Mit Grippe Bass spielen/üben ist öde !

deeptone

Well-Known Member
Bassix
ß47.180
Nu sitz ich hier und öde mich an ...

ich hab die Grippe, die Nase läuft, die Augen sind verquollen usw..

Nebenan im Wohnzimmer läuft der Fernseher ... braucht man wohl auch nicht viel dazu zu sagen xx(

Ich sitze am Rechner .. hinter rauschen ganz leise die Lüfter meines Bassbase 600... (wie romantisch :I)

Eingesteckt ist der Preci ... lust hätte ich schon bin aber schweissgebadet, kann nicht gut gucken (dicke Augen)

also schreibe ich ein bisschen Unsinn im Forum ...
 

Logabass

Passives Member
Bassix
ß34.474
Das ist aber widersprüchlich. Zum Schreiben am PC muss ich die Augen aufbekommen. Am Bass, wenn das Gefühl sich von Deinen Händen auf die Saiten überträgt, dann gleitest Du quasi blind über das Griffbrett und hämmerst ein Soli nach dem anderen raus. In Noten sieht das dann so aus: AAAEEE ;-) - Gute Besserung
 

4low

Über-Bayudankse
... Ich hab als Schüler damals öfter mal mit Bass "Grippe gespielt"... also einen auf krank gemacht, um daheim mal ein wenig ungestört dengeln zu können...
Das war toll! ... Du packst das völlig falsch an...!

Trotzdem: Gute Besserung!
... und bleib bloß weg von mir...!:-(
 

alice d.

Queen of the Bottom, Bitch!
Bassix
ß16.221
das wichtige ist, daß der ganze rotz schön aus den nebenhöhlen rausvibriert wird. also beherzt zum lautstärkeregler greifen und aufbassen!
 

deeptone

Well-Known Member
Bassix
ß47.180
genau :-)

Wozu habe ich so unendlich viel Leistung :-P

Die sollte locker reichen um den Rotz wegzubrüllen.

Da hab ich Glück dass ich nicht so einen schwächlichen Amp wie Oli Wan habe :popcorn:
 

mikki

Hesslischer Hesse aus Hessistan
Erstmal: Bässer Dich! :-)
Mit richtiger Grippe liegste auch richtig flach, also husch husch, ins Körbchen.
Ansonsten: Stell Dich net so an, und ran an den Bass! :D
 

Nymi

Friesischer GK-Missionar
'Ne Grippe ist in einer oder zwei Wochen vorbei, meine bleibt. Lebenslang.
Generalisiert Muskelschwäche, Myalgien, Orthostatische Intoleranz, Thermostatische Intoleranz, Konzentrations- und Gedächtnisstörungen, PEM (post exertional malaise), diverse Unverträglichkeiten gegen Farbstoffe, Konservierungsstoffe, Geschmacksverstärker, Licht (insbesondere blaues Licht), Geräusche, Lactatazidose, ...
Da geht fast nix mehr und fast nix macht noch SBass, auch Bass nicht wirklich. Mittlerweile merken auch die Kollegen, dass mir das Spielen mehr und mehr Schwierigkeiten bereitet. :rolleyes:
 

mikki

Hesslischer Hesse aus Hessistan
War mir net sicher, dass Du darauf anspielst.
Saudumme Sache, gute Besserung is da ja auch net der richtige Wunsch...
Vielleicht das hier, zur kleinen Aufmunterung:
bier-im-kuhlschrank-55785.jpeg
 

deeptone

Well-Known Member
Bassix
ß47.180
Ja, die Frauen... man braucht lange sie zu verstehen.

Ein Glück gibt es dieses Handbuch.

IMG_4378409088141.jpg


Es hilft ungemein. Falls jemand Interesse an diesem praktischen Leseband für den Nachttisch haben sollte ... nur zu, ich sende ihn euch gerne zu.

Allerdings müsstet Ihr die Portokosten übernehmen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Kong

R.I.P., Mikki
Obwohl ich mir über 38 Jahre einiges an Routine angeeignet habe, wollte die Probe letzte Woche auch nicht so gut laufen. Ich war mit dem Kopf wo ganz anders, fühlte mich recht scheisse und hatte kaum Lust zu spielen. Es groovte nicht.

Es fiel sofort der ganzen Band auf. "Mein Gott, was ist mit Dir los, was geht, kann man helfen", hieß es von allen Seiten.

Wenn Du, ob jetzt wegen Krankheit oder persönlichen Problemen / schlechter Laune den Kopf nicht richtig bei der Sache hast, dann klingt das Ganze auch nicht.

Allen Frühjahrsgrippe-Kranken eine gute Besserung. Bei Dir, Nymi, sind meine Gedanken und Gebete eh oft.
 

Metalfist

schnell und böse
Ich quäle mich auch schon seit einer Woche mit einer Erkältung herum.

Normalerweise bin ich ein Verfechter der Selbstheilungskräfte und Ross-Kuren zur Abhärtung (Mountainbiken im Winter, 3 Stamperl Wodka bei ersten Anzeichen einer Erkältung,...), aber diesmal dauert es länger.

Am Wochenende hatten wir 2 Konzerte. Zum Glück habe ich die Spielen können, aber ganz fit war ich nicht.
 

FF

Homo Vogelbräuensis
Habe auch seit 2 Wochen Grippe. Keine Erkältung, sondern Fieber, Kopfweh und total zerschlagen und müde. Ganz toll, wenn man selbständig und alleinschaffend ist. Mal 1 Stunde etwas konzentrierter arbeiten, und der Tag ist gelaufen xx(

Gruß FF
 
 

Oben Unten