PEAVEY T40 wohl 1979

nuklo

Active Member
Bassix
ß7.764

FOR SALE AGAIN!

Auf diesen hübschen T40 habe ich mich eigentlich seit Tagen gefreut und bin auch positiv überrascht von Gewicht und Handling. Irgendwie habe ich aber das Gefühl, das wird nichts mit uns. Der Bass ist sehr variabel und gut zu spielen und der Sound ist eigentlich auch toll, aber doch nicht ganz mein Ding. Er hat ein paar Gebrauchspuren, ist aber in gutem Zustand.Ich verkaufe ihn mit Bag, da die T40 meist zu lang für Standardformate sind und so kann er auch verschickt werden. Steht in Zürich. Kostet 700.- Euro mit dem Bag. Soweit ich sehe und weiss ist übrigens alles noch original.
peavey t40.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:

T-Bird 76

Active Member
Bassix
ß4.055
Hammerverarbeitung und super Sound (trotz passiv), gute Bespielbarkeit, jedoch stattliches Gewicht kann ich nur bestätigen. Jedenfalls im positiven Sinne ein wirklich eigenartiger Bass. Die Specs reichen an heutige hochpreisige Bässe heran. Das beginnt mit den Potiknöpfen über den Stringtree bis zu den Tunern. Ich hatte einen schwarzen mit Maple-Fretboard, fand den Natur aber auch sexy.
 

funkpunk

Active Member
Bassix
ß8.483
Ja, ja, schwarz ist eine schöne Farbe...
Anhang anzeigen 34618
Das ist der Meinige. :I
Verzeihung, dafür gibt's ja Schrotty's Peavey Thread:
https://www.bassic.de/threads/peavey-t-serie-the-unsung-heroes-home.14812198/

Und jetzt bitte weiter oben schauen, bei dem angebotenen "blonden" Exemplar. :bier:
Oh noch ein schwarzer T40 ,ich dachte ich wäre weit und breit der einzige der einen hat.
Nuklo, setzt dich mal mit der Elektonik auseinander dann wirst du merken das der viele Sounds hat.
 

nuklo

Active Member
Bassix
ß7.764
Danke funkpunk, habe die LIste mit den Setups und werde mich mal ins Thema einarbeiten.
Es soll ja wirklich die Oberwunderkiste sein.
 

schneebass

...?!...
Bassix
ß61.128
sind die wirklich schon so im preis gestiegen? ernsthafte frage! weil vor nem jahr habe ich diverse T 40 für 350-400 gesehen (sogar in einem musikgeschäft mal für 250 - hatte aber kein geld)....
 

keziahj

LEJJ
Bassix
ß32.249
Der letzte, den ich bei eBay sah - ebenfalls im Originalzustand - ging für bummelig 550 exkl. Versand übern Tisch. Und ein Wort zum Sound: Die tiefen Frequenzen unserer sehr geilen Nachbarkapelle KALAMATA (Post-Rock / Stoner Trio) werden von ´nem T 40 (+ Ampeg Tower) geliefert - und das ist wirklich DER Wahnsinn! Also: Viel Glück dem Verkäufer und Glückwunsch dem / der zukünftigen BesitzerIn.
 

nuklo

Active Member
Bassix
ß7.764
In den Staaten kosten die so um die 500.-, aber dann hast du ihn noch nicht da. Ansonsten sind sie langsam schwer zu finden. Den Bag habe ich auch noch für 50.- dazu gekauft, also wäre der Bass eigentlich 650.-. Ich reisse mich nicht darum, dass der weg geht. Morgen geht's ab in die Soundpröbelei und dann werden wir sehen. Wenn alle sagen, nicht verkaufen, dann gibt's wohl bald keine mehr zu haben.
Meinen 1977 Fender Preci hatte ich übrigens mal für schlappe 800.- von ebay, aber es ist nicht jeden Tag Weihnachten, Ostern und Christihimmelfahrt und wie das alles heisst.
 

Gast72603

Gesperrter User
Bassix
ß8.130
In den Staaten kosten die so um die 500.-, aber dann hast du ihn noch nicht da. Ansonsten sind sie langsam schwer zu finden.
Hatte fast ein Jahr Preise beobachtet und ähnliche Erfahrung.
Der Bass wird hier so gut überhaupt nicht mehr angeboten.
Die unter 500 vom Händler (U.S.A) sind häufig verbaut oder haben irgentwas.
 

keziahj

LEJJ
Bassix
ß32.249
Es variiert - ein schwarzer wird in den Staaten z.Zt. zum SK-Preis von ~ 900 Euro angeboten. Letztlich ist das Teil, zumindest was Post Rock, New Black Metal, Stoner und Konsorten angeht, mit das Beste, was man kaufen kann, da bin ich ganz sicher. (Siehe Deafheaven...) 700 Euro ist vermutlich ein angemessener Preis. Wenn ich die Asche hätte, würde ich ihn kaufen - ich habe die Asche aber nicht...
 

funkpunk

Active Member
Bassix
ß8.483
Kollege Schneeball ,
ich weiß nicht aus welchem Jahrzehnt du diese Preis noch hast .
Wenn du überhaupt einen in Deutschland findest dann zahlst du mindestens 700 wetten?
 

nomad-x

Member
Bassix
ß2.760
Immer dasselbe: Haste einen, will ihn keiner wirklich kaufen, willste einen haben, kriegt man ihn nur überteuert.
Habe das Spiel selber schon mal mit einem weissen T-40 gehabt, übrigens mit original Case für 450.- inkl. Versand verkauft. Das war 2010.xx(
 

nuklo

Active Member
Bassix
ß7.764
Ha !!! haben wieder alle zu lange gezögert und ich habe inzwischen die verschiedenen Sounds des T40 ausprobiert und gedenke gar nicht mehr mich davon zu trennen. Ich nehme zwar nicht an, dass das in abesehbarer Zeit mein Bühnenbass wird, aber auf alle Fälle schon geil!
 

schneebass

...?!...
Bassix
ß61.128
Kollege Schneeball ,
ich weiß nicht aus welchem Jahrzehnt du diese Preis noch hast .
Wenn du überhaupt einen in Deutschland findest dann zahlst du mindestens 700 wetten?
oooh, aus dem selbigen in dem wir leben: sogar in einem musikgeschäft hier oben für schlappe 250 € und das ist noch keine 2 jahre her. hatte ich sogar hier mal gepostet! zudem waren letztes jahr ein paar auf verschiedenen plattformen angeboten. preise zwischen 350 und 550 €. deswegen die frage. aber is ja gut beantwortet worden, oder?
 

funkpunk

Active Member
Bassix
ß8.483
oooh, aus dem selbigen in dem wir leben: sogar in einem musikgeschäft hier oben für schlappe 250 € und das ist noch keine 2 jahre her. hatte ich sogar hier mal gepostet! zudem waren letztes jahr ein paar auf verschiedenen plattformen angeboten. preise zwischen 350 und 550 €. deswegen die frage. aber is ja gut beantwortet worden, oder?

Ja aber sehr spät. [¦)]:D:kaffee:
 

T-Bird 76

Active Member
Bassix
ß4.055
Solche Preisangaben sind eher Ausreißer. Die meisten würden ihren T40 nicht für so wenig hergeben. Ich habe für meinen schwarzen mit Maplefretboard 550,- vor ca. zwei jahren mit original Koffer bekommen. Das war er wert und der Käufer hat es mir später in einer Mail selber bestätigt. Kommt sicher auch auf den Zustand des Instrumentes an. Aber, wenn alles original und "near mint" nicht unter 500,- !
 

Oben Unten