Plektrum gesucht


Basspekoe
Basspekoe
...schon ein bißchen bassverrückt ;)
Beiträge
4.656
Lösungen
5
Ort
Seligenstadt
Bassix
ß340.659
Moin, normalerweise spiel ich nur mit den Fingern. Für einen Police Song suche ich ein Plektrum für meinen Precision Bass.
Danke.
Ich spiele praktisch nur mit den Finger. Ganz selten benutze ich mal für 1 Song ein Plektrum.
Früher habe ich immer die schwarzen 1mm Nylon von Dunlop benutzt. Aber da mit der höhenlastigere Sound nie gefallen hat, den Plektren produzieren, hab ich die praktisch nach der halben Strophe wieder fallen lassen...

Endlich habe ich nun ein Plektrum gefunden, das den Sound relativ wenig verändert. Etwas Pick-Attack-Klick und Plektrum-Sound kommt natürlich rüber, aber der Bass-Sound bleibt fett und bekommt auch keine schrillen Höhen dazu.
Außerdem rutscht es mir nicht so schnell aus den Finger, wie sonstige Plektren....

https://www.thomann.de/de/dunlop_gator_grip_2_plektrum.htm

...ein Dunlop Gator Grip 2mm.
Seitdem benutze ich ein Plektrum tatsächlich mal einen kompletten Song hindurch... ;-)

Das grüne 1,5m aus der Serie ist auch nicht verkehrt. Etwas weniger Bass, etwas mehr Höhen. Wenn es etwas mehr "klickie" sein soll.... Aber das schwarzgraue 2mm ist meine erste Wahl...
 
Zuletzt bearbeitet:
beate
beate
Bassteltante
Beiträge
23.896
Lösungen
3
Ort
DE
Bassix
ß576.428
sowohl auf dem Bass als auf der Gitarre klingen die festen Picks einfach zu dumpf.
Das hängt aber von Deiner Klangvorstellung ab.

Jedes Plektrum erzeugt einen härteren Anschlag und stärkere Höhen als das Spiel mit den Fingern.

Wenn man also mit Plektrum möglichst nah an den Sound mit Fingern heran möchte, benötigt man komplett was anderes als das, was man so kaufen kann (ok, Filzplektren oder Plektren aus Leder habe ich noch nicht ausprobiert). Deshalb ja auch meine Idee mit dem weich gerundeten Pappelsperrholz. Und für derartige Plektren gibt es genügend Anlässe: a) wunde Finger, weil man am Vortag in der anderen Band zu fest in die Saiten gelangt hatte, b) machmal ist das Timing mit dem Plektrum besser, jedenfalls, wenn man auch mal Gitarre spielt.

@Basspekoe : genau aus der gleichen Motivation wie Du habe ich die Plektren aus Sperrholzresten geschnitzt, von denen ich gerade reichlich habe. Dick und rund, weiche Kanten und eine abgerundete Spitze. Spielen tue ich das vor allem auf dem Akustikbass mit Tapewounds.
 

Geosammler
Geosammler
Strigidae bassensis
Beiträge
11.789
Ort
Dietenhofen
Bassix
ß512.300
Irgendjemand kann sein Plektrum nicht finden, glaub ich. :confused:
Wart mal, da kann ich aushelfen, glaub ich...
IMG-20220420-WA0007.jpeg

:D:D
 
crocoolli
crocoolli
Well-Known Member
Beiträge
1.243
Ort
DE
Bassix
ß134.184
Bin ja ein lausiger Plekspieler.
Aber wenn, dann nehme ich das erst vor kurzem entdeckte
Chicken Pick.
Am Anfang etwas ungewöhnlich, aber dieser fette Ton....
 

Oben Unten