MyWatt röhrt nimmer :(

der_knorker

Precifizierter
Bassix
ß15.350
MoinMoin in die Runde,

leider kein wirklich knstruktiver Beitrag, sonst mal ein kleines bisschen Frust ablassen...
Gestern in der Probe hat mein MyWatt beschlossen, nicht mehr vor sich hin zu röhren...auf einmal war nur noch stille da :-(
Die Enstufen-Röhren haben noch brav geleuchtet, aber irgendwie war bei den Vorstufen-Röhren nix mehr los und am DI-Out kam auch nix mehr. Ich vermute ja, dass da evtl. die Versorgungsspannung weg ist; aber nachdem mir dann Vollröhrenteile doch zu heiß sind, zum selber dran rumbasteln, kommt das gute Stück die Tage in die fachkundigen Hände von Thomas Huber. Mal sehen, was da dann rauskommt.

Hatte für gestern gottseidank noch meinen HK Fortress mit der Alto-Endstufe im Proberaum, so können wir wenigstens in nächster Zeit proben.

Mal kucken woran's denn dann wirklich liegt...
 

der_knorker

Precifizierter
Bassix
ß15.350
Warum gibst du den Amp nicht in die fachkundigen Hände dessen, der ihn gebaut hat?
Naja, der Tom ist gleich bei mir um's Hauseck...da kann ich den Amp schnell mal vorbeibringen. Verschicken möchte ich den Amp eher ungern und mal eben nach Füth tingeln ist im Moment leider nicht drin.

@garde: ich denke auch, dass es am ehesten sowas ist...aber mal sehen, in ein paar Tagen weiß ich mehr
 

der_knorker

Precifizierter
Bassix
ß15.350
Jupp, die drei Sicherungen habe ich gleich als erstes gechecked...waren alle noch gut (bin mir zwar nicht sicher, wie intern dann die Verteilung ist, aber nachdem die Endstufenröhrenheizung ja noch Saft bekommen haben, hätte es mich gewundert, wenn da was gewesen wäre)....hab auch alle 4 Eingangsklingen durchprobiert
 

der_knorker

Precifizierter
Bassix
ß15.350
So, der MyWatt ist am Freitag vom Doc zurückgekommen :D war wirklich nur eine Kleinigkeit: der Gleichrichter für die Vorstufenröhrenheizung war durch. Tom hat den Amp dann gleich nochmal ganz durchgecked und ein paar Schrauben nachgezogen; und der Ringkerntrafo war auch ein klein wenig locker...der ist jetzt unterfüttert.
Auf jeden Fall röhrt es jetzt wieder gewaltig 8D
 

der_knorker

Precifizierter
Bassix
ß15.350
So, nachdem sich Anfang des Jahres ja der Gleichrichter für die Vorstufenröhrenheizung durch war, hat sich vor knapp 3 Wochen eine der Endstufenröhren unter lautem Protest und einem bösen "Glimmen des Todes" verabschiedet :-(
Da mein 400er wohl noch einer der ersten Serien ist, und es da leider keine Möglichkeit gibt, die Ruheströme einzustellen, ohne das komplette Innenleben freizulegen, bin ich wieder mit dem Amp zu Thomas Huber gedüst und hab' dem MyWatt neue Endstufenröhren gegönnt.
Nach nicht einmal 2 Wochen konnte ich den Amp dann wieder abholen und jetzt glimmen 6 neue KT88 von EH fröhlich vor sich hin.

Ich glaube ja fast, dass in meinem Amp noch die Erstbestückung an Endstufenröhren drin war...denn was mir da jetzt aus der Box entgegenbrüllt ist eine hammergeil klingende Naturgewalt :D ich glaube nun kann ich mein Stack wirklich an Abrissunternehmen vermieten ;-) einfach nur genial der Sound...sattestes Basspfund, schön crispe Höhen und die Flats, die ich meinem Preci gegönnt habe tun' noch ihr übriges dazu...

Mal sehen, ob sich der Sound nach der ersten Einspielphase noch ändert...auf jeden Fall krieg' ich im Moment das fette Dauergrinsen einfach nicht aus dem Gesicht :D
 

alice d.

Queen of the Bottom, Bitch!
Bassix
ß17.964
bei mir haben die endröhren auch nur 4 jahre gehalten...
ich hab mit den ehx das problem, daß die vom bias her ein wenig eigen sind, ich hab hier noch zwei als notreserve, die lassen sich nicht auf den empfohlenen bias einregeln. zudem klingen die ein wenig zu hifi. wie ist das bei dir?
 

der_knorker

Precifizierter
Bassix
ß15.350
Wie's vom Biasing her ist, kann ich leider nicht sagen...Tom meinte, dass er die Endröhren sehr moderat gebiased hat (weiß aber nicht genau in Zahlen, was er eignestellt hat).
Wegen dem Klang...ich habe jetzt nicht das Gefühl, dass es in die extreme HiFi-Ecke geht...wobei ich aber auch die Vorstufe relativ heiß anfahre (Normal High Eingang und Eingangsregler auf knapp 3 Uhr), also gaaaanz leicht angeknuspert.
Ich finde, dass mit den neuen Röhren der Klang nochmal eine Spur breiter, direkter und aufgeräumter daherkommt.
 
 

Oben Unten