Leder - Pickguards

Kong

R.I.P., Mikki
So, Gemeinde.

Ich habe einen guten Bekannten, der sich auf eine ganz neue Kunstform verlegt hat: Leder - Brandschnitzerei. Er nimmt kräftiges, dickes Rindsleder, das als Reste in der Antriebsriemen - Fertigung (ja, es gibt noch Leute, die Lederriemen für Riementransmissionen anfertigen...:D ) übrig bleiben.

Die Motive werden in das Leder geschnitten, und dann, je nach Wunsch bzw. Stärke der Patina, entweder der Sonne ausgesetzt oder mit der Lötlampe behandelt, danach eingefettet / geölt. Das schafft eine tolle Räumlichkeit.

Wir sind heute Nachmittag zusammen im Kaffe gesessen, er hat mir seine neuesten Werke vorgestellt. Plötzlich hatte ich einen Gedanken:

Einige Facebook-Freunde, die in den USA leben, haben Pickguards aus Leder auf ihren Bässen. Warum nicht custom-built Pickguards anbieten, die nach Entwürfen des Kunden hergestellt werden?

Man müsste dazu das Pickguard des Basses an meinen Bekannten schicken, zusammen mit einer 1:1 - Skizze des gewünschten Motives, und er würde das dann anfertigen. Jedes Motiv ist möglich.

Was solls denn kosten? Nun, darüber muss mein Bekannter von Fall zu Fall, je nach Motiv / Arbeitsaufwand, entscheiden. Glaubt mir, sehr teuer wird das nicht, das grösste Problem wird wohl sein, Leder in der notwendigen Grösse aufzutreiben.

Hier ein Link zu anderen Werken des Künstlers.

https://plus.google.com/photos/113052582110928967163/albums/5965113775391828817

Wenn jemand Interesse an so einem einmaligen Pickguard hat, bitte bei mir per PM melden.

Hier noch zwei Werke, die heute am Kaffeetisch geschnitten, dann zuhause gebrannt und geölt wurden. "Der Finger" ist für den Schreibtisch eines Zeitungs-Redakteur und gerade mal 5 cm hoch. Die Muschel ist als "Wege-Geschenk" für die Pilger auf dem Jakobsweg, der bei uns direkt am Garten meines Bekannten vorbeiführt.

Rieger Finger.PNG
Rieger Muschel.PNG
 
Zuletzt bearbeitet:

Kong

R.I.P., Mikki
Ich möchte nochmal bemerken, dass die Kosten nicht hoch sein werden. Der Bekannte von mir macht das ganz klar zum Zeitvertreib und hat keine Intention, irgendwie nen Broterwerb daraus zu machen.

Es gibt einige Finishes, bei denen ich mir ein Leder - Pickguard sehr gut vorstellen kann. Scheut Euch nicht, wer Interesse hat, einfach melden. :bier: ;-)
 

4low

Über-Bayudankse
Is auch leichter zu pflegen, als blaues Springbockfell... sowas steht grad im Flohmarkt... ich wüsste ja nicht mal, was man da für'n Shampoo nimmt... |)
 

alice d.

Queen of the Bottom, Bitch!
Bassix
ß13.152
tut mir leid, der schnitzt ja auch merkel-fratzen... xx(

aber ansonsten könnte ich mir das auf einem sunburst-bass sehr nett vorstellen.
 

Kong

R.I.P., Mikki
Das ist jetzt nicht dein Ernst, oder etwa doch?
Wo ist Dein Problem?

Wird in den USA z.B. gerne auf Pferdezahn-Weissen Bässen genommen. Alles, was zu Brauntönen passt, wenns leicht ins Grünliche geht, sogar auf roten Bässen hab ichs schon gesehen. Ach, und auf schwarz.

Bloß, weil Du Dir das nicht gleich als prickelnd vorstellen kannst, gibt es offensichtlich trotzdem ein paar Leute, die das können. Du musst Dir keines anbringen. Ich werde auf meinen Bässen auch keines anbringen. Aber weil mein Kumpel dieses Hobby hat und es sehr gute Ergebnisse zeigt, dachte ich, ich mach das mal publik.

tut mir leid, der schnitzt ja auch merkel-fratzen... xx(

aber ansonsten könnte ich mir das auf einem sunburst-bass sehr nett vorstellen.
Der war Stadtrat der "Freien Wähler" und hat sich nach bösen Kontroversen dieses mal als unabhängiger Bürger kanditiert. Die Merkel war ein Versuch, die hat er gemcht, weil er's kann.

Er kann Dir auch nen Che Guevara aufs Leder bannen. Oder Ho Tschi Minh. Oder Han Solo. Kein Problem. Du lieferst die Vorlage.
 

4low

Über-Bayudankse
Jetzt hab ich 'n Problem: Che Guevara? Oder doch Han Solo? Nö, Che Guevara, oder? Aber Han Solo hätt auch was... Ach was - ich glaub ich nehm die Merkel...
Wobei - der Schäuble... also der Schäuble hat ja in letzter Zeit immer mehr sowas Yoda-mässiges... das wären doch gleich zwei Fliegen mit einer Klappe... |)

Im Ernst: ich finde das eine echt coole Geschichte, und hätt ich grad einen Bass, auf dem das passen würde...
 
Oben Unten