MXR, Boss oder Electro Harmonix?

F

Fabinho

Active Member
Bassix
ß8.969
Hallo zusammen,
auf welche Treter schwört ihr?
Boss oder MXR?
Geht bei mir um nen Chorus und nen Octaver.
 
SonicDomination

SonicDomination

Well-Known Member
Bassix
ß66.301
Es gibt doch bei allen Marken gute und schlechtere Geräte, auch stark abhängig vom eigenen Geschmack. Dann beeinflusst die Kombination der verschiedenen Effekte wiederum die Wirkung der anderen etc.
Also vollkommen egal, alle drei Hersteller bringen coole Produkte raus. Ich persönlich habe eine leichte irrationale Abneigung gegen Boss, aber auch die taugen. Nur bei diesen drei Herstellern zu schauen, wäre aber auch falsch. Da gibt es noch unzählige spannende Entwicklungen mehr von anderen Firmen: TC, Strymon, ZVex, Digitech, Source Audio, EBS etc. Eines meiner Lieblingspedale stammt z. B. von einer Synth-Firma: Elektron.
Und noch so viel mehr im
Boutique-Bereich. Auch hier im Forum mit Entwicklern, die hier Teil der Community sind.

Lange Rede, kurzer Sinn: Nicht besonders auf Hersteller achten, sondern einfach ausprobieren, was dich klanglich interessiert. 😎
 
EPBBass

EPBBass

Well-Known Member
Bassix
ß14.859
MXR oder Darkglass!!!!1!11!eins!ölf

Völlig klar und absolut ersichtlich, sowas wie persönlichen Geschmack gibt es bei Pedalen nicht! Es muss teuer sein, sonst ist es Müll und um modernen Metall zu spielen MÜSSEN es oben genannte sein.

(Sarkasmus Ende)

Boss gefällt mir optisch nicht. Ansonsten habe ich gute Erfahrungen mit Hartke, Darkglass, MXR, Lehle und EHX gemacht. Will heißen, sie funktionieren wie sie sollen und machen Spaß. In der Band spiele ich derzeit ohne Effekte, was aber auf den Bass ankommt.
 
alice d.

alice d.

Queen of the Bottom, Bitch!
Bassix
ß43.889
Boss hat für mich immer ein Bypassproblem, durch den Buffer höre ich auch in aus irgendwas. Ich würde mir nie im Leben einen Boss-Treter kaufen.

MXR ist unglaublich clean. Alle Pedale von denen tun exakt was drauf steht und man erlebt keine Überraschungen. Ich würde mir liebend gerne ein Brett nur aus, MXR zusammenbauen. Is nur leider teuer.

EHX ist etwas das Gegenteil. Alle Pedale sind Wunderkisten, die in irgendwelchen Einstellungen unbeherrschbar werden oder Zeugs tun, woran du bei der Effektgruppe gar nicht gedacht hast. Und diesen Experimentalfaktor liebe ich auch.

Ich hab einen EHX-Chorus, der die wirrsten Sachen anstellen kann, und einen MXR-Octaver, der einfach nur sauber sein Ding macht und trotzdem durch die unterschiedlichen Klangfarben der Oktaven super flexibel ist...
 
rootbert

rootbert

Orangeat
Vom Bypassproblem abgesehen (stimmt!) habe ich auch noch nicht einen Boss-Effekt gehört (vom Volumepedal abgesehen) den ich als wirklich gut und sein Geld wert empfunden habe... für mich klingen die nach Arsch. Und hässlich sindse auch.

Imho sind EBS und MXR bei Tretern immer ne 100% sichere Bank... EHX kann geil sein, muss aber nicht zwingend, kommt aufn Effekt an. Der Soul Food war nicht schlecht, der NeoClone dagegen ganz fürchterlich.
 
Mr.Mingus

Mr.Mingus

Well-Known Member
Bassix
ß26.422
der OC2 ist schon geil vom sound. (halt der klassiker) hat mir aber einfach zu viel geschluckt. Der MXR is vom sound her auch sehr geil
 
f_luxus

f_luxus

Hauptsache es basst im Handgepäck...
Bassix
ß9.257
Bypassprobleme lassen sich mit Bypassswitchern lösen. Ist eh besser...

Ich bin kein Boss Fan, finde aber den LMB3 und OC2 nicht schlecht und auch das ein oder andere Pedal hat halt den Sound den man so kennt, gut oder nicht.
 
Masl

Masl

Well-Known Member
Bassix
ß19.930
MXR ist klasse! Ich hatte schon mehrere Pedale und die waren alle gut.

Von Boss bin ich persönlich kein Fan, weil sie mir optisch und haptisch überhaupt nicht gefallen. Trotzdem habe ich zwei Boss-Treter hier herumstehen. Warum? Der Boss-Chorus ist günstig und macht, was er soll. Für 20 Sekunden bei 60 Minuten Set rechnet sich das schnell.

Also am Ende alles mal wieder Geschmacksfrage. Zur Zeit mag ich den OC5 von Boss sehr! Klassischer OC2-Sound in lauter, dazu der polyphone Modus für lustige Spielereien.
 
small stone

small stone

Active Member
Bassix
ß5.201
Würde auch sagen Geschmackssache, Flanger und Chorus von Boss sind bei mir oft im Einsatz, Envelope Filter fand ich dann von EBS besser als das MXR. Kann mich an einen längeren Test früher mit meinem Basslehrer erinnern, es ging um den Unterschied von EBS und Boss bei den Chorusen, so richtig raushören konnten wir den beide nicht, auch qualitativ. Buffer stört mich nicht, hör da nix unangenehmes, EHX sind super, den ein oder anderen könnte der laute Schalter bei denen stören.
 
dumbopop

dumbopop

kann´s nicht lassen..
Bassix
ß50.715
Bei den älteren Boss mag ich den always on-Buffer auch nicht. Trotzdem hat zumindest der olle OC-2 bei mir auf lange Sicht gegen den MXR Octaver (und sogar den neuen OC-5!) gewonnen. Bypass Looper ist das Stichwort. Und solange man nicht mehrere Boss hintereinander in der Kette hat und der Tonesuck sich summiert,...tolerabel. Bzgl. Haltbarkeit sind Boss wohl für die Ewigkeit gebaut, die spielt man kaum kaputt.

Der Boss Chorus ist natürlich auch ein bewährter Klassiker. Hier würde ich aber im Zweifel auf andere Marken setzen, die das genauso gut können und eben nen besseren oder keinen Buffer haben. Oder vielleicht auf die Waza-Serie von Boss schielen, die aber so teuer ist, dass man auf dem Markt auch bei vielen Boutique-Anbietern die freie Auswahl hätte. Chorusse gibts soviele, da würde ich mich von Marken freimachen und im Bandkontext checken, was passt. Was im Netz gut klingt, kann im Livesound total absaufen.
 
Scorn8

Scorn8

Well-Known Member
Bassix
ß16.124
MXR ist unglaublich clean. Alle Pedale von denen tun exakt was drauf steht und man erlebt keine Überraschungen. Ich würde mir liebend gerne ein Brett nur aus, MXR zusammenbauen. Is nur leider teuer.

Gibt es aber auch sehr viel gebraucht zu kaufen und da sind sie nicht teurer als anderes Zeugs.
Das mit dem Clean kann ich aus meinen Erfahrungen bestätigen.
 

Anhänge

  • PBF.jpg
    PBF.jpg
    288,3 KB · Aufrufe: 29
bassocksky

bassocksky

Well-Known Member
Bassix
ß26.826
Immer dieselben Fragen, immer dieselben Antworten .... :bier:

Hier ist die Frage - mit Verlaub - sinnlos.

Ist wie die Frage: welches Auto soll ich mir kaufen? Audi, Mercedes, Jaguar, Fiat .... :confused:
Die Frage wäre hier wo du mit dem Auto langfahren willst ...

Alle Tipps von Bassisten und -innen sind _immer_ subjektiv und spiegeln nur den persönlichen Geschmack.
Es gibt kein "besser" oder "schlechter".


SonicDomination hat es angesprochen: der Geschmack entscheidet! :stolz:
Und da wirst du den steinigen Weg gehen müssen, den die meisten hier gehen: ausprobieren.

Gut dass du so eine ähnliche Frage nicht im Leo-Thread gestartet hast: dort hättest du sofort eine Antwort erhalten. Sogar mit Scheuklappen.
 
bassocksky

bassocksky

Well-Known Member
Bassix
ß26.826
Achja: um dich noch etwas zu verunsichern: ich mag Boss aber MXR nicht.

Warum? Weiss ich nicht. Isso.
Aber ich mag auch Brünette lieber als Schwarzhaarige.
 
 

Oben Unten