Kosten für Reperatur? Halsbruch/Riss

Sunny79

Birdaddicted
Bassix
ß4.375
Moin,
frage an die Erfahrenen hier. Was könnte die Reperatur kosten? Womit muss ich rechnen und ist es dringend?
Es handelt sich um einen "Anbruch" der Kopfplatte bei einem Epi Pro V mit durchgehendem Hals.
Beim Gegendrücken bewegt sich da (noch) nichts. Könnte es evtl. nur oberflächlicher Riss am Lack sein?

Gruss
Sunny

hier die bilder:
















 

Kong

R.I.P., Mikki
Eine in mehrere Teile "zerplatzte" Kopfplatte so zu reparieren, dass man nachher den Schaden nicht mal mehr sehen konnte, kostete meinen Klampfer genau € 80,--.

Es handelte sich dabei um eine oberprima Edwards-Paula.

Mich hat das Anleimen einer klassisch abgebrochenen Kopfplatte an einem Akubass €40,-- gekostet. Die war so sauber ab -und hing noch am Lack fest- dass ich sie eigentlich auch selbst hätte leimen können. Aber man denkt immer, der Gitarrenbauer kann das besser.

Ist auch gut geworden.

In deinem Fall sag ich mal... zwischen €20,-- und 40,--.
 

Sunny79

Birdaddicted
Bassix
ß4.375
Super! Danke Euch. Das klingt schon mal vielversprechend.
Die Leser des T-Bird Threads werden die Story kennen. Ich müsste dann den Bass zur Begutachtung zu DHL schicken usw. Dann stehe ich ohne Kohle und Bass da. Sollte da wieder was passieren...
...dann lieber reparieren lassen und Käufer/Verkäufer-Einigung erzielen.
 

Willi960

Active Member
Bassix
ß6.537
So sehe ich das auch: wenn man leimen muss, dann muss da der Leim dazwischen. Dazu ist der Riß zu klein. Evltl. läßt sich der Riß etwas aufspreizen, wenn man die Saiten entspannt... dann etwas Leim auf ein Stückchen Holzfurnier und rein damit... dann gut pressen (hier braucht man wohl wieder gute Ideen wie man das mit einer, zwei, drei Schraubzwingen hinkriegt ohne dass man den Hals (und die Lackierung) ruiniert...). Ausgetretener Leim sauber abwischen..... sollte reichen.

Nach dem was ich sehe kann, sieht der Riß schlimmer aus als er ist. Ärgerlich ist es auf jeden Fall.... von daher wird vermutlich nichts passieren wenn Du ihn last....falls Du einen Gitarrenbauer Deines Vertrauens in der Nähe hast würde ich das mit ihm besprechen.... sicher ist sicher...
 

Sunny79

Birdaddicted
Bassix
ß4.375
Danke, gestern wollte ich zu einem Instrumentenbauer in meiner Nachbarschafft. Aber weder in seiner Werkstatt noch telefonisch konnte ich ihn erreichen.
Montag klappere ich noch zwei Bauer/Händler. Die sind bei uns in Bremen bekannt und habe bisher gute Kritiken gehört.
 
 

Oben Unten