Kaufberatung Delay für Zerrsound und sphärisches

SamagonMusic

SamagonMusic

Well-Known Member
Bassix
ß14.439
Hallo,

Ich suche ein Delay und würde damit gerne a) meinen Zerrsound Gelegentlich mal aufpeppen (slapback) b) mal was sphärisches mit Chorus für intros oder bridges machen und/ oder c) schauen was Synth mäßig zu machen ist, da ich octaver, Distortion, wah und Chorus ohnehin am Board habe

Leider ist mir die Delay Szene gänzlich unbekannt und es ist noch ein Plätzchen frei am Board 😜. Daher bitte um ein paar Tipps 😜.

Wir machen etwas experimentelleres in Richtung Punkrock. Bass oft im Vordergrund. Daher vermute ich dass ein Delay da gut passen könnte, vor allem in Kombination.

Was kann man hier empfehlen? Das MXR Carbon copy klingt in den Demos ganz gut. Was ich nicht brauche sind Speicherplätze oder irgendwelchen Schnickschnack. Hätte gerne 3-4 potis an denen ich mir 2 Settings anzeichnen kann. Das würde mir reichen. Auch glaube ich ohne tap auskommen zu können, da ich bei intros ohnehin alleine beginne und das Tempo sozusagen vorgebe und bei nem slapback ist es ja vom time ohnehin nicht so kritisch, richtig?

Danke

Freu mich auch nen interessanten Thread
 
yhawks

yhawks

Well-Known Member
Bassix
ß11.106
Das mxr ist schon eines der besten analogen, aber versuch es doch erst mit was günstigem gebrauchten.
Das silberne digitec digital delay war ein erstes ausserhalb eines multi und ich fands zu kennenlernen der "Delaywelt" super.
Gibts immer wieder günstg gebraucht, unter als 40 € würde ich sagen.
Ich würde digital nehmen, wenn es kein dauer Effekt ist und nur für kurze Parts gebraucht wird.
Analog rauscht gern oder wird teuer, siehe mxr.
 
SamagonMusic

SamagonMusic

Well-Known Member
Bassix
ß14.439
Zum ausprobieren würde ich mir das Harley benton evtl mal besorgen.

Die meisten nutzen digitale, warum eigentlich? Preisfrage?
 
yhawks

yhawks

Well-Known Member
Bassix
ß11.106
Analoge im u 100€ Bereich fand ich alle zu lofi und für Bass ungeeignet.
Ich mag zur Zeit das grüne nux am liebsten, ein günstiger Space-Echo Verschnitt. Aber eher an der Kantarre gut.
 
alice d.

alice d.

Queen of the Bottom, Bitch!
Bassix
ß22.874
Die digitalen können sauberer. Bis auf das MXR, das ist wie immer analog und unglaublich sauber - merkt man dann am Preis.
Ich hab einen EHX Memory Boy, der kann einiges, ist günstig... und bringt mehr experimentelle Spielkiste mit. Ein Tap-Tempo fehlt definitiv, wobei man da mit einem Expression was machen kann. Das mit Settings anzeichen ist eher so... meh. Geringe Reglerabweichungen haben schon viel Effekt.
Bei mir hängen Zerren, Octaver und Wahs davor.
 
SamagonMusic

SamagonMusic

Well-Known Member
Bassix
ß14.439
@alice d. du würdest also eher zu einem tap delay tendieren?

Achja, bevor ich es vergesse. Mein neues Delay sollte gebraucht nicht mehr als 100€ kosten
 
Dr.Gore

Dr.Gore

G-strings are for strippers
Bassix
ß17.124
Kauf dir ein Multieffektgerät... Dann kannst du ausprobieren welche Art von Delay passt und was es überhaupt so gibt. Wenn du dann weißt was du möchtest, kannst du immernoch ein hochwertiges analoges kaufen.
 
D

Deep4

Active Member
Bassix
ß3.481
Ich persönlich finde das Electro Harmonix Grand Canyon sehr geil und habe es auch. Eine tolle Spielkiste mit vielen Möglichkeiten (+ einfacher Looper). Schöne große Auswahl an Delayarten die alle ziemlich gut klingen.

Edit: Preis über 100 Euro, damit raus...
 
DavidNesselhauf

DavidNesselhauf

Well-Known Member
Bassix
ß3.578
Boss Space Echo (dreckig-schön)
Behringer AD400 (dreckig-dreckig)

beide sind ihr Geld wert und für alles mögliche zu gebrauchen (Guit, Bass, Keys, Vocals, Percussion...) zumal auch 100% Wet und "Stereo" möglich ist (Boss)
 
fretlenten

fretlenten

un...
Bassix
ß12.343
Mein Zoom MS60B hat mich mal 40€ gekostet. Gekauft weil das billiger war als der Tuner den ich eigentlich gesucht hab.
Einziger Nachteil : kein TrueBypass, aber dafür gibt's ja schalltechnik 04 :great:
Das oben genannte DigiDelay von Digitech hat noch das Reversedelay - auch sehr cooool.
 
Tomtom

Tomtom

Das Glück ist keine Dauerwurst
Ich find die Walrus Audio Sachen auch für Bass interessant.
Arp87

 
deeptone

deeptone

Well-Known Member
Bassix
ß57.250
Mein persönlicher Favorit ist nach wie vor das digitech supernatural ambient reverb


Bei mir funktioniert es mit dem Darkglass VMT perfekt.

Aber natürlich ist das immer eine Frage des Geschmacks.
 
Zuletzt bearbeitet:
 

Oben Unten