Kaufberatung Hybridamp mit analoger Endstufe

Noble

Stechrochendomestizierer
Ich Grüße Euch!

Einige haben meine Vorliebe für GK Amps mitbekommen und ich peile den Kauf einens Fusion 550 an. Warum?

- GK Sound
- 2 umschaltbare Kanäle
- mit 12 Kilo noch okay (mein Limit)
- stufenlos regelbarer Contour
- Einfacher EQ

Nun habe ich vor in nächster Zeit mal loszuziehen und ein paar Amps anzutesten. Bevor ich mich total festschieße wollte ich doch nochmal nachfragen, ob jemand Alternativen in Kopf hat. Die Kritieren oben sollten bis auf den GK Sound bei Alternativen schon erfüllt sein. Ich spiele eher mittigen Oldschool Rock/Stoner und brauche es mal warm und mugelig, mal aggressiv. Der Amp muss ne gute Ansprache haben.

Limit: 1000 Euro

Cheers

N
 
Zuletzt bearbeitet:

disssa

Für Gitarre hat es nicht gereicht...
Bassix
ß14.025
Leider sind diese Monster nur noch gebraucht und relativ selten zu bekommen. Wer so einen hat, gibt ihn nicht mehr her. :D
...doch ich!

Ich habe meinen Sunn 1200s wieder verkauft. Das Ding lässt sich nur sehr schwer "zähmen". Wenn mal einer auf dem Markt kommt, dann bekommt man sie für ´n recht schmales Geld, habe schon ein...zwei für unter 600€ gesehen...
 

Noble

Stechrochendomestizierer
Der Bassman 100T würde mir reichen. Landet mal auf der Antestliste. Ich fürchte ja, dass es am Ende doch ne 700RB Transe wird:-)
 

disssa

Für Gitarre hat es nicht gereicht...
Bassix
ß14.025
Der Bassman 100T würde mir reichen. Landet mal auf der Antestliste. Ich fürchte ja, dass es am Ende doch ne 700RB Transe wird:-)
Oh man, das wäre aber ´n Abstieg ;-)

Im Ernst:
Ich war selbst lange Zeit auf dem Trip, dass man als Bassist mit mindestens 200 Watt (gerne mehr) unterwegs sein muss. Der Sunn 1200s gehörte da schon in die obere "wir übertreiben es mal"-Liga. Mittlerweile spiele ich sogar sehr gerne einen EBS T90, der mit seinen knappen 90 Watt in meiner eigentlich recht lauten Band locker mithalten kann. (Natürlich muss ich auch entsprechende Boxen angeschlossen haben)
Aber an solche "Erkenntnisse" muss man sich erst gaaanz langsam rantasten...

Ich spiele nach wie vor meinen Fender Bassman 300 Pro (aka SUNN 300T) oder meinen Trace Elliot V8 sehr gerne. Beide sind ja nicht gerade geizig mit ihrer Leistungsentfaltung. Man hört es glatt, wie "entspannt" sie bleiben... ;-)
 

disssa

Für Gitarre hat es nicht gereicht...
Bassix
ß14.025
Ach ja, BTT:

Schon mal einen Marshall MB450H angespielt? Die Dinger werden m.E. zu Unrecht so wenig beachtet. Die können "richtig laut" und bieten Soundtüftelei pur... Ob der nun sooo "GK" kann, vermag ich nicht zu sagen...
 
 

Oben Unten