Multitracker und Di-Box

Bloodmoon

Member
Bassix
ß1.559
Ist es zwingend notwendig eine DI-Box einzusetzen wenn man einem Multitracker aufnimmt?Über ein Mischpult in Rekorderkarte hört sich der Bass arg verstaubt an und übersteurt sehr.
 

Sputnik

Active Member
Bassix
ß232
Es ist nicht zwingend. Es kommt vor allem auf die Eingangsstufe des Mischpults (und dessen Gain-Bereich) an. Mit gewissen Mischpulten kannst du direkt vom Bass ins Pult, bei anderen geht es nicht. Mit aktiven Bässen geht es meistens besser.
Wegen der übersteuerung musst du versuchen den Gain zurückzunehmen. Was für einen Eingang benützt du ? Mic oder Line ?
 

admin

Sam
Bassix
ß992
Du hast wohl am Pult die Möglichkeit, mit Headphones das Signal im Pult abzuhören... wenn es da schon zerrt, stoffst du wohl zuviel Pegel ins Pult. Wenn es im Pult noch OK ist, dann die Lautstärkeeinstellungen der Soundkarte checken (während dem Spielen), generell möglichst hoch aussteuern aber OHNE zu übersteuern! Die Software sollte anzeigen, ob übersteuert wird wenn es eine Recording-Karte ist (dann lieber weniger Aussteuerung [und damit ein paar bits Auflösung verloren] als die Zerrung drin zu haben).

Mit DI ginge es wohl über den Mic-In mit Klangvorteilen...

Sam

 

Bloodmoon

Member
Bassix
ß1.559
Ich hatte jetzt mal die Gelegenheit einen Boss Br-864 zuhause zu testen.Der Sound ist auch ohne Di-Box(vom Bass direkt in den Multitracker)durchaus zufriedenstellend.Mir gefällt nur die Verarbeitung des Geräts nicht.
 
Oben