Rack für Bassmaster+CF 100


M
MarcDür
Active Member
Bassix
ß5.585
Moin.
Eine Frage an die (ehemaligen) Besitzer der beiden Geräte.
Ich möchte die Teile in ein Rack einbauen. Ein 19" Rack mit 2U wäre vorhanden. Ich finde aber ein 9,5" Rack sexy. Die Endstufe hat keine Befestigungsgewinde für Rackwinkel, daher kommt dafür nur eine Wanne in Frage. Dann kann auch der BM in eine Wanne. Wieviele HE wären denn sinnvoll, 3 oder gleich 4 wegen der Wärmeentwicklung? Oder lieber in das 19" Gehäuse wegen nebeneinander?
Und wie fixiert man die Teile dann zuverlässig?
Edith fragt noch: Hat jemand mal ne DI-Buchse in den BM einbauen lassen?

Merci vielmal

Gruß
Marcus
 
yhawks
yhawks
Well-Known Member
Bassix
ß29.126
Hast Du mal in den BM geschaut?

proxy-image.jpegda ist nicht viel Platz. @dissa hab mir zur Illustration ein Bild von Deiner Seite genommen, hoffe das ist okay.
 
mucbass56
mucbass56
nie ohne Röhre
Bassix
ß6.998
Hallo,

Ich hab zwar selbst keines der H&K Kistchen, gebe aber bedenken:
1. Ein D.I. out macht nur Sinn, wenn Du ein symmetrischen Signal im Amp erzeugst. Ginge nicht ohne Symmetrierer.
Kein Platz
2. Gegen einen Wannen-Einbau spricht, daß vermutlich v.a. die EL84 gute Kühlung braucht. Also Luftstrom von unten durch das Gerät. In einem Rack sind eh schon weniger gute Lüftungsverhältnisse.

Statt unten geschlossener Wanne evtl. eine größere Aussparung unten vorsehen und kleinen Quirl zur Zwangsbelüftung drunter.

Machbar ist im Eigenbau Vieles, erfordert aber Erfahrung und exakte handwerkluche Arbeit

Viel Spassbeim Basteln
 
fretlenten
fretlenten
un...
Bassix
ß18.681
Moin,
ich hab an den Bassmaster Winkel angebaut. Die CF hatte ich mit dem BM nur im originalen 19" Winkel nebeneinander. (den könnte ich Dir noch anbieten...)
Du solltest auf jeden Fall den BM über die CF setzen und dann in den Deckel ein Loch über den "Grill" setzen.
Zwischen CF und BM sollten so 1,5cm reichen, dass der BM frische Luft von unten bekommt.
Alsdenne
 
fretlenten
fretlenten
un...
Bassix
ß18.681
IMGP1381_k.jpg
ich glaube ich hab irgendwelche originalen Löcher genommen, musste aber Gewinde schneiden.
IMGP1382_k.jpg

Das Gehäuse wird bestimmt so hoch wie breit. Ich hatte nur den BM im 9,5" "Rack".
Nimm keine Wanne!
Alsdenne
 
disssa
disssa
Für Gitarre hat es nicht gereicht...
Bassix
ß84.853
1. Ein D.I. out macht nur Sinn, wenn Du ein symmetrischen Signal im Amp erzeugst. Ginge nicht ohne Symmetrierer.
Kein Platz
Na ja, sooo viel Platz benötigt eine einfache Schaltung (ohne Trafo) nicht, das sollte noch passen. Ich wüsste nicht, wo ich die XLR-Buchse platzieren sollte...
2. Gegen einen Wannen-Einbau spricht, daß vermutlich v.a. die EL84 gute Kühlung braucht. Also Luftstrom von unten durch das Gerät. In einem Rack sind eh schon weniger gute Lüftungsverhältnisse.
Das schon eher. Denn so eine EL84 erzeugt wirklich viel Hitze.
@dissa hab mir zur Illustration ein Bild von Deiner Seite genommen, hoffe das ist okay.
Ja klar! :bier:
 
M
MarcDür
Active Member
Bassix
ß5.585
Moin.
Danke schonmal für eure Antworten.
Die CF kann also in eine Wanne, der BM sollte mit Rackwinkeln montiert werden wegen Hitzeentwicklung. Gewinde hat der BM.
DI müsste per externer DI Box umgesetzt werden. Ist auch ok.
3U Rack sollte reichen, wenn die CF so weit unten wie möglich, der BM mit etwas Abstand drüber eingebaut wird?

Gruß
Marcus
 
mucbass56
mucbass56
nie ohne Röhre
Bassix
ß6.998
Als D.I. out kannst Du jede trafosymmetrierte passive Box nehmen, da die Ausgänge eh rel. niederohmig sind.

Beim Einbau in ein knappes Rack übereinander:
Tip: aus ausgemusterten PC Gehäusen oder zwangsbelüfteten AV Receivern die gerne mal defekt werden ( die ich z.T. geschenkt bekomme) komme ich wunderbarerweise immer an leise Lüftern die z.T. auch Winkel z.B. für einen Rackeinbau dabeihaben.

12V Lüfter hängend in der oberen Rackinnenseite montieren, so dass er die Luft dezent verquirlt
Strom aus einem ausgemusterten 5V Handnetzteil. Der Lüfter läuft so leise dass er nicht stört, aber effektiv reicht.
 
fretlenten
fretlenten
un...
Bassix
ß18.681
Moin,
neee, die Gewinde, an denen die Winkel fest sind hab ich gemacht. Die Löcher waren aber vorhanden.
Die CF würde ich unten einbauen aber nicht auf den Boden legen, da Kühlrippen! Je nachdem wie die Belastung ist werden die ggf. heiß.
Dann Luft, dann BM, dann Luft oder Loch im Deckel.
Mach das Rack nicht so tief damit die CF auch Luft bekommt, also die Kühlrippen.
Ich denke es wird ein Würfel.
DI oben drauf legen.
Alsdenne
 
Logabass
Logabass
Passives Member
Bassix
ß53.557
Morsche,

also das mit der Rackwanne ist sehr einfach umsetzbar, da man den Bassmaster dann nur mit einem kleinen Spanngurt befestigen kann, das hält siehe Bild. Den Boden der Rackwanne kann man dann ggf.
mit einer Stichsäge aussägen oder wahlweise auch Löcher bohren.

So sieht das dann aus.
 

Anhänge

  • Bassmaster.jpg
    Bassmaster.jpg
    213,5 KB · Aufrufe: 24

toko42
toko42
Well-Known Member
Bassix
ß16.244
Ich hab je einen IEM-Sender und Funk-Empfänger in einem 9.5" Rack.
Unten Klett, oben eine Rackwanne, ebenfalls mit Klett, hält bombensicher und ist preisgünstig.
 

Similar threads

 

Oben Unten