Lautsprecher verzerrt...


f_luxus
f_luxus
New Member
Beiträge
6.650
Ort
Saarbrücken
Bassix
ß8.885
Liebes Forum, es handelt sich um einen gebraucht gekauften Celestion V30 16Ohm. Ich weiß ist ein Gittenspeaker, aber das Problem könnte so ja auch bei Bassspeakern auftauchen.
Der Lautsprecher verzerrt zusätzlich zum Cleanton.
Ich habe die Kabelschuhe durch Lötzinn ersetzt, geguckt ob irgendwas an der Membran anliegt. 3 verschiedene Amps, 2 Gitarren ausprobiert, es muss am Speaker selbst liegen.
Jemand eine Idee?
Liebgruß - Felix
 
Paulito
Paulito
Well-Known Member
Beiträge
4.853
Lösungen
7
Ort
DE
Bassix
ß188.430
Klingt nach durch Überlastung verformter Schwingspule.
Wenn du die Membran vorsichtig nach innen drückst und wieder los lässt, hört man dann ein leises Kratzen.
Kommt gar nicht mal so selten vor.

Buuuuummmmm,
Paul
 
zeppo3000
zeppo3000
Well-Known Member
Beiträge
2.735
Lösungen
2
Ort
DE
Bassix
ß5.015
Das habe ich auch bei einer Gesangsbox. Die Verzerrung hört man sogar, wenn daneben mein Bassamp läuft und die Membran quasi passiv bewegt wird.
Die Box war mal länger in einer feuchten Garage, dort hat sich wohl die Membran leicht verzogen und die Schwingspule kratzt jetzt im Luftspalt. Da hilft nur Reconing oder ab in den Schrottcontainer.
 
Ray Mahogany
Ray Mahogany
Jesus just left Chicago wearing cheap sunglasses
Beiträge
30.291
Lösungen
7
Ort
dem echten Norden!
Bassix
ß413.294
Einfacher Tipp: Evtl. Holzspäne im Luftspalt, hatte ich mal beim Selbstbau bei nem EV 12 L.
Der Staubsauger hat's gerichtet ;-)
 
beate
beate
Bassteltante
Beiträge
22.917
Lösungen
3
Ort
DE
Bassix
ß531.493
Mhmm, ich hab auch mal längere Zeit nach Verzerrungen bei einem Lautsprecher gesucht - war auch ein Celestion. Der Bösewicht war ne Schraube, die sich zwischen Membran und Magnet offenbar wohlfühlte. Hat ein paar Jahre gedauert, bis ich das bemerkte - ich dachte auch gleich an eine verzogene Schwingspule.
 
f_luxus
f_luxus
New Member
Beiträge
6.650
Ort
Saarbrücken
Bassix
ß8.885
Ich suche morgen nochmal alles ab.
Der Vorbesitzer hat mich extra zurückgerufen und meinte er hätte ihn direkt aus einer Box ausgebaut wo er noch einwandfrei funktioniert hat...
Auf mich hat er sehr vertrauenswürdig gewirkt. Es war auch eine Übergabe und nicht per Post.
 
Ochsenblut
Ochsenblut
Well-Known Member
Beiträge
3.754
Lösungen
1
Ort
Rhein-Main
Bassix
ß164.842
In welcher Box steckt er den jetzt? Löcher in einer Box (offene Klinkenbuchsen) oder scharfkantige Reflexports können klingen wie Verzerrungen.
 
Ochsenblut
Ochsenblut
Well-Known Member
Beiträge
3.754
Lösungen
1
Ort
Rhein-Main
Bassix
ß164.842
Ah - die kenne ich. Hat sich unser Gitarrero auch mal zugelegt, eine 112er.
Sicher, dass da nichts klappert oder resoniert? Zur Not mal den Speaker vorsichtig freiluft testen.
Oder mal mit dem Smartfon mit einer reinen Sinusfrequenz duchwobbeln und schauen, wo es genau zerrt.
 

f_luxus
f_luxus
New Member
Beiträge
6.650
Ort
Saarbrücken
Bassix
ß8.885
Nachdem ich heute nochmal alles ander ausgeschlossen hab (geguckt ob etwas im spalt zwischen Magnet und Korb sitzt, nach rissen in der Membran gesucht, mal außerhalb vom Gehäuse getestet etc. pp.) kann es nur an der Schwingspule liegen.
Der Vorbesitzer sagt er wüsste von nix... Ich kann es ihm halt auch nicht nachweisen. Ärgerlich.
Das nächste mal hör ich mir den Speaker im Proberaum des Verkäufers an, sonst kein Deal...
 
zeppo3000
zeppo3000
Well-Known Member
Beiträge
2.735
Lösungen
2
Ort
DE
Bassix
ß5.015
Die dünnen Blechkörbe verziehen sich leicht. Es wäre durchaus denkbar, dass der Speaker einseitig zu stark festgezogen war und im leicht verspannten Zustand nicht gekratzt hat, es jetzt aber tut.
 
mirobas
mirobas
Active Member
Beiträge
125
Ort
AT
Bassix
ß3.804
Liebes Forum, es handelt sich um einen gebraucht gekauften Celestion V30 16Ohm. Ich weiß ist ein Gittenspeaker, aber das Problem könnte so ja auch bei Bassspeakern auftauchen.
Der Lautsprecher verzerrt zusätzlich zum Cleanton.
Ich habe die Kabelschuhe durch Lötzinn ersetzt, geguckt ob irgendwas an der Membran anliegt. 3 verschiedene Amps, 2 Gitarren ausprobiert, es muss am Speaker selbst liegen.
Jemand eine Idee?
Liebgruß - Felix
Hallo Felix,
Ich verstehe, es ist ärgerlich, aber die Dinger sind nun mal "vergänglich" - offensichtlich zu Tode geplärrt - und es ist schade um die Zeit, die du dafür zusätzlich noch wegwirfst!
Schau dich lieber um einen WGS Veteran30 um - der ist Hammer - du wirst es nicht bereuen wenn du den Vintage-sound suchst und den findest du gebraucht für 50-65 EUR in den Kleinanzeigen, da der Markenfetisch (nicht nur unter Gitarristen) halt immer noch sehr dominant sein Unwesen treibt!
Mein Freund Enzo () schwört mittlerweile auf diese Dinger - auf diesem alten Clip ging er noch "fremd".
Ärgere dich nicht mehr drüber - schade um die Energien!
Bässte Grüsse!
 
f_luxus
f_luxus
New Member
Beiträge
6.650
Ort
Saarbrücken
Bassix
ß8.885
Ich hab schon Ersatz gefunden, diesmal mit antesten :-)
Vielen Dank für die tröstenden Worte!
Eigentlich ist die Box nur für Recording, da ich nicht mehr in Bands Gitarre spiele.
Außerdem ist es immer gut eigenes Equipment zu haben falls doch mal was ansteht.
Danke auch für den Hinweis mit dem verzogenen Korb, dann bin ich wenigstens nicht angepisst vom Verkäufer ;-)
 
 

Oben Unten