Kopfhörerverstärker welche (portablen) für Bass sind die Besten ?

mrbass04

Bass muss Drücken!
Bassix
ß2.623
Den Phil Jones HA-2 habe ich neulich gespielt, der war sehr gut! Halt echt teuer, kann aber auch mehr als „Nur“ den Bass verstärken für den Kopfhörer.
 

buchi1974

Äktif Mämba
Bassix
ß12.179
Ich kann den Vox-Amp Plug nicht empfehlen. Der Sound ist bescheiden, ich dachte zunächst mein Bass wäre kaputt. Bei dem Preis kann zwar nicht wirklich meckern und zum Üben ist auch ein Drum-Pattern dabei, aber als Kopfhörerverstärker ist es einfach nicht gut genug.
Der "Trick" bei dem Teil ist einen hochohmigen Kopfhörer zu verwenden. Dann klingts recht ordentlich und wenn man Tone und FX außen vorlässt auch rausch- und zerrfrei. Zum Üben allemal ausreichend und v.a. bequem da kein Klinkenkabel notwendig ist.
 

DeBone

Well-Known Member
Bassix
ß13.806
Ohne AUX Eingang ist evtl auch der
Behringer Powerplay P2
oder der
Fischer Amps in ear stick
Interessant.

Mit einem angepassten y-kabel kann man auch einen AUX Eingang realisieren.

Achja ich hatte den phil & Jones mal zum testen zuhause. ich fand den super feinzeichnend und echt gut. Mir war er aber dann zu teuer.
 

Bassman135

Well-Known Member
Bassix
ß49.283
1x iRig und 1x Zoom B1 hätt ich noch übrig.

Das Zoom hat mir zu viele Möglichkeiten, da war ich gleich überfordert. Der Sound ist für viele okay, ich find ihn eher naja.

Das iRig ist schon cool, speziell mit einem Tablett, aber auch mit dem Handy. Mir aber zu aufwändig und Sound auch nicht so meins.

Ich mag das Mackie 402VLZ4 Mischpult, aber das braucht ne Steckdose.

Hier was ich nicht mehr brauch:

20200212_234710.jpg
20200212_234730.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:

joe.wa

passiv 4
Bassix
ß3.475
Ich mag den Phil Jones Bighead und verwende den schon sehr lange und oft. Auch wenn der Sound des HA-1 vom Bonedo-Test nicht als spitzenmäßig beurteilt wird, kling er für mich trotzdem sehr gut und ermöglicht ermüdungsfreies üben mit Aux in. Vielleicht haben sie bei PJ dem KH-Verstärker eine Art Cabsim mitgegeben ...
Benutzt du den mit PJ Kopfhörer ?
 

goldbass

Seid lieb!
Bassix
ß27.176
Noch ein Vorteil vom Bighead: er hat Gain und Master - damit kann man gut die Lautstärke von Bass und Zuspieler einpegeln.

Eine weitere Alternative ist vllt noch ein Zoom H4n, damit kannst du dann gleich aufnehmen.
 

Ray Mahogany

rude finger
Noch ein Vorteil vom Bighead: er hat Gain und Master - damit kann man gut die Lautstärke von Bass und Zuspieler einpegeln.
Yepp, der HA-2 steht bei mir auf der Wunschliste, da mir mein alter Tascam GT-R1 mit seinem leicht verwaschenen Sound mittlerweile etwas auf den Geist geht, obwohl die Features echt gut sind.
Unter anderem kann der auch die Pegelanpassung von Zuspielung und Instrument.
 
Oben Unten