Pickup Positionen

Don_P

New Member
Bassix
ß264
Also es ist bei uns im forum so, man sollte sein problem genau erläutern, dann kann man eine kompetente antwort erwarten und es reicht halt nun mal nicht irgendwelche stichworte hinzuposten und hoffen, dass es schon einer verstehen wird. Greetz Don_P
 

Cecil Rhodes

New Member
Bassix
ß0
Ich weiß nicht mehr genau wie dieser Shop heißt irgendwas mit Rockshop oder so..da gabs einzelteile zu kaufen und auch zum selberbauen Tipps..

da stand einiges..ich kann nur sagen das es wichtig ist wo der Pu sitzt, da die Saite an bestimmten stellen einfach nicht klingt.
Ich meine zB darf er nicht da sein wo flageoletttöne entstehen..
 

RockinCharly

Active Member
Bassix
ß561
Zitat:Cecil Rhodes

...Ich meine zB darf er nicht da sein wo flageoletttöne entstehen..
Meines Wissens gibt es kein solches "Gesetz" für die PU-Position. Es wird zwar wohl kaum jemand sehr nahe am Steg einen spielen, aber auch dort können Flageolett-Töne erzeugt werden.
Wenn man sich so die erhältlichen Bässe anschaut, findet man die unterschiedlichsten Positionen, nur auf dem Griffbrett habe ich noch keine gesehen.
 

RockinCharly

Active Member
Bassix
ß561
Zitat:sKu

schön wär im prinzip doch mal den PU auf ner Schiene parallel unter den Saiten zu montieren und ihn quasi so zwischen Bridge und Griffbrett stufenlos hin-und-her schieben zu können ...
Genau so was kann der ROLAND V-Bass!
Und mit dem Gerät ließe sich tatsächlich ein PU AUF dem Griffbrett emulieren.
 
Oben Unten