Lederpflege...oder wie behandelt ihr eure Gurte?

BassManni

Well-Known Member
Bassix
ß7.875
Ledergurte hab ich meinen Bässen (und Gitten) ja immer schon spendiert und mich eigtl nie groß gekümmert. Okay, kam schon mal vor, dass die Gurtlöcher schon mal ausfransten und ausrissen. Na gut, dann eben ein neuer. Dem Goldie-Jazzy hab ich dann aber mal einen Minotaur Gurt
mit 11 cm Breite und fetter Polsterung spendiert. Full heavy Leder! Nun hat der auch schon 2 -3 Jahre auf dem Buckel und fängt eben auch so langsam an ein wenig 'brüchig', 'rissig', 'ungeschmeidig' und 'matt' zu werden. Habt ihr da mal ein paar Tipps, wie er wieder schöner wird und noch lange seinen Dienst tut? Okay, wie ich meine schwarzen Lederschuhe plege weiß ich schon...aber Schuhwixe auf nem Bass-Gurt? Vlt nicht ganz so das richtige oder?? ;-)
 

Vint

Provinzrocker
Auch Ballistol, damit bekommt man sogar jahrzehntelang schlecht gepflegte Ledergurte wieder auf Vordermann. Eine Behandlung pro Jahr sollte dicke reichen, stinkt zwar anfangs etwas, aber das verfliegt.
 

mikki

Hesslischer Hesse aus Hessistan
Sach mal, so weit ich mich erinnere haben wir damals beim 'Bund', so vor ca. 35 Jahren, damit Waffen, also die alte G3, gereinigt, oder? :O! Scheint ein echtes 'Teufelzeugs' zu sein...hät ich mal ein paar Kanister von bunkern sollen ;-)
Also sowas wie WD 40 ;-)
ballistol und wd40 sind nun wirklich andere baustellen.
könntest dir mal ein fläschchen neo ballistol gönnen :D

nä, ernsthaft. 1x im jahr die gurte mit orkpisse nachgerben und gut ist!

jetzt aber ganz im ernst. security locks dran, und ein guter ledergurt hält viele jahrzehnte gänzlich ohne pflege. bei jedem benutzen kommt etwas körpermojo hinzu, mehr brauchts nicht. mein ältester gurt ist so um die 30 jahre alt, der ist an meinem jeweiligen hauptbass. da ist noch nix dran, der hält mich aus.
 

Chuck

Exilniederbayer
Sollte es einer erbärmlichen Kreatur je gelingen, mir diesen Bass zu stehlen, dann ist auch der Gurt mit der MusicMan-Prägung weg...:O!
 

pitsieben

Bass 'n' Drums
Ich benutze in der Regel einen Mix aus Döner- und/oder Pommesfett, Pizzakäse, Schweiß, Talg, Bier und Single Malt Whisky. Die Menge der Ingredienzen kann variieren und zeitgleich werden in der Regel immer nur ein oder zwei aufgetragen.
Hält zumindest Harvest-Gurte (die dicken Pellen...nicht diese Handschuhleder-Pussywraps) ein Leben lang geschmeidig.
 

mikki

Hesslischer Hesse aus Hessistan
Ich benutze in der Regel einen Mix aus Döner- und/oder Pommesfett, Pizzakäse, Schweiß, Talg, Bier und Single Malt Whisky. Die Menge der Ingredienzen kann variieren und zeitgleich werden in der Regel immer nur ein oder zwei aufgetragen.
Hält zumindest Harvest-Gurte (die dicken Pellen...nicht diese Handschuhleder-Pussywraps) ein Leben lang geschmeidig.
dir klauen se auch den gurt nicht :D
Gebt dem mikki was zu trinken, der nervt.
na hol du dem depp doch die plörre selbst.
immer solln die andern...
:D
 

Mitglieder jetzt online

Oben Unten