Neutrik Silent Klinkenstecker


lerlei
lerlei
Member
Beiträge
94
Ort
DE
Bassix
ß2.382
Hat jemand schonmal probleme mit dem Silent gehabt?
hatte das Problem das der Bass immer Lautstärkenschwankungen hatte oder ganz weg war.
Dachte Anfangs die Batterie. aber dann hab ich das Kabel gewechselt und es hat wieder gepasst.

Gruß Chris
 
MauMau
MauMau
TSFKABT -The Stümper formerly known as BassTart;-)
Beiträge
5.811
Ort
ES
Bassix
ß85.117
Noch nie Probleme gehabt, benutze das Kabel seit 2009 immer, d.h. Probe und Gigs und hatte noch nie Ärger. Eigentlich hat noch nie ein Kabel so lange gehalten...:O!
Würde ich mir jederzeit wieder kaufen.:-)
 
bassilisk
bassilisk
Wilder Kerl mit feuchtem Blick
Beiträge
5.251
Ort
DE
Bassix
ß400
Habe einen Winkelstecker für meine Zargenbuchse.
Wenn der Stecker nicht gaaanz drin ist (ich rede von Zehnteln), gibt's Wackelkontakt/Aussetzer.

An allen anderen Buchsen funktioniert das super, nur ausgerechnet beim Bollebass nicht. :rolleyes: Schade :rolleyes:
 
tofi1
tofi1
Lieber spät mittem Bass anfangen als garnich!
Beiträge
14.035
Ort
Ruhrgebiet
Bassix
ß281.319
Hab' auch den Silent-Winkelstecker am Kabel/Bass.
Noch nie Probleme gehabt seit 2,5 Jahren.
Immer das gleiche Kabel.
 
f_luxus
f_luxus
New Member
Beiträge
6.650
Ort
Saarbrücken
Bassix
ß8.921
Ich hatte beim ersten Probleme, beim zweiten ist alles gut. Man muss aufpassen dass man es nicht zu stark mechanisch belastet, sonst verbiegt sich der Kontaktring.
 
Willie
Willie
Rock on...
Beiträge
5.156
Lösungen
7
Ort
DE
Bassix
ß98.392
Lautstärkeschwankungen lassen sich auf Abntuzung des ReedRelais schliessen. Denn intern wird ein kleiner Magnet bewegt und der öffnet dann den Kontakt in dem Reedrelais.

PS.: Meiner arbeitet seit 20 Jahren einwandfrei. Aber ich benutze ihn selten.
 
Zuletzt bearbeitet:
Stratitis
Stratitis
Erklärbär und Simulant :-)
Beiträge
7.251
Lösungen
9
Ort
32457
Bassix
ß159.869
Das mit dem Verbiegen musst ich leider auch feststellen. Der Plug ist nicht so stabil wie die Standard-Neutriks, weil er viel filigraner aufgebaut ist. Einmal den Bass falsch abgesetzt und das Verschiebeelement kann sich verkanten bzw. hängenbleiben. Kann man aber wieder richten. Das ist mein Stand von vor 4 Jahren. Seitdem habe ich die Silent-Plugs nicht mehr im Einsatz. Ich kann auch mal eben fix mit dem Pitchblack-Tuner für Ruhe sorgen und gemütlich umstecken.
 

beate
beate
Bassteltante
Beiträge
22.921
Lösungen
3
Ort
DE
Bassix
ß531.918
Der Stift des Silent Plug ist auch ein klein wenig dünner als bei normgerechten Klinkensteckern. Bei ausgeleierten Buchsen kann das schon mal zu Kontaktproblemen führen. Eine Zeit lang hatte ich richtigen Streß in Verbindung mit meinem aktiven EB-3, bei dem die Batterie wie üblich über die Stereobuchse geschaltet wurde. Da half nur Nachbiegen der Kontaktzungen der Klinkenbuchse...
 
lerlei
lerlei
Member
Beiträge
94
Ort
DE
Bassix
ß2.382
also seitenschneider raus und runterzwicken vom kabel:-)dann einen neuen normalen stecker ran.
verdammt.

danke für die Antworten

da chris
 
5Bässer
5Bässer
Well-Known Member
Beiträge
4.371
Lösungen
2
Ort
DE
Bassix
ß120.125
Ich hab öfter Probleme mit den Teilen (hab 3 davon), nutzte sie nicht mehr. Vovox bietet sie z. B.gar nicht mehr an, weil es öfters zu Kundenreklamationen kam, sagte mir deren Vertriebsleiter.

Ich umgehe das auch mit Stummschalten über den Pitchblack.
 
bassilisk
bassilisk
Wilder Kerl mit feuchtem Blick
Beiträge
5.251
Ort
DE
Bassix
ß400
Nachtrag:
Ich finde die Stecker klasse; lediglich die Kombination mit meiner Zargenbuchse scheint problematisch. Wahrscheinlich sind bei beiden Bauteilen die Toleranzen in die selbe Richtung ausgenutzt?

Zum Thema Zuverlässigkeit: Ich habe gleich zu Anfang ein Tröpfchen feines Öl (Ballistol) an den beweglichen Ring gegeben... das wirkt manchmal Wunder!
 
SonicDomination
SonicDomination
Well-Known Member
Beiträge
1.148
Lösungen
1
Ort
Schweiz
Bassix
ß93.988
Ich hatte auch bereits zwei bis drei defekte Stecker nach einiger Zeit und benutze darum mittlerweile keine Silent-Stecker mehr. Ich habe aber mal gehört, dass sie vor ein paar Jahren eine zweite Generation gebracht haben, welche weniger anfällig sein sollte... Aber ohne Gewähr..
 
BassDie
BassDie
Soli Deo Gloria
Beiträge
9.778
Lösungen
1
Ort
DE, mittendrin in datt Ganze: der Ruhrpott lebt
Bassix
ß43.065
Mit dem Silent-Plug- Winkelstecker an einem Vovox-Kabel habe ich auch gelegentlich Probleme, da dieser Kontaktring ab und zu mal klemmt.
An einem Sommerkabel habe ich noch einen geraden Klinkenstecker mit Silent-Plug. Der funktioniert seit Jahren ohne Probleme.
Apropos Vovox. Für mich nie wieder. Sündhaft teures Kabel. Einen bedeutenden Unterschied zu anderen hochwertigen aber halbpreisigen Kabeln kann man im Livebetrieb kaum wahrnehmen, außer, dass das Vovox auf dem Boden schlecht liegt und dann schnell zur Stolperfalle wird. Vielleicht ist das im Labor messbar, aber tut mir leid, dort spiele ich zu selten.
 
garotti
garotti
well down member
Beiträge
1.409
Lösungen
1
Ort
DE
Bassix
ß88.510
Einen bedeutenden Unterschied zu anderen hochwertigen aber halbpreisigen Kabeln kann man im Livebetrieb kaum wahrnehmen, außer, dass das Vovox auf dem Boden schlecht liegt und dann schnell zur Stolperfalle wird. Vielleicht ist das im Labor messbar, aber tut mir leid, dort spiele ich zu selten.
Yeah, eine neue Diskussion über VOVOX Kabel. Legt los!
 
 

Oben Unten