Lüfter im Genz Benz GBE ist laut


tofi1
tofi1
Lieber spät mittem Bass anfangen als garnich!
Beiträge
14.018
Ort
Ruhrgebiet
Bassix
ß281.083
In meinen GBE 1200 ist der Lüfter recht deutlich zu hören, wenn grade nicht gespielt wird. Ist das bei anderen GBE's auch so? Also "normal"?
Hat schon mal jemand den Lüfter getauscht?
Wenn ja, gegen welches Modell?

Fragen über Frage!

Bin für jede Info dankbar!

bis dann
 
tofi1
tofi1
Lieber spät mittem Bass anfangen als garnich!
Beiträge
14.018
Ort
Ruhrgebiet
Bassix
ß281.083
Ok, ich mach' das Ding bei Gelegenheit mal auf und schau mich mal um.
Danke für den Link zu talkbass und die anderen Hinweise.
 
advocaster
advocaster
Streifenhörncchen
Beiträge
53
Ort
München
Bassix
ß1.793
Guten Abend,
hatte das gleiche Problem bei den LINE6 Lowdow hd750. Zwei NOCTUA 80 mm eingebaut und ich frage mich, warum der Billiglüfter überhaupt eingebaut wurde.Nicht nur, dass der Amp allenfalls noch handwarm wird, man hört vom Lüfter nichts mehr. Der Aufwand war niedriger als einen neuen Satz Saiten kaufen und aufziehen. M.
 
tofi1
tofi1
Lieber spät mittem Bass anfangen als garnich!
Beiträge
14.018
Ort
Ruhrgebiet
Bassix
ß281.083
Danke für den Tip!
Welcher Noctua genau? Da gibts verschiedene.

Edit: Die, die ich gefunden habe, laufen alle auf 12 Volt. Oben steht was von 24. Volt.
 
Bassman Spiff
Bassman Spiff
Himbeertoni
Beiträge
303
Lösungen
2
Bassix
ß7.997
Einfach googlen - die Parameter sind ja recht definiert: Lüfter, 80mm, 24v

Damit findest Du einige Treffer. Am besten auch noch die Tiefe des Lüfters ausmessen. Die Treffer sortieren. Kriterien sind geräuscharm und die Leistung, wieviel Luft der Lüfter transportieren kann. Die beiden letztgenannten Kriterien sind gegenläufig, also laute Lüfter können mehr Luft transportieren. Du suchst aber genau die Schnittmenge: möglichst leise mit möglichst großem Luftdurchsatz. Auf Anhieb finde ich den hier interessant. Luftdurchsatz bei 58m3 und das ganze bei 26db:

http://de.rs-online.com/web/p/produ...|prd|2813763&gclid=CM2NmqyU59ICFRUTGwod8KQIjA
 
advocaster
advocaster
Streifenhörncchen
Beiträge
53
Ort
München
Bassix
ß1.793
https://www.amazon.de/gp/product/B00NEMG9K6/ref=oh_aui_detailpage_o00_s00?ie=UTF8&psc=1
wenn die Größe die richtige ist, perfekter Lüfter mit hohem Luftumsatz. Mit den mitgelieferten Zwischenstücken läuft er bei niedriger Drehzahl unhörbar.

Bei 24 Volt-Lüftern nutze ich einen Spannungswandler, der dazwischen hängt:

https://www.amazon.de/gp/product/B003A5YPSK/ref=oh_aui_detailpage_o05_s00?ie=UTF8&psc=1

passt perfekt und die Spannung kannst Du einfach einstellen. Bei 9 Volt erreicht man eine perfekte Drehzahl am Lüfter. Habe diese Kombi auch in der Thoman Endstufe verarbeitet. Denn die 26 db Laustärke der normalen 24 V Lüfter sind irrsinnig - wir kaufen Geräte mit niedrigem Rauschabstand und die bauen Lüfter ein, die das ins Gegenteil verdrehen.
Und wenn Du schon den Aufwand betreiben musst, dann wähle die richtigen Bauteile aus.

Den Spannungswandler kannst DU übrigen an der gelichen Stelle anstecken, an der der alte Lüfter angesteckt war, einfach das Kaben am alten Lüfte abkipsen und auf die Polaritöt achten . Den neuen Lüfter nach Plan anschließen, fertig. Ggf. macht das der Techniker im Gitarrengeschäft. Dann hast Du sogar Gewährleistung auf die Arbeit.

M.
 
Zuletzt bearbeitet:
Stainless
Stainless
Groovilium contaminated!
Beiträge
3.108
Ort
Oberfranken
Bassix
ß100.937
Ich kann die Noctua Lüfter echt empfehlen, die mitgelieferten Zwischenstücke braucht man nicht unbedingt, aber das ist Geschmackssache. Mein PC Netzteil is lauter :D

Ich habe den bei meinem EBS ausgetauscht, weil der wohl einen Lagerschaden hatte. Ist vielleicht auch bei dir der Fall.
 
advocaster
advocaster
Streifenhörncchen
Beiträge
53
Ort
München
Bassix
ß1.793
Wenn man den Spannungswandler von KEMO - 24 auf 12/9/6 Volt- verwendet, braucht man sie nicht wirkich. Ansonsten reduzieren diese Teile echt praktisch die Drehzahl, man sollte nur nicht unter 6 Volt effektiv kommen, sonst steht der Propeller. Und Lautstärken von 8-14 db nimmt selbst in Spielpausen nicht mehr wahr.
 
tofi1
tofi1
Lieber spät mittem Bass anfangen als garnich!
Beiträge
14.018
Ort
Ruhrgebiet
Bassix
ß281.083
Ich bau' da gar nix um!
Ich mach' den Amp erstmal auf und werde gaaanz vorsichtig nachschauen, ob ich was wieder wie drekc (wird entfernt), evt. Lagerschaden am Lüfter oder sonst was.
Wenn was repariert werden muss, mach' ich das garantiert nicht alleine!
 

 

Oben Unten