John Deacon hat feuchte Finger

HenrySalayne

HenrySalayne

Well-Known Member
Bassix
ß6.991
Ich habe selbst schon bemerkt, dass meine Finger, wenn ich lange spiele, manchmal so aufgeraut sind, dass sie nicht mehr von der Saite abrutschen. Ein bisschen Lutschen kann da wahre Wunder helfen, Seife auch. Seit ein paar Jahren hatte ich das Problem nicht mehr, lag wohl vor allem an älteren Billigsaiten, die durch Korrosion und schlechte Verarbeitung sehr rau waren und einem zu festen Anschlag, der die Finger zu schnell abnudelte.
 
soul 24-7

soul 24-7

Well-Known Member
Bassix
ß52.567
Wenn man sehr schnell spielt, erhitzen sich die Fingerkuppen sehr stark - das Lecken dient dann der Abkühlung. [;-)]
 
Rockjaw

Rockjaw

New Member
Bassix
ß262
Ich könnte mir vorstellen dass er Flatwound's auf seinem Bass hat und ihm die Dinger einfach zu glatt sind. -
 
mainzel99

mainzel99

Well-Known Member
Bassix
ß68.597
Zitat:Original erstellt von: Mudskipper

Zitat:Original erstellt von: soul 24-7

Wenn man sehr schnell spielt, erhitzen sich die Fingerkuppen sehr stark - das Lecken dient dann der Abkühlung. [;-)]
[:D][:D]

Alternativ kann man sich ein Briefmarken-Schwämmchen auf das Schlagbrett kleben[8D].
http://www.buero-bedarf-thueringen..../3198/BB74/30EB/4DEB/AE78/8AA9/pf00057533.jpg

[url="http://thumbs.dreamstime.com/thumblarge_361/1233618018j88V02.jpg"]Im selben Geschäft gibts vermutlich auch ne Alternative für die etwas ..."härtere Gangart"[/url][:o)]

Edith (kann sichs nicht verkneifen): " John Deacon hat feuchte Finger" - wohl eher trockene [;-)]
 
Zuletzt bearbeitet:
Topmoppel

Topmoppel

Active Member
Bassix
ß2.299
@ Damobass
Hab das bei T.M.Stevens auch schon gesehen dass Er seine Fingger anleckt bevor er irgendein wildes Slapp/Pluck Solo runterreist.
Hab es immer für Show gehalten. Im übrigen bei seiner Mimik dazu eine echt gute Show! ;-)
Dann hatte ich selbst mal das Gefühl bei neuen Saiten dass meine Finger bei schnellen Sachen zu sehr an den Saiten "kleben" und da hat mit Spuzcke anfeuchten echt was gebracht.
Zumindest bilde ich es mir ein! ;-)

Aber ganz doof gefragt...
Was hält Dich vom Selbsttest ab?
 
Cider

Cider

New Member
Bassix
ß439
Wenn ich mit feuchten Fingern spiel gibt's trotz harter Haut Blasen. Was wirklich hilft: Nasenrückenfet ;-)
 
DamoBass

DamoBass

New Member
Bassix
ß200
Zitat:Original erstellt von: Topmoppel

@ Damobass
Hab das bei T.M.Stevens auch schon gesehen dass Er seine Fingger anleckt bevor er irgendein wildes Slapp/Pluck Solo runterreist.
Hab es immer für Show gehalten. Im übrigen bei seiner Mimik dazu eine echt gute Show! ;-)
Dann hatte ich selbst mal das Gefühl bei neuen Saiten dass meine Finger bei schnellen Sachen zu sehr an den Saiten "kleben" und da hat mit Spuzcke anfeuchten echt was gebracht.
Zumindest bilde ich es mir ein! ;-)

Aber ganz doof gefragt...
Was hält Dich vom Selbsttest ab?
dass ich mich seit 2 wochen von einer aufgerissenen blase an meinem mittelfinger kuriere hält mich davon ab [:-(]
 
Hozzy

Hozzy

BEWAHRER DES MOJO™
Hab vor Jahren schon festgestellt, daß Deaky das macht.....lustig, daß es hier noch mal zum Thema wird [:D]

Was mir jedoch aufgefallen ist:

Am häufigsten sieht man das in den Video-Aufnahmen, wo er den Stingray spielt....ob da ein Zusammenhang besteht? [;-)]
 
Kong

Kong

R.I.P., Mikki
Und schon ist mein "Geheimrezept" kein Geheimnis mehr: Einfach fette Hühnerflügel vor dem Gig essen. Das schmiert die Finger.
 
Jost Halenta

Jost Halenta

Well-Known Member
Macht der Jimmy Earl (Chick Corea) auch. Habe es einmal kurz probiert, die Finger rutschen gut über die Saiten, ist aber nervig beim spielen.
 
mainzel99

mainzel99

Well-Known Member
Bassix
ß68.597
Hühnerflügel & Chick Corea - ja...ne - is klar [:D]

Eine schnelle Verteilung des Fettes kann man mit der richtigen Technik... ....einfach mit einem wing slappen [:o)]

 
pitsieben

pitsieben

Bass 'n' Drums
Etwas ketzerisch könnte man sagen, dass Deacon - bei den Mengen an Tonträgern, die die verkauft haben - diese Marotte vom Geld zählen übernommen hat...[:D]
Nasenrückenfett ist ein guter Tipp...ich selbst benutze Stirnfett...geringerer Talganteil.
 
Zuletzt bearbeitet:
BB Lutz

BB Lutz

Active Member
Bassix
ß904
kenn ich eigentlich nicht dieses Problem, oder ist meine Hornhaut einfach schon zu dick??
 
 

Oben Unten