neue Behringer Serie

BlackPalm

New Member
Bassix
ß240
Halli Hallo!

Ich überlege mir bald n nettes Ampchen zu kaufen.
Ich dachte dabei an ein Topteil + 4x10er Box.
Dann ein bischen sparen und ne 12er Box.
Ich habe zur Zeit den Behringer BX1200, n schickes Teil, schöner Sound und gut Druck. Nun überlege ich mir, das Zeug, das ich brauche von der Serie zu kaufen. Also den BX3000 und die 4x10er Box.
Könnt ihr mir was erzählen, über die Qualität dieses Equitments??
Na dann haut ma rein...
Claas-Henning
 

sloMo

Active Member
Bassix
ß331
Zum BX3000 kann ich ohne Bedenken raten. Der Groundsound ist zwar nurnoch beschissen aber mit aktiviertem Shape-Filter und zwei Röhren-Geräten in der Signalkette mehr als nur annehmbar. Natürlich habe sich auch meine Ansprüche an Sound mit der Zeit erhöht und trotzdem ist der Amp immer zu meiner vollsten Zufriedenheit mitgekommen. Ich bin froh für so wenig Geld ein mich voll befriedigendes System erstanden zu haben.
 

BlackPalm

New Member
Bassix
ß240
wie gesagt, ich hab ja momentan den BX1200, der von der Elektronik ja fast gleich ist, wie der 3000. Mit dem Shape-Filter und nem aktiven Bass find ich den Sound auch super, geiler Druck beim Slappen z.B.
 

finki

New Member
Bassix
ß240
Seas!


Ich bin auch Besitzer des 1200er und find den Sound des Verstärkers nicht schlecht, aber der Lautsprecher ist ein Pfusch.
Erst neulich ist mir die Innenmembran gerissen - irreperabel. Aber ich muss sagen 10Minuten bevor das passierte hatte ich den geilsten Zerrsound der Geschichte - war mitten in nem Auftritt :-) Zum Glück gabs Ersatz von ner andern band, aber trotzdem sehr nervig. Ich hab ihn dann aufgeschraubt und mir das ganze angesehen und hab erst richtig bemerkt wie billig der Lautsprecher ist. Plastik wohin das Auge reicht.


Naja, ich wollt eigentlich nur sagen: Spar auf andere Boxen. Behringer Verstärker ist voll OK, aber bei den Boxen würd ich doch eher zu anderen greifen. Das Angebot ist ja groß.
 

imkontect

New Member
Bassix
ß240
Hallo!
Ich habe die neue Serie auf der Musikmesse von Musik-Produktiv leztens gehört und muss leider sagen: Der Sound ist zu langweilig und zu dröhnend, gut es kommt etwas raus aus den Dingern aber das ist nun wirklich nichts besonderes und ich würde fast sagen es hlrt sich meistens dumm wie trockenes altes Brot an :/
Also mich reizen die leider überhaupt nicht, trotz des Preises sollte man sich hier sehr im klaren darüber sein, wo man vom Sound her hin will!
 

EDE-WOLF

New Member
Bassix
ß276
Zitat:Original erstellt von: finki

Seas!


Ich bin auch Besitzer des 1200er und find den Sound des Verstärkers nicht schlecht, aber der Lautsprecher ist ein Pfusch.
Erst neulich ist mir die Innenmembran gerissen - irreperabel. Aber ich muss sagen 10Minuten bevor das passierte hatte ich den geilsten Zerrsound der Geschichte - war mitten in nem Auftritt :-) Zum Glück gabs Ersatz von ner andern band, aber trotzdem sehr nervig. Ich hab ihn dann aufgeschraubt und mir das ganze angesehen und hab erst richtig bemerkt wie billig der Lautsprecher ist. Plastik wohin das Auge reicht.


Naja, ich wollt eigentlich nur sagen: Spar auf andere Boxen. Behringer Verstärker ist voll OK, aber bei den Boxen würd ich doch eher zu anderen greifen. Das Angebot ist ja groß.
also wenn du anfängst einen transistoramp zerren zu lassen, dann hält das kein lautsprecher dieser welt lange durch!
 

BlackPalm

New Member
Bassix
ß240
Hm...interessant, also der Amp ist ok, die Boxen nicht so.
Eine wertvolle Information.
Es gib da eine einigermaßen neue Boxen Serie von Hartke, die VX Serie.
Die 4x10er Box ist ähnlich der von Behringer, sowohl vom Preis, als auch von der Aufmachung.
Wie wäre die zusammen mit dem BX3000?
Könnt ihr mir da was zu sagen?

P.S.: Herzlichen Danke für die bisherigen Tips [;-)]
 

BlackPalm

New Member
Bassix
ß240
Ja, das stimmt natürlich.
Ich hatte nur noch nicht das Glück die Behringerserie zu testen.
Die Hartkebox habe ich schon mal auf einem KOnzert gespielt, die gefiehl mir ganz gut, allerdings mein Ohr noch nicht sehr gut trainiert, was Boxen und Verstärker an geht. Deshalb wollte ich eure Meinung.
Ich denke ich werde beide,die VX4x10 und die Behringerbox zusammen mit dem Behringeramp testen und dann mal sehen.
Achja, soweit ich weiß gibt es nur die eine VX Serie, von Hartke, die anderen Boxen sind ja meißt mit Allu-Membram.

Nochmals Dankeschön,
Claas-Henning
 

astro

Active Member
Bassix
ß246
Außerdem könntest Du die gerade erst kräftig im Preis gesenkten Warwicks in Betracht ziehen. Liegen jetzt bei 400 bzw. 500 Euro (ohne/mit Horn). Da kommst Du dann aber langsam in die Bereiche der 99er-Serie von HoS - 4x10 mit wirklich ordentlichen Speakern (AFAIK Eminence Gamma) für EUR 499 - dann hast du aber auch schon was recht feines.
 

Bassertom

New Member
Bassix
ß224
da würde ich dann auch eher zu raten, bei Boxen spart mal an der falschen Stelle!!! Hast eventuell auch schonmal drüber nachgedacht, eine PA-Endstufe (z.B von Thomann) und eine separate Vorstufe (z.B was von Behringer) zu nehmen?? Da kommst auch sehr günstig weg, hast aber mehr Leistung!
 

schock

Member
Bassix
ß288
Gestern beim Musik Store nen Behringer Top und eine 15 er Behringer Box angehöhrt (nicht selbst getestet). Ich muss sagen für den Preis WIRKLICH ok. In jedem Fall besser als Hartke. Zu der Verarbeitung kann ich nichts sagen. Vom Klang her war ich jedoch überrascht.
 
Oben