Lautstärke-Messung App für iOS


tiefesB
tiefesB
même-bas
Beiträge
1.873
Ort
NRW
Bassix
ß28.966
Gibts da etwas für vielleicht 10-20 Euro ohne Abonnement? Kostenlos und dafür datenfischend soll es nicht sein, aber bei 30€ als gefundenem günstigsten Angebot würde ich eher zu einem dezidierten 50€ Gerät greifen.
 
standbassgeiger
standbassgeiger
Well-Known Member
Beiträge
253
Bassix
ß4.969
ich habe eine, die heißt schlicht "schallmessung" und geht mir mit werbung auf den sack, dafür kostet sie nichts. sie nützt aber auch nichts, weil sie den limiter des eifoohns nicht abschalten kann. du kommst bei messungen praktisch nie über 90db. es hat mich einiges an nerverei gekostet, bis ich das mit dem internen limiter gecheckt hatte, dann habe ich mir bei conrad ein ganz normales schallpegelmessgerät gekauft und siehe: die getunten moppeds der blagen sind sehr wohl jenseits der 100db unterwegs.

es kommt also drauf an, was du erreichen willst. willst du beweisen, wie leise ihr seit, dann ist die äpp genau richtig, willst du korrekte ergebnisse, auch für den selbstschutz, dann solltest du ein richtiges gerät kaufen.
 
Stratitis
Stratitis
Erklärbär und Simulant :-)
Beiträge
7.355
Lösungen
9
Ort
32457
Bassix
ß164.349
Ich weiß nicht, wie es bei iPhones ist, aber bei den meisten Smartphones sitzt eine AGC (Automatic Gain Control), also eine Art Limiter-Compressor hinter dem Mikro, so dass das eingebaute Mic für sowas unbrauchbar ist.
 

Oben Unten