Pimp my Backline: Revisions-Upgrades für Gallien Krueger Backline


Bruce Payne
Bruce Payne
Active Member
Beiträge
206
Bassix
ß5.958
Huhu!

Im Probenraum meiner Rockband verwende ich seit Jahren einen Gallien Krueger Backline 600, mit dem ich grundsätzlich zufrieden bin.
Die einzige Einschränkung, mit der ich hadere, betrifft den Direct Out: Dieser gibt ein viel zu heißes, übersteuertes Signal aus und wird bei Aktivierung des Tuner Mute nicht stummgeschaltet.
Nach einem Blick in den Stromlaufplan nebst Revisionshinweisen war die Ursache jedoch schnell klar: Das Preamp-Board meines Backline trägt Revisionsnummer A4 - in Revision A5 wurde das zu heiße DI-Signal gefixt und in Revision A6 der Tuner Mute auf den DI-Out erweitert.
Leider habe ich es versäumt, das Upgrade fotografisch zu dokumentieren; die notwendigen Maßnahmen sind jedoch schnell beschrieben und sollten niemanden, der bereits einmal einen Effektgerätebausatz erfolgreich fertiggestellt hat, überfordern. Nichts desto trotz erfolgt jegliche Änderung am Amp selbstverständlich auf eigene Gefahr!
Bevor es los geht noch ein Hinweis: In meinem Amp wurde bereits bleifreies Lot verwendet - wer wie ich bleihaltiges Lot verwendet, tut gut daran, alle zu bearbeitenden Lötstellen zunächst komplett vom Lot zu befreien, bevor man die Bauteile wieder verlötet.

Preamp-Platine ausbauen:
* Last- und Kaltgerätekabel abziehen.
* Schrauben auf der Oberseite (6x) und unten auf den Seitenteilen (je 2x) des Gehäuses entfernen. Gehäusedeckel nach oben abheben. Die Hauptplatine befindet sich auf der Rückseite des Gehäuses, die Preamp-Platine auf der Vorderseite. Beide tragen Aufkleber bzw. Aufdrucke mit Angabe der jeweiligen Revisionsnummer.
* Kabelverbindungen zwischen Preamp- und Hauptplatine lösen - aufgrund der schlechten Zugänglichkeit an der Preamp-Platine empfehle ich die Steckverbindungen an der Hauptplatine abzuziehen. Kabelfixierungen innerhalb des Gerätes lösen.
* Schrauben der DI XLR-Buchse lösen. Alle Poti-Knöpfe abziehen. Poti-Verschraubungen lösen. Klinkenbuchsenverschraubungen lösen. Die Preamp-Platine kann nun vorsichtig entnommen werden.

Revisionsupgrade A4->A5 (DI-Signal zu heiß/übersteuert):
* R88 anhand der Beschriftung auf der Preamp-Platine identifizieren, auslöten und mit einem ~22.1kOhm Metallschichtwiderstand (Bauform 0204!) ersetzen. Ja, das war schon alles.

Revisionsupgrade A5->A6 (Tuner Mute schaltet DI-Signal nicht stumm):
Zur Behebung dieses Fehlers wurde seitens GK zwar das Platinenlayout geändert; mit etwas Geschick lässt sich diese Maßnahme jedoch auch auf älteren Preamp-Platinen durchführen, wobei es mehrere Möglichkeiten zur Umsetzung gibt. Nachfolgend meine Variante...
* R95 anhand der Beschriftung auf der Preamp-Platine identifizieren und zerstörungsfrei auslöten.
* Ein Beinchen des soeben ausgelöteten Widerstandes auf der Bestückungsseite (nicht der Bauteileseite!) der Preamp-Platine in das Lötauge auf Bedienpanelseite wieder einstecken und verlöten.
* Eine Litze oder Draht mit dem noch freien Bein dieses Widerstandes verlöten. Schrumpfschlauch über Lötstellen und Widerstand schieben und vorsichtig einschrumpfen.
* Litze/Draht bis zu R32 (Level A-Regler) verlegen und an Pin 3 (das dem Contour-Regler zugewandte Beinchen) desselben verlöten.
* "Fliegende" Litze bei Bedarf auf der Platine fixieren.

Preamp-Platine einbauen:
* Preamp-Platine wieder einsetzen. Klinkenbuchsen, Potis und XLR-Buchse verschrauben. Poti-Knöpfe aufsetzen.
* Kabelverbindungen zwischen Preamp- und Hauptplatine wieder herstellen. Kabel fixieren.
* Gehäusedeckel wieder aufsetzen und verschrauben.
* Externe Kabelverbindungen wieder herstellen.

Abschließend doch noch ein Foto:
GK_Backine600_Gutshot.png


Noch Fragen? Fragen!


HTH,
Matthias


P.S.: Ich habe nach meiner erfolgreichen Modifikation noch 9 von 10 der für das Upgrade auf Rev. A5 notwendigen Widerstände übrig. Für P+V-Übernahme stelle ich diese gerne der/dem nächsten Bastelwütigen zur Verfügung. Bei Interesse bitte ich um PM.
 
Bruce Payne
Bruce Payne
Active Member
Beiträge
206
Bassix
ß5.958
Falls du nen zweiten zum Umbauen suchst, eine hab ich noch über :D
Naja, von "suchen" kann nicht direkt die Rede sein - ich hab' meinen Amp nur upgegradet, weil wir seit kurzem jede Probe mitschneiden und der Fehler bei der Gelegenheit halt aufgefallen ist.
Wenn Du Dir den Umbau nicht selbst zutraust, kannst Du aber gerne per PM Kontakt mit mir aufnehmen.
 
Zuletzt bearbeitet:
MrTommyGrowls
MrTommyGrowls
Heavy Gear Rotation
Beiträge
5.249
Ort
Celle Rock City
Bassix
ß338.801
Naja, von "suchen" kann nicht direkt die Rede sein - ich hab' meinen Amp nur upgegradet, weil wir seit kurzem jede Probe mitschneiden und der Fehler bei der Gelegenheit halt aufgefallen ist.
Wenn Du Dir den Umbau nicht selbst zutraust, kannst Du aber gerne per PM Kontakt mit mir aufnehmen.
Nene ich will den ja los werden 🤣🤣
 

Similar threads

disssa
Antworten
55
Aufrufe
8K
Realdeal
 

Oben Unten