Merlin 600, Boxen zu wenig Watt?

schock

Member
Bassix
ß285
Hei di Dei!

Gerade habe ich, so hoffe ich mein Verstärer Top Problem gelöst. Habe mir einen Merlin 600 zugelegt. kommt näxte Woche per Nachnahme. Werde dann ausführlich darüber berichten. Wenn er mir nicht gefällt wird er wieder zurückgeschickt.
Er muss mir einfach gefallen! Nur die Unhandlichkeit dieses Teiles erschreckt mich! Habe gleich ein Rack dazubestellt. Jetzt bin ich mal gespannt.
DOCH!
ein Problem habe ich noch! Ich spiele ein 4*10 Box mit Hochtöner von Trace, welche 325 Watt abkann. Keine Ahnung wieviel Ohm sie hat. Ich weiss nur, das der Merlin 600 W an 4 Ohm abgibt und 500 W 8 Ohm. Also eigentlich zuviel. >Jetzt denkt sich klein Schock folgendes:
Die 600 W gehen warscheinlich nur als impulsspitzenleistung aus dem Verstärker raus. Die Watt Angabe der Box sollte eine Sinusdauerleistung sein. Also kein Problem. Die Impulsspitzen sollte die Box verdauen können, ohne dass die Speaker durchglühen. Oder mache ich hier einen Fehler?
Wenn ich nun einen Fehler mache, würde es ausreichen, wenn ich den Verstärker einfach nur maximal halb aufdrehe, damit die Box nicht sofort einen gelatscht bekommt?
Oder bleibt mir nichts anderes übrig als eine neue Box zu kaufen?
Wenn ja, was gibt es für 4*10 Boxen mit regelbarem Hochtöner, welche 600 Wätter abkann und dabei leicht (von einer einzelnen Person zu tragen!) ist?
Danke liebe Boxen und Verstärker Fachbässer und Fachbasserinnen!
cu Frank[:o)]
 

GrooveMinister

New Member
Bassix
ß200
Hallo Schock, ich bin`s mal wieder![8D]

Hoffe, dass du mit dem Merlin die richtige Entscheidung getroffen hast. Ist sicher ein solides Teil!

Zu der Impendanz-/ Dauer- oder Spitzenbelastungsfrage kann ich dir nicht weiterhelfen... aber ich kann dir was zu Rascal`s Empfehlung sagen: Die Markbass 104 Traveler ist eine geile Box! Spiele ich seit ca. 6 Monaten und bin total begeistert! Leicht, Kompakt, Druck ohne Ende, transparenter Sound, sehr guter Wirkungsgrad, hohe Belastbarkeit und fairer Preis!!! Wenn dich die Farbe stört, es gibt auch eine 104 Standard, die dann komplett (klassisch) schwarz ist. Allerdings hat sie auch eine etwas andere Klangcharakteristik: Etwas mehr Tiefbässe, leichtes "Mittenloch".
 

Bassertom

New Member
Bassix
ß224
die Leistungsangaben bei den verstärkern beziehen sich meist auf RMS-Werte. Also dürfte dein Amp an 4 Ohm durchaus 600 Dauerleistung bringen.
Es ist aber nicht sonderlich schlimm wenn der Amp ein bisschen mehr Leistung hat, dat nennt sich dann headroom. Boxen killt man eher mit zu kleinen Amps die dann aufgerissen werden bis die endstufe zerrt. Ein größerer Amp kommt halt halt eher auf die Lautstärke ohne zu zerren.
Deine Box kenn ich (hab ich auch) und ich muss dazu sagen, dass für die Tiefbässe vielleicht doch noch die 15er von Trace meine Empfehlung wäre. Es ist eine zweifelsfrei sehr gute Box, sie geht halt nur nicht sooooo weit runter, finde ich.
Also immer schön die Ohren aufspannen und wenn irgendwie komisch aus dem Speaker tönt lieber runterregeln.
 

schock

Member
Bassix
ß285
Hallo! Danke für euren bisherigen Antworten!
Allerdings wollte ich nur ncoh was über Clippen von leistungsschwachen Endstufen udn kaputte Boxen sagen.
Es Stimmt dadurch werden Lautsprecher geschrottet, aber nur Hochtöner! Clippen ist einfach gesagt ne art Verzerrung im Hochtonbereich, bei dem die Hochtöner dann gerne mal den Weg des rauchenden Magneten gehen.
Dass irgendein Basslautsprecher durch schwache Enstufe seinen Geist aufgibt? Nein. Natürlich, wenn die Enstufe Plötzlich nen Hexenschuss bekommt weil zu heiss und nur noch Gleichspannung abgibt, wobei auch das Gute Speaker ersteinmal überleben.
DieHauptfrage ist aber leider noch nicht beantwortet:
Drehe ich den Verstärker nicht ganz auf kann dannn trotzdem in Spitzen die Höchste Wattzahl zu den Speakern durchdringen udn diese Zerstören.
Den Ratschlag einfach leiser machen, wenn die Box anfängt zu maunzen finde ich eher unproduktiv, da da dann die Kalotte ja schon Feuer gefangen hat und die Box hernach schon entsorgt werden muss.

Was meint Ihr?
 

Ganja-King

New Member
Bassix
ß200
Zitat:Original erstellt von: schock

Hallo! Danke für euren bisherigen Antworten!
Allerdings wollte ich nur ncoh was über Clippen von leistungsschwachen Endstufen udn kaputte Boxen sagen.
Es Stimmt dadurch werden Lautsprecher geschrottet, aber nur Hochtöner! Clippen ist einfach gesagt ne art Verzerrung im Hochtonbereich, bei dem die Hochtöner dann gerne mal den Weg des rauchenden Magneten gehen.
Dass irgendein Basslautsprecher durch schwache Enstufe seinen Geist aufgibt? Nein. Natürlich, wenn die Enstufe Plötzlich nen Hexenschuss bekommt weil zu heiss und nur noch Gleichspannung abgibt, wobei auch das Gute Speaker ersteinmal überleben.
DieHauptfrage ist aber leider noch nicht beantwortet:
Drehe ich den Verstärker nicht ganz auf kann dannn trotzdem in Spitzen die Höchste Wattzahl zu den Speakern durchdringen udn diese Zerstören.

Was meint Ihr?
Schwachsinn(tut mir leid,ist aber so).
Clipping ist kurz erklärt eine Abgeschnitte Sinuskurve,weil der Amp halt versucht mehr Leistung rauszugeben als das Netzteil ihm geben kann.Dadurch ensteht bei jeder Transistor Endstufe(Röhrenendstufen lass ich jetzt mal aussen vor)Gleichstrom am Ausgang,was über kurz oder lang jede Schwingspule zum (durch)glühen bringt.Sonst hätte es der Gitarrist aus meiner alten Band wohl auch nicht geschafft die 15ner aus den Yamaha Gesangsboxen zu killen,wohingegen einer der Tweeter noch fröhlich gelärmt hat(Endstufe nur halb aufgerissen(ohne Cliplimiter) und aufm Pult Master auf +5 Dezibel)
 

schock

Member
Bassix
ß285
Was hast Du denn?
Unsere beiden Meinungen zum Clipping sind doch genau die gleichen? Ob abgesägte Sinuskurve oder verzerrt ist letzendlich doch das selbe.
Und natürlich macht JEDE gleichspannung Jedes Elektrische Gerät kaputt, wenn genug Strom fliesst (hitze) oder die Spannung zu hoch ist (Überschlag).
In sofern weise ich das Attribut Schwachsinn aufs entschiedenste zurück! Melden sie sich bitte bei meinem Sekundanten, er wird mich begraben...;-)
 

schock

Member
Bassix
ß285
Ach ja und noch was Clipping betrifft immer nur die Hochtöner. Und das mit dem Netzteilwusste ich auch schon aber ich dchte das führt zu sehr ins Detail.
Freue mich darauf mit Dir einen kleinen Pyhsik Wettkampf zu führen!






















 

Alex84

Active Member
Bassix
ß2.915
@Schock: Du wolltest doch immer ein Topteil mit mind. 2 versch. Sounds. Wie hast du das denn gelöst; oder sollte das Merlin-Top gegen mein Wissen 2 Kanäle haben oder einen zuschaltbaren EQ?
Gruß, Alex
 

Ganja-King

New Member
Bassix
ß200
Zitat:Original erstellt von: schock

Ach ja und noch was Clipping betrifft immer nur die Hochtöner. Und das mit dem Netzteilwusste ich auch schon aber ich dchte das führt zu sehr ins Detail.
Freue mich darauf mit Dir einen kleinen Pyhsik Wettkampf zu führen!
Ich wollt jetzt kein Wettstrit vom Zaun brechen.Und das mit dem Schwachsinn (was nen bisschen drastisch war,ich hoffe du kannst mir verzeihen[;-)])hab ich auch nur auf die Aussage mit den Hochtönern bezogen.Die Abgeschnitten Sinuskurven sind ja halt Gleichspannung und das brennt jede Spule nach ner Zeit durch,egal ob Hochtöner oder 18ner.
Es geht ja darum,das sich Spule nicht mehr selbst durch ihre Bewegung kühlen kann,was sie sonst bei normalen Signalen macht.Hochtöner sterben bloß früher,weil sie nicht so große Schwingspulen/Leistungverträglichkeit hat.

Wenn du mir nicht glaubst/zuviel Geld hast kannst dir ja mal zb nen Eminence Kilomax holen,der hält 1000Watt aus.Dann schliesst du da nen kleine endstufe (50-100Watt) an und lässt den Amp durchgehend im Clipping laufen.Es dauert zwar nen bisschen länger,aber ich sag nach (allerspätestens) 15min wirst du nen komischen Geruch warnehmen.
 

schock

Member
Bassix
ß285
Hallo Alex!
Das Top ist nicht mein Traum in bezug auf bedienbarkeit (keine 2 Kanäle, kein compressotr, hohes Gewicht, kein Tragegriff) Aber meine Eitelkeit hat geiwgt ich wollte jetz einfach mal wissen ob es wirklich so giel klingt wie überall behauptet wird. Ich kanns ja dann zurückgeben (14 Tage) und gegen ein Peavey BAM (hat zumindest theoretisch alles was ich will) umtauschen. So werde ich weiter eine selbstgezimmerte Fussleiste mit Compressor, Verzerrer, Netzteil, Phaser, Sansamp und Stimmgerät vor mir stehen haben, welche mir die Sicht aufs Puplikum verstellt..
cu Frank
 

wodaso

Member
Bassix
ß522
Zunächst mal herzlichen Glückwunsch zum Merlin - ist schon erstaunlich, was der soundmäßig bringt, und das ohne viel Schnickschnack. Ich hab den mal in Köln angetestet (mit den passenden Triebwerk I und II Boxen 1x15 + 2x10) und mir gedacht, das könnte meiner werden ;-)) Hoffen wir mal, dass er Dir auch gefällt ...

Zum Thema: Klar ist etwas Headroom nicht falsch, aber 85% sind dann doch ziemlich viel *g*. Zunächst wird Dir also nicht viel anderes übrig bleiben als sinnreich mit dem Master umzugehen, also nicht dauerhaft mehr als die angesagten 325W auf die Box zu geben.

Mittelfristig würde dann eine zweite Box Abhilfe schaffen, sodass die gesamte Verstärkerleistung abgerufen werden kann. Bis dahin bietet der Merlin aber den unbestreitbaren Vorteil, dass er auch 'leise' gespielt wirklich sauber klingt. Und auch mit halber Leistung drückt er noch sehr kultiviert - probier's einfach mal aus :-))
 

schock

Member
Bassix
ß285
Genau das Topteil, welches Du in kölln getestet hast ist nun meines!

Zum recht haben...ein wenig hatte ich auch recht...ob Gleichspannung oder verzerrugn... mein Gott wer wird denn so kleinlich sein...ich wollte halt auch mal recht haben. Nun denn... jetzt warte ich noch auf weitere Beratung von Mick, welcher mir eine 4x10 angeboten hat. Hat damit jemand Erfahrung. Die üblichen Lobeshymnen bitte!
Wie bekommt man die schwere Kiste nach Hause?
Wobei ich gerade gewichtmässig zu Markbasstendiere. Eine zweite Box scheidet völlig aus. Einfach nciht transportabel und im proberraum bringt die 15 erwelche früher unter dem 4*10 stand wirklcih keine Soudnverbesserung, welche irgendjemandem ausser dem Bassisten gross auffällt. Live braucht man das eh nicht.
Wie gesagt für mcih ist Transportabel das A&O. Ein Proberraum in München einen in Stuttgart udn einen in Konstanz, dann noch hin und wieder nen Auftritt...Keiner dieser Röume ist ebenerdig... Ich bin Bassist nicht Möbelschlepper!
 

Ganja-King

New Member
Bassix
ß200
Zitat:Original erstellt von: schock

Genau das Topteil, welches Du in kölln getestet hast ist nun meines!

Zum recht haben...ein wenig hatte ich auch recht...ob Gleichspannung oder verzerrugn... mein Gott wer wird denn so kleinlich sein...ich wollte halt auch mal recht haben.
Hörakkustisch(ka wie ich sonst nennen soll)bemerkt man das Clipping ja uahc durch Verzerrung,also bitte sehr,dein Kilo Recht,willst du es geschnitten oder am Stück?[:-P][:D]
 
Zuletzt bearbeitet:

schock

Member
Bassix
ß285
Geschnitten in einem schwarzzen Aktenkoffer (steuerfrei) bitte! Und wenn wir gerade dabei sind, ich würde gerne noch ein zweites Kilo (gehackt vielleicht?) gegen 100 gramm gekränkte Eitelkeit und ein viertelpfund Rechtschreibung eintauschen.
Ich rechne damit, dass ich damit meinen PsychoDoc auslöhnen kann ;-)
 
Oben