Ibanez Promethean, was taugt er im Langzeittest

Bassella

Bassella

Member
Bassix
ß284
Guten Tag,

gerne würde ich mir den kleinen Promethean mit 300 Watt zulegen...
Doch um so länger ich recherchiere, um so mehr Besitzer finde ich, die Probleme hatte. Primär mit Einschaltverzögerungen!
Nun, vielleicht kann ja eine kleine Umfrage unter Nutzern etwas mehr Sicherheit und Klarheit bringen.
Habt ihr Probleme mit dem teil?
Möglicherweise wurde der Fehler inzwischen durch Ibanez behoben...dann stellt sich mir die Frage, ab welcher Seriennummer funktioniert der Kleine zuverlässig?

Könnt ihr helfen?

Danke, Ella
 
TheBass

TheBass

Well-Known Member
Bassix
ß70.775
Da gibt's heir leider recht wenig Infos zu. Im amerikanischen [url="http://www.talkbass.com"]Talk Bass Forum[/url] findest Du wesentlich mehr Infos, insbes. zu den beschriebenen Problemen.

Ich habe ihn zwar nur mal im Musikgeschäft angespielt, bin aber nicht wirklich überzeugt, ob eine einzelne 10er Box auf der Bühne/Probe ausreicht. Wenn ich live dann doch immer noch eine Zusatzbox brauche, kann ich mir auch gleich ein (günstigeres) Stack kaufen. Mir hat jedenfalls der MB 121p deutlich besser gefallen. Live brauche ich damit jedenfalls keine Zusatzbox.

Der P5210 wäre vom Klangvolumen schon eher nach meinem Geschmack. Der ist dann aber wieder gleich deutlich größer und schwerer als der MB121p.

Ob man den demontierbaren Amp wirklich braucht, muß jeder für sich entscheiden. Ich kann damit jedenfalls wenig anfangen. Wenn ich den Amp brauche, benötige ich auch die Box dazu. Für's reine Recording spiele ich sowieso direkt ins Pult.

Klanglich fand ich den P5110 ... na ja, ok. Aber der MB 121p gefällt mir da auch besser. Klar, ist der MB deutlich teurer. Aber der clevere Basser kauft ja sowieso gebraucht, oder ?
 
Jogi68

Jogi68

Well-Known Member
Bassix
ß32.309
Ich hab den schon länger in Benutzung und hatte nie Probleme. Gestern Probe mit folgendem Aufbau: Pod X3 in eine (*schluck*) Behringer-PA, zweiter Ausgang Pod an den 5110. LAUTER Drummer, LAUTE Gitarre (100w Soldano). Ohne den Ibanez war es laut, aber undefiniert und nicht wirklich drückend. Der haute ein erstaunliches Pfund raus, dafür daß ohne Zusatzbox gerade mal 250 Watt anliegen. Alleine wäre er wahrscheinlich überfordert gewesen, aber so passte das prima!
 
sandmann

sandmann

Active Member
Bassix
ß6.894
Ich habe den 10er Combo mit einer 10er Zusatzbox und bin sehr zufrieden.

Die Kombination klingt wirklich gut. Recht clean, sehr schnell und mit einer leichten Betonung der durchsetzungsfähigen Mitten. Das kann man - wenn man es neutraler haben möchte - wunderbar mit einer leichten Badewanne im EQ korrigieren. Diesen Vintage Filter hätten sie sich m.E. sparen können - habe ich noch nie gebraucht.

Die Kombination der beiden ist zusammen schon echt laut und liefert einen gut ortbaren Sound. Man kann allerdings von 2 10ern in Chassis dieser Größe keine Wunder in puncto Bassfundament erwarten. Um sich sehr gut selbst zu hören - bei PA-Unterstützung - aber allemal genug.

Downside: Ich musste 2 Topteile wegen eben jener Einschaltverzögerung zurückgehen lassen. Wurde auch anstandslos behoben - ich habe jetzt seit ca. 4 Monaten das 3. Topteil und dieses scheint in Ordnung zu sein. Vermutlich wurde der Fehler behoben. Wenn sich der Fehler erstmals beim Gig zeigt, ist man natürlich angeschmiert; allerdings ist mir kürzlich auch mal mein Mesa M6 Carbine mitten im Auftritt ausgefallen. Shit happens.

Für den Preis ist das ein gutes System. Man merkt dem Zeugs allerdings leider so ein bißchen an, dass es aus dem hinteren Orient stammt. Die Boxen-Chassis sind ok, der Amp hat so ein Plastikgehäuse ... Ein Glockenklang oder Mesa fühlt sich schon anders an - wiegt aber eben auch leider das 4-fache.
 
bassatuba

bassatuba

Vielleicht kommt mal ein besseres Bild
Bassix
ß15.614
Zitat:Original erstellt von: Bassella

...
gerne würde ich mir den kleinen Promethean mit 300 Watt zulegen...
Hallo Ella,
mir ging's genauso, ich hätte mit gerne diesen kleinen handlichen Kraftprotz zugelegt.
Ich hab ihn dann im Geschäft angespielt (nein, nicht nur eine Viertelstunde!) spielen lassen um ihn aus Distanz zu hören, selber mit überlangem Kabel gespielt und dies mit verschiedenen Bässen und mit meinem G&L USA fl. Dieses letzte Instrument hörte ich daraus nicht besonders klar und der Attack war mit bei höheren Lautstärken nicht scharf genug (ich spiele die Instrumente gerne clean).
Dann habe ich die Combo mit dem Markbass mini CMD 121P verglichen und nicht schlecht gestaunt. Nicht viel grösser und nicht viel schwerer (jedoch teurer) ist dieser Europäer dem kleinen Chinesen im Sound weit überlegen.
Ich bin ohne Kauf aus dem Geschäft gegangen und habe mir dann später einen sehr gut erhaltenen gebrauchten Markbass gekauft und habe nichts bereut, auch nachdem ich den Promethean seither wieder gehört habe ...

 
Jogi68

Jogi68

Well-Known Member
Bassix
ß32.309
Ich mag wohl glauben, daß der Ibanez in der "Fernwirkung" anders, und damit für Deinen Geschmack und Deine Bedürfnisse nicht passend klingt, aber mir mangelte es nicht an Klarheit. Wo ich weiter von der Verstärkung wegstehe(n muß) nehme ich eh größeres Besteck. Mir gefällt der Klang besser als bei den Markbass-Combos. Geschmackssache, eben.
 
bigfellow

bigfellow

Silberadler.
Bassix
ß26.369
Zitat:Original erstellt von: TheBass

Da gibt's heir leider recht wenig Infos zu. Im amerikanischen [url="http://www.talkbass.com"]Talk Bass Forum[/url] findest Du wesentlich mehr Infos, insbes. zu den beschriebenen Problemen.
Bei der initialen Frage ging es ja um Probleme der Combo. Nun gibt es bei talkbass.com einige Fundstellen zum Thema promethean, die ich nicht alle "durchsehen" möchte. Kannst Du evtl. einige konkrete Links auf threads einstellen, die das Thema konkret behandeln?

Danke,

BIGFellow
 
TheBass

TheBass

Well-Known Member
Bassix
ß70.775
Konkret einen bestimmten Thread kann ich jetzt nicht nennen. Dazu müßte ich jetzt selber erst mal wieder alle TB-Threads zu dem Thema durchforsten. Aber das Thema lange Einschaltverzögerung kam da schon ein paar mal vor. Vielleicht startest Du mal hier (s.u.) oder fragst einfach mal selber bei TB ... ?

http://www.talkbass.com/forum/f15/ibanez-promethean-564381/index23.html
http://www.talkbass.com/forum/f15/ibanez-promethean-1x10-combo-vs-markbass-mini-cmd-121p-636623/
http://www.talkbass.com/forum/f15/ibanez-promethean-incredible-681698/

 
bassatuba

bassatuba

Vielleicht kommt mal ein besseres Bild
Bassix
ß15.614
Zitat:Original erstellt von: bigfellow

Zitat:Original erstellt von: TheBass

Da gibt's heir leider recht wenig Infos zu. Im amerikanischen [url="http://www.talkbass.com"]Talk Bass Forum[/url] findest Du wesentlich mehr Infos, insbes. zu den beschriebenen Problemen.
... Nun gibt es bei talkbass.com einige Fundstellen zum Thema promethean, die ich nicht alle "durchsehen" möchte...
[8D][8D][8D]

 
bigfellow

bigfellow

Silberadler.
Bassix
ß26.369
Zitat:Original erstellt von: bassatuba

Zitat:Original erstellt von: bigfellow

Zitat:Original erstellt von: TheBass

Da gibt's heir leider recht wenig Infos zu. Im amerikanischen [url="http://www.talkbass.com"]Talk Bass Forum[/url] findest Du wesentlich mehr Infos, insbes. zu den beschriebenen Problemen.
... Nun gibt es bei talkbass.com einige Fundstellen zum Thema promethean, die ich nicht alle "durchsehen" möchte...
[8D][8D][8D]
Naja [:I], der Link geht halt auf die Hauptseite, und hast Du mal geschaut, wieviel Suchergebnisse zum Gerät man da findet?
Ist doch eigentlich nicht SO schlim, nach genaueren Links zu fragen, oder? [;-)]
 
bigfellow

bigfellow

Silberadler.
Bassix
ß26.369
Zitat:Original erstellt von: alex_de_luxe

http://tinyurl.com/644dg3x
Na klar, darum ging's ja auch. Kollege: talkbass.com aufrufen kann ich, dort nach promethean suchen kann ich auch, dazu brauche ich google nicht...
Es geht hier darum, die talkbass.com Beiträge bzw. threads zu finden, bei denen es um die o.g. Probleme geht....
Mensch! Is doch nicht so schwer das zu verstehen... [):]

Edit: Oder kurz gefasst: http://tinyurl.com/68uy5vt
 
Zuletzt bearbeitet:
bigfellow

bigfellow

Silberadler.
Bassix
ß26.369
Zitat:Original erstellt von: TheBass

Konkret einen bestimmten Thread kann ich jetzt nicht nennen. Dazu müßte ich jetzt selber erst mal wieder alle TB-Threads zu dem Thema durchforsten. Aber das Thema lange Einschaltverzögerung kam da schon ein paar mal vor. Vielleicht startest Du mal hier (s.u.) oder fragst einfach mal selber bei TB ... ?

http://www.talkbass.com/forum/f15/ibanez-promethean-564381/index23.html
http://www.talkbass.com/forum/f15/ibanez-promethean-1x10-combo-vs-markbass-mini-cmd-121p-636623/
http://www.talkbass.com/forum/f15/ibanez-promethean-incredible-681698/
OK, ich könnte dort natürlich nochmal einen thread zum Thema aufmachen. Es ging (und geht) mir ja nur darum herauszufinden, wo die o.g. Probleme schon genannt wurden.
Sprich: Ist das etwas, was wirklich gehäuft auftritt und was sich auf einen bestimmte "Charge" einkreisen läßt.
Da ich das Gerät selbst einsetze, interessiert mich das natürlich.
Wie's aussieht, werden die Foren (etc.) zum Thema nicht gerade geflutet- Ist ja irgendwie beruhigend.... Ich schau aber nochmal...

Viel Spass noch mit dem "Zwerg".



 
bigfellow

bigfellow

Silberadler.
Bassix
ß26.369
Zitat:Original erstellt von: TheBass

@bigfellow: siehe meinen letzen Post oben ...
Ja, da haben wir uns "überschnitten". Vielen Dank. Hab dazu schon eine Antwort geschrieben...
Aktuell flöhe ich durch die Promethean Posts bei talkbass.com (Suche: promethean problem in posts) solange ich noch "Lust" drauf habe.

Bisher habe ich aber noch noch nichts zum Thema gefunden. Eigentlich nur Lob, Lob, Lob.... Zur Frage oben kann man da eigentlich nur schreiben: Kaufen!
 
Zuletzt bearbeitet:
Paulito

Paulito

Well-Known Member
Hallo,

hab den Promethean 1x10er Combo seit ein paar Wochen im Einsatz.
Bin sehr zufrieden damit. Besonders toll finde ich, das er so wohl für E-Bass als auch für Kontrabass sehr gut klingt.
Die haben mit dem Teil wirklich fast alles richtig gemacht. Viel besser kann man so einen kleinst-Combo nicht machen!

Buummmm,
Paul
 
 

Oben Unten