Logarithmische Potis bei Jazz Bass sinnvoll?


Sabine
Sabine
Münsterländer Ostfriesin
Beiträge
185
Bassix
ß7.162
Hallo Zusammen
Mein Fender México Jazz Bass lässt sich über die Potis nur im letzten Drittel regeln, in den ersten zwei Dritteln passiert so gut wie nichts.
Kennt ihr das Problem und macht es Sinn die Potis gegen lineare Potis zu tauschen?
Danke euch.
LG Sabine
 
Stratitis
Stratitis
Erklärbär und Simulant :-)
Beiträge
7.250
Lösungen
9
Ort
32457
Bassix
ß159.822
Also.. Hallo erstmal :-)
Das Problem haben eigentlich alle Jazzies mit passiver Mischung. Wenn Du lineare Potis für Volume einsetzt, kannst Du sie im Endbereich viel feiner regeln, dafür verhalten sie sich im unteren Bereich fast wie ein Ein/Ausschalter.
Tone-Poti sollte ein Log bleiben.
Eine andere Möglichkeit wäre der Einsatz eines Balance-Potis und Gesamtlautstärkereglers. Das dürfte in CADFAELs Schaltungssammlung zu finden sein.

An was für einem Verstärker betreibst Du den Bass? Wenn Du direkt in ein Mischpult oder so gehst, was nicht über einen hochohmigen Eingang verfügt, hast Du dieses Regelverhalten auf den letzten Millimetern noch viel ausgeprägter. Ausserdem klingt der Bass dann recht dumpf.
 
Sabine
Sabine
Münsterländer Ostfriesin
Beiträge
185
Bassix
ß7.162
Hi
Ok, Danke, ich dachte schon, da ist was defekt, kannte ich halt von meinem Preci nicht.
Vielleicht probiere ich das mal mit den linearen Volume Potis.
Der Bass geht nicht ins Mischpult sondern in den Fender Bassmann oder in den Trace.
LG Sabine
 
TomW
TomW
Duck
Beiträge
6.872
Lösungen
1
Ort
München
Bassix
ß203.493
Das ist beim Precision tatsächlich deutlicher herauszuhören, allerdings eher bei der Tonregelung, finde ich ... ich habe neulich mal bei meinem 78er Fender JB statt der Potis nur den Kondensator ausgetauscht (No-Name <-> Orange-Drop), das hat schon einen Unterschied ausgemacht ...
 
Cadfael
Cadfael
Waschbär
Beiträge
14.726
Lösungen
2
Ort
Oberer Linker Niederrhein
Bassix
ß735.611
Precis und JBs sind anders angeschlossen!

Beim JB kann man das Signal nicht kurzschließen, da Maße "rechts", HOT von der Buchse "links" ist. Es hängt also immer der Wert des Potis dazwischen. HOT des PUs hängt am Schleifer (Mitte):

Bei Preci hängt HOT von der Buchse am Schleifer, so dass man das Signal kurzschließen kann.
 
 

Oben Unten