Online-Basskurse

telemacho

New Member
Bassix
ß169
Hallo zusammen,
ich kann's nicht lassen, will mal wieder einen Anlauf nehmen und das Bassspielen anfangen. Diesmal möchte ich es mit einem Online-Kurs versuchen. Habt ihr Erfahrungen damit und welche könnt ihr empfehlen? Wie gesagt, ich bin ewiger Anfänger, möchte Soul und Reggae spielen, habe großes Interesse in Harmonielehre aber ich muss das Notenlesen nicht unbedingt vertiefen.
Vielen Dank schon mal!
 

tofi1

Lieber spät mittem Bass anfangen als garnich!
Mein Tip:
Such' Dir einen guten Bass-Lehrer.
Ich hab' auch erst mit Büchern versucht, für die Grundlagen ok.
Bei meinen zwei Bass-Lehrern habe ich aber genau das gelernt, was in keinem Buch (und auch in keinem Online-Kurs) steht:
Erfahrungen aus der Praxis, die weitergegeben werden, eingehen auf deine persönlichen Stärken und Schwächen, musikalische Vorlieben, Aufbau des Unterrichts nach deinen Bedürfnissen etc.
 

telemacho

New Member
Bassix
ß169
Mein Tip:
Such' Dir einen guten Bass-Lehrer.
Ich hab' auch erst mit Büchern versucht, für die Grundlagen ok.
Bei meinen zwei Bass-Lehrern habe ich aber genau das gelernt, was in keinem Buch (und auch in keinem Online-Kurs) steht:
Erfahrungen aus der Praxis, die weitergegeben werden, eingehen auf deine persönlichen Stärken und Schwächen, musikalische Vorlieben, Aufbau des Unterrichts nach deinen Bedürfnissen etc.
Du hast Recht, ein Bass-Lehrer wäre meine erste Wahl, aber ich möchte die Zeit überbrücken bis ich wieder regelmäßig Unterricht nehmen kann.
 

mikki

Hesslischer Hesse aus Hessistan
Sieht interessant aus, werde ich nächste Woche gleich ausprobieren, vielen Dank!
gern geschehen! :-)

du kannst dir die einzelnen lektionen auch ausdrucken, die videos runterladen. so mußt du nix online machen und bist auf keine permanente internetverbindung angewiesen.
nebenbei lernst du auch noten lesen, ohne gehts auch nicht.
 

olmi

preci.what else?
Bassix
ß80.143
Hast du Erfahrungen damit gemacht oder kennst du jemanden, der welche damit gemacht hat?
ich habe den "kurs" in buchform sowie die LITE version der app. da ich aber auf einen bass-lehrer, mit eigenen material, gesetzt habe musste ich das buch nicht benutzen. habe es aber letztes jahr einem anderen anfänger ausgeliehen und er scheint damit sehr zufrieden zu sein. die LITE version der app habe ich mir interesseshalber geladen und sie gefällt mir sehr gut. ich habe verschiedenes material von tom bornemann gekauft, war auch schon an einem seiner workshops, und bin immer wieder begeistert von seiner methode, den übungen und erklärungen. trotz allem bin ich aber froh, einen basslehrer zu haben, weil ich in den stunden direkten feedback bzw. einen spiegel habe und er mir meine fragen (und von denen habe ich viele) beantworten kann. es geht wirklich nichts über einen lehrer, besonders am anfang.
 

telemacho

New Member
Bassix
ß169
ich habe den "kurs" in buchform sowie die LITE version der app. da ich aber auf einen bass-lehrer, mit eigenen material, gesetzt habe musste ich das buch nicht benutzen. habe es aber letztes jahr einem anderen anfänger ausgeliehen und er scheint damit sehr zufrieden zu sein. die LITE version der app habe ich mir interesseshalber geladen und sie gefällt mir sehr gut. ich habe verschiedenes material von tom bornemann gekauft, war auch schon an einem seiner workshops, und bin immer wieder begeistert von seiner methode, den übungen und erklärungen. trotz allem bin ich aber froh, einen basslehrer zu haben, weil ich in den stunden direkten feedback bzw. einen spiegel habe und er mir meine fragen (und von denen habe ich viele) beantworten kann. es geht wirklich nichts über einen lehrer, besonders am anfang.
Vielen Dank für deine ausführliche Antwort. Sie hat noch neugieriger auf deinen Tipp gemacht. Und du hast Recht, mir wäre ein Lehrer auch viel lieber. Aber bis ich wieder Zeit für einen regelmäßigen Unterricht habe, möchte ich was unverbindliches machen.
 
 

Oben Unten