Level42" live im Rockpalast" jetzt auf DVD!

gaidac1

New Member
Bassix
ß240
Natürlich! War sogar in Frankfurt 1998 auf der"Night of the Proms" Show.Damals
hat er "Hot Water" anstatt "Love Games" gespielt.Mit dem ganzen Orchester im Hintergrund
war das der Hammer. Die Antwerpen + Amsterdam Clips hab ich auf Video.

Jetzt kommt auch noch "Live at Wembley" auf DVD. Ist ´ne geile Zeit....
Zumindest für uns Level42 Fans. :-)

 

bauschi

Well-Known Member
Bassix
ß5.677
habe noch alle level42 videos im schrank stehen, die es jemals gab.

auch das guaranteed live video, bei dem mark seine almebics bzw. seien 5 saiter status spielt.

und dann gibt es da noch das backstage video "fait accompli".

der gute mark war auch mein "lehrer" in 80s.

war ´ne wirklich coole zeit. lang ist´s her.


bauschi

 

gaidac1

New Member
Bassix
ß240
Zitat:Original erstellt von: bauschi

habe noch alle level42 videos im schrank stehen, die es jemals gab.

auch das guaranteed live video, bei dem mark seine almebics bzw. seien 5 saiter status spielt.

und dann gibt es da noch das backstage video "fait accompli".

der gute mark war auch mein "lehrer" in 80s.

war ´ne wirklich coole zeit. lang ist´s her.


bauschi
Kann ich voll unterschreiben.
Der Rockpalast-Auftritt von 1984 war mein Schlüsselerlebnis.Hab damals
ein halbes Jahr gespielt und war Beatles Fan. Und dann kam Mark
mit Mr.Pink! "Mein Gott,was macht denn der mit seinem Bass???"
dachte ich damals.

Aber........is wirklich lang her.



 

bauschi

Well-Known Member
Bassix
ß5.677
ich habe ihn das erste mal im vorprogramm von police erlebt.

da habe ich noch kein bass gespielt.

mark war zu der zeit nicht der grund, warum ich angefangen habe...

bauschi
 

JimBeam

New Member
Bassix
ß240
hm.die dvd würd mich echt wohl interessieren.hatte mal von meinem basslehrer ein album von denen,gefiel mir wohl und das intro zu love games is ja wohl mega.bei sowas wird mir immer klar warum ich bass spiele. versteh gar nicht warum der bass immer so unterschätzt wird.ich denke wenn ich mit meinem geld hinkomm weiß ich, was meine nächste anschaffung wird
 

Rhino

Well-Known Member
Bassix
ß3.240
Tja, äh, wie soll ich saaagen,..

Ich bin von der DVD enttäuscht.

Das erste Konzert in der Zeche ist quasi mono, der Bass hat einen miesen Sound, Keyboard und Percussion nicht zu hören [xx(].
Beim zweiten Konzert in der Grugahalle ist der Sound insgesamt besser, aber auf der DVD ist hier Bild und Ton nicht synchron [:(!].

Das Interview ist ja eine Lachnummer [:D].

Die Qualität eines Mark King ist darüber erhaben. Aber nach fast 3 h Slap-Gehämmere hatte ich irgendwie kein Aha-Erlebnis [**/].

Ganz nett für einen "Weißt-Du-noch-damals"-Effekt für 80er-Jahre-Fans, aber dafür eigentlich zu teuer...
 

bauschi

Well-Known Member
Bassix
ß5.677
ich finde die alten konzerte besser, weil da mark und seine mannen noch richtig frisch waren.

wenn ich mir da ohne filter oder live at reading hall anschaue...da fehlt mir die besagte frische.

und der gute mark scheint auch keinen richtigen bock mehr zu haben...

er spielt das gleiche wie vor 25 jahren, hat sich also slaptechnisch kein bisschen weiterentwickelt bzw. "verzockt" er sich ein paar mal richtig böse bei seinen soli.
er wirkt auf mich ausgebrannt.

schade.....aber seine zeit war halt in den 80ern, dewegen finde ich die alten rockpalast aufnahmen obergeil...vor allem die instrumentalen stücke.


bauschi
 

gaidac1

New Member
Bassix
ß240
@Bauschi: Ja,es ist wohl schon so,dass er sich Slaptechnisch nicht weiterentwickelt hat.
Aber muss er das? Er macht vielen Leuten eine Freude,wenn sie Level42 noch einmal live sehen können.In England + Holland zumindest,zieht er noch genügend Leute in die Hallen.Ich glaub
nicht,dass er das machen muss.Ich würd nicht sagen ,dass er ausgebrannt wirkt,sondern einfach nur entspannter . Für meinen Geschmack spielt er besser und grooviger als früher.
"Verzocken" kann immer mal passieren.

@ Rhino: Ob das Konzert mono oder stereo ist,ist doch schei..egal.Es geht doch bei dieser DVD ums Basspiel,oder?
 
Oben