Markbass Micromark 801 Home - die kleine nette Biene Maja!


chappie98
chappie98
Well-Known Member
Beiträge
493
Bassix
ß29.941
Danke für die Info,
ich hatte einen älteren Testartikel gefunden in dem das Lüftergeräusch als 'störend' beschrieben wurde.

Mal schauen ob ich das irgendwo selbst ausprobieren kann.
Die persönlichen Wahrnehmungen/Empfinden sind doch recht unterschiedlich.

Für mein Vorhaben wäre das Teil ansonsten super geeignet ....
 
BassMann
BassMann
Funbasser
Beiträge
3.004
Ort
DE
Bassix
ß47.317
Ja....man hört ihn, aber er ist nicht störend. Das ist ein kleiner Lüfter, aber kein Föhn....
 
Lohmannski
Lohmannski
Active Member
Beiträge
187
Bassix
ß3.311
Ich frag mal hier, weil der 802 ja Verwandschaft ist:

Weiß jemand, ob man das Piezo Horn beim 802 abschalten bzw stilllegen kann?
 
Basspekoe
Basspekoe
...schon ein bißchen bassverrückt ;)
Beiträge
4.520
Lösungen
5
Ort
Seligenstadt
Bassix
ß326.431
Ich habe den 801 ja schon länger und bin begeistert. Top-Wohnzimmer-Amp für die kleine Session zwischendurch und mehr.
Der "kistige" Kland, den eigenen alle Minicombos so haben (und der ein kleines bißchenauch im 801 steckt), bekommt man mit den NE_04 super geglättet. Dann klingt der 801 wie ein großer Combo, nur ich etwas leiser.

Nun habe ich günstig einen zweiten 801 geschossen und bin noch begeistert. Da ich ja auch den 602 habe, konnte ich mir schon denken, das das gut kommt.
Aber eigentlich bin ich trotzdem positiv überrascht. Der Ton bekommt nicht nur Größe, sondern einen schönen runden Knurr und eine tolke Direktheit trotz tieferem Druck. Klingt wirklich klasse....
Bei der nächsten Akustikprobe wird das Stack mal eingesetzt.... :-)
20220827_231722.jpg
 
DerR
DerR
Don't fear the Okolot
Beiträge
4.617
Bassix
ß145.557
Ich habe den 801 ja schon länger und bin begeistert. Top-Wohnzimmer-Amp für die kleine Session zwischendurch und mehr.
Der "kistige" Kland, den eigenen alle Minicombos so haben (und der ein kleines bißchenauch im 801 steckt), bekommt man mit den NE_04 super geglättet. Dann klingt der 801 wie ein großer Combo, nur ich etwas leiser.

Nun habe ich günstig einen zweiten 801 geschossen und bin noch begeistert. Da ich ja auch den 602 habe, konnte ich mir schon denken, das das gut kommt.
Aber eigentlich bin ich trotzdem positiv überrascht. Der Ton bekommt nicht nur Größe, sondern einen schönen runden Knurr und eine tolke Direktheit trotz tieferem Druck. Klingt wirklich klasse....
Bei der nächsten Akustikprobe wird das Stack mal eingesetzt.... :-)
Anhang anzeigen 612746
Taugt der Fender aby ?
 
Basspekoe
Basspekoe
...schon ein bißchen bassverrückt ;)
Beiträge
4.520
Lösungen
5
Ort
Seligenstadt
Bassix
ß326.431
Taugt der Fender aby ?
Ja. Ich habe 2 Stück davon. Allerdings beide umgebaut...

1. A->on/off und B->on/off

2. Original (AorB, AandB) und zusätzlich 3. Schalter eingebaut mit A&B-Mute (siehe Bild oben)

Da gibt es aber auch nichts mit "taugt oder taugt nicht". Eine einfaches Pedal mit Schaltern. Das selbe/bausgleiche Pedal kostet von einer Marke ein mehrfaches... ;-)
 

Basspekoe
Basspekoe
...schon ein bißchen bassverrückt ;)
Beiträge
4.520
Lösungen
5
Ort
Seligenstadt
Bassix
ß326.431
Und: ham die beiden "Zwerge" evtl die gleiche Kraft wie der 802?
Ich kann nur direkt mit dem 602 vergleichen (was ich aber noch nicht getan habe und nachholen werde).

Da der 802 eigentlich "nur" 60W mehr in dieser Konstellation hat, glaube ich nicht das der Unterschied wirklich entscheidend ist. Ob die beiden klanglich ähnlich oder verschieden sind, kann ich nicht sagen, dafür braucht es einen A/B-Vergleich.

Ich kann mir schon vorstellen das es einen Unterschied gibt (abgesehen vom Piezo-Horn). Die zwei 8er in den Combos arbeiten je in eigenen Gehäusen, was sicher einen Unterschied machen wird. Ein direkter Vergleich wäre spannend...
 
Basspekoe
Basspekoe
...schon ein bißchen bassverrückt ;)
Beiträge
4.520
Lösungen
5
Ort
Seligenstadt
Bassix
ß326.431
Und welche Einstellung nutzt du?
Für den 801 gerne die Einstellung... (Shallow, also wenig Absenkung)
Mit VPF dann nach Geschmack optimieren...
20210722_164109.jpg




Wenn es nicht um den Amp geht, sondern einen Bass damit klingen zu lassen, dann gerne ungefähr diese Einstellung...
(Ebenfalls Shallow, also wenig Absenkung) (...kann gelegentlich auch noch etwas weiter zum linken Anschlag hin eingestellt werden, um aggressiver zu klingen)
20220906_173837.jpg


Stellt man auf Deep und bewegt sich zwischen 7Uhr und 10Uhr, hat man einen perversen Powerton, der tierische "Hoden" hat und ggf ganz schön aggressiv werden kann.... ;-)


(Die Einstellungen beziehen sich auf den rechten Regler. Der linke ist nur für die Lautstärke zuständig....)
 

Oben Unten