke verschwindet.
 

Stratitis

Erklärbär und Simulant :-)
Bassix
ß94.266
Einen Millimeter kannst Du schon gewinnen, wenn Du die Decke nur an den Stellen der beiden Schrauben ausdünnst. Da sollte nix passieren. Poti einfach mal ohne U-Scheiben von innen auf das Holz drücken und dort, wo sich Druckstellen zeigen vorsichtig wegdremeln.
 
G

Gast76317

Guest
Hat jemand eine Bezugsquelle oder auch nur einen Tipp, nach was ich suchen muss?
Wenn du nix von der Stange findest, wie z.B. Hülse von Gitarrentunern, denn ab in die Dreherei.
Ich reiß mich nicht drum. aber wenn du da keine umme Ecke hast, denn schick mir den Schalter,
mit Skizze wie lang die Hülse werden soll und ich geh damit zur Feinmechanik in der Uni.

Optional kannste auch E-Fach nach vorne durchfräsen und ein schönes Pickguard, Controllplatte
draufschrauben... das passt denn mit allen gängigen Potis.
 
G

Gast76317

Guest
Ich hab einen 5Positionen Göldo Drehschalter...
So... hab Maria von Göldo am Telefon gesprochen... sie hat den Aussendurchmesser gemessen... 8,75 mm für das
Teil in folgendem Link:


kurzes Kopfkino...

Eine Kettenblattschraube vom Fahrrad, bzw. die Gewindehülse dazu, hat in der Regel M8 x 0,75.
Is nur so´ne Idee... mit einer Spannringzange o.a. sollte die Kettenblattbuchse auch geespannt
werden können, da kein Aussenseckskant..... hab ich aber schon mit sechskant an alten Rädern
gesehen.
 
G

Gast76317

Guest
Kettenblattschraube vom Fahrrad, bzw. die Gewindehülse dazu...
Sorry... hab nur das halbe Drehbuch genannt... ich meine, wenn, denn könnte man das Aussengewinde
des Schalters evtl. kleiner, oder die Hülse der Kettenblattbuchse größer schneiden.... letztere ist auch
in Alu erhältlich und lässt sich somit reicht einfach bearbeiten... siehe o.g. Durchmesser.
 

whitewater

Well-Known Member
Bassix
ß16.778
So... hab Maria von Göldo am Telefon gesprochen... sie hat den Aussendurchmesser gemessen... 8,75 mm für das
Teil in folgendem Link:


kurzes Kopfkino...

Eine Kettenblattschraube vom Fahrrad, bzw. die Gewindehülse dazu, hat in der Regel M8 x 0,75.
Is nur so´ne Idee... mit einer Spannringzange o.a. sollte die Kettenblattbuchse auch geespannt
werden können, da kein Aussenseckskant..... hab ich aber schon mit sechskant an alten Rädern
gesehen.
Ganz grosses Kino, superliebenvielen Dank, und ich Hirsch...als ich vergeblich versuchte die Mutter draufzudrehen, hätten Kettenblatschrauben genau 10cm tiefer in der Schulbade gelegen bass-guitar
Na also, geht ja doch noch anders als ich eh reichlich auf Schicht hab, mit Besserwessis, die mir erzählen wär nicht ausreichend spezifiziert :claphands:
@Stratitis ja, das hatte ich auch schon zaghaft probiert, wird evtl. die Notlösung, wenn die Kettenblattschrauben nicht funzen.
 
Oben Unten