MTD Bass aus New York

musicman5

musicman5

Well-Known Member
Bassix
ß25.291
Hallo liebe Forumbasser

wie ist denn so ein Ami MTD Bass
Hat den irgendwer mal testen können???
 
Spockerl

Spockerl

Member
Bassix
ß676
Hatte hier bei uns mal einen in der Hand, bin kein Experte, aber ich fand ihn jetzt zwar keinen schlechten Bass, aber ich würde Musicman und Sandberg vorziehen
 
Mudskipper

Mudskipper

.
Zitat:Original erstellt von: Spockerl

Hatte hier bei uns mal einen in der Hand, bin kein Experte, aber ich fand ihn jetzt zwar keinen schlechten Bass, aber ich würde Musicman und Sandberg vorziehen
Moin,

nicht die US MTD mit den Asien MTD verwechseln[;-)].
Ich hatte leider noch keinen US MTD in der Hand, ich denke die sind hier absolute Exoten.
 
Spockerl

Spockerl

Member
Bassix
ß676
DAs ist schon klar =) natürlich wars ein Ami, sonst würde ich mich raushalten. Sind wie gesagt sehr gute Instrumente, aber eben Soundtechnsich nicht das was ich von nem Bass erhoffe. Falsch machen kann man mit denen auf jedenfall nichts
 
Brassnut

Brassnut

New Member
Bassix
ß26
Die sind yummy. Nicht umsonst so gefragt in den USA. Ich habe mal einen 5er spielen können. Absolut klasse Instrument, der Ton war voll definiert und auf den Punkt.
 
Jack in the green

Jack in the green

bestätigter Held
Bassix
ß73.808
Hab zwar nur einen tschechischen MTD, aber ich bin sehr zufrieden damit - fast schon glücklich
 
lowtonebeast

lowtonebeast

New Member
Bassix
ß400
Hi, ich hatte mal einen 535, aus Amiland importiert, als das noch interessant war mit dem Wechselkurs. Geniales Teil. Hab den leider verkauft-bereus heute noch. Wollte ihn irgendwann wieder zurückkaufen, hat er aber abgelehnt der glückliche Neubesitzer[**/]
Die Teile gehören zu der Sorte Bass, wo man eigentlcih fast nie am EQ schrauben muss, weil einfach alles da ist (war...). Mal in ner Metal-Kapelle eingesetzt, das war kein Thema, hat schön die Eierschneider zur Seite gedrückt. Ich fand das deswegen interessant, weil ja eigentlich fast nur Fusionleute die USA-mtd´s einsetzen, so in der Rock/Metal-Ecke ist mir niemand bekannt.
 
musicman5

musicman5

Well-Known Member
Bassix
ß25.291
Och nöööö.
Ich hatte Messekarte für Frankfurt , bin aber leider Krank geworden.
Heut höre ich das Mikel Tobias himself mit vielen Bässen da war.
Von KEINER Fachzeitschrift auch nur eine Randnotiz.
Und ich war nicht da.
Ja hatt denn keiner von euch den Stand gesehen?????
 
bigfellow

bigfellow

Silberadler.
Bassix
ß26.026
Kann mir bitte mal jemand (in netten, sanften Worten, ich bin SENSIBEL) erklären, warum man einige 1000er für einen MTD Bass ausgibt, den man u.a. nicht einmal vor dem Kauf in die Hand nehmen kann.
Was ist tatsächlich so tonsteigernd an einem Instrument dieser Preislage
(bei bass Central: MTD 435 Andrew Gouche 4 5749$, MTD 435 Myrtle Burl Top / Pistachio Fretboard / 24 Frets. 4575$)?
 
Metalfist

Metalfist

schnell und böse
Zitat:Original erstellt von: bigfellow

Kann mir bitte mal jemand (in netten, sanften Worten, ich bin SENSIBEL) erklären, warum man einige 1000er für einen MTD Bass ausgibt, den man u.a. nicht einmal vor dem Kauf in die Hand nehmen kann.
Was ist tatsächlich so tonsteigernd an einem Instrument dieser Preislage
(bei bass Central: MTD 435 Andrew Gouche 4 5749$, MTD 435 Myrtle Burl Top / Pistachio Fretboard / 24 Frets. 4575$)?
Weil die Instrumente nicht von Hand mit einem schnöden Pinsel, sondern per sanften Massieren seines Bartes von Michael Tobias himself lasiert und gebeizt werden.

[URL]http://www.boxoftrix.de/html/michael_tobias.html[/url]


[;-)][:o)]
 
musicman5

musicman5

Well-Known Member
Bassix
ß25.291
Ja. Ich weis. Die sind nur jetzt mal von der Konstruktion her einfach viel zu teuer. Viiieeel zu teuer eigentlich.
Ich werde am 7.5. einen 535/24 probespielen können. Ich werde dafür echt mal locker hin und zurück 900km brummen.
Dann weis ich ob die es wert sind wert sind.
 
 

Oben Unten